TweakPC



AMD Radeon HD 7770 im Test (3/15)

AMD Radeon HD 7770 Referenzdesign

Die "Standard" Radeon HD 7770

Bei der Radeon HD 7770 setzt AMD auf ein Axiallüfter-Design und verabschiedet sich vom Radiallüfter, der bei der Radeon HD 5770 noch gelegentlich  anzutreffen war. Die Karte ist im mitterlweile üblichen rot-schwarzen Design gehalten und der Kühler mit einem Kunststoff-Cover überdeckt.

Das Gewicht der Karte beträgt 482 Gramm. Sie ist damit eher ein Leichtgewicht. Die Kunststoffabdeckung der Karte ist direkt am Kühler angebracht und nicht extra mit der Platine verschraubt.

Insgesamt ist die AMD Radeon HD 7770 Karte 21 cm lang und die üblichen 10 cm hoch (ohne Steckleiste). Damit ist sie quasi genauso groß wie die meisten Radeon HD 5770/6770 Modelle.  

Die Radeon HD 7700 verwendet das gleiche Slotblech wie die High-End-Modelle der 7er Serie. Eine komplette Slotbreite bleibt für Lüftungsschlitze frei. Die Abdeckung der Karte ist auch zur anderen Seite hin offen, so dass die Luft in beide Richtungen herausgepustet werden kann. Oben und unten ist die Karte geschlossen. Lediglich an der Oberseite befindet sich zum Slotblech hin noch eine kleine Lüftungsöffnung.

Bei der Radeon HD 7770 haben sich die Anschlüsse genändert, genau so wie auch bei den großen neuen Modellen. Es gibt nur noch einen Dual-DVI-Anschluss, dazu bekommt man einen HDMI- und zwei Mini-Displayport-Anschlusse. So kann der Lüfterauslass über die gesamte Breite des Slotblechts geführt werden. Der HDMI-Anschluss kann über einen Adapter zu einem weiteren DVI-Anschluss gewandelt werden. Es ist jedoch damit nur ein Dual-DVI-Anschluss vorhanden.

Beim Lüfter setzt AMD auf einen Axiallüfter von 8 cm. Der Lüfter befindet sich zusammen mit dem Kühlkörper direkt über der GPU. Ähnliche Lösungen sind schon seit der Radeon HD 4770 bei AMD im Einsatz gewesen.

Wie üblich gibt es auch bei der Radeon HD 7770 den Crossfire Anschluss, allerdings nur einen und nicht zwei, so dass maximal zwei Karten zu einer Crossfire-Kombination zusammengeschaltet werden können.

Für die Stromversorgung der AMD Radeon HD 7770 steht ein 6-Pol PCIe-Anschluss zu Verfügung.

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.