TweakPC



Chieftec Chieftronic G1 im Test (5/6)

Einbau Laufwerke und Sonstiges

Beim Einbau der Laufwerke setzt Chieftec auf Verschraubung. Die 3,5-Zoll-Laufwerke werden über spezielle Schrauben durch Gummipuffer in den Halterahmen geschraubt. Zwei  Stück können so im oberen Fach des Gehäuses platz finden. Die Lösung ist sehr platzsparend und man hat sogar ein Kühlungsschlitze von unten für die Festplatten gedacht.

Die 2,5''-Laufwerke werden wie so oft, wieder auf zwei Trägern montiert, die sich hinter dem Mainboardtray befinden. Diese Träger können ganz einfach vom Tray gelöst werden und sind dort nur eingehakt. Das Anbringen der SSDs auf den Trägern erfolgt über vier Schrauben von der Unterseite.

Schön ist, dass selbst an diese Rahmen auch eine Dämpfung über Gummipuffer realisiert wurde. So werden kleine 2.5-Zoll Festplatten entkoppelt, wenn man diese hier montieren möchte.

Zurück: Einbau: Mainboard und Co. | Weiter: Fazit
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.