TweakPC



Lamptron FC5V3 und CM615 - Lüftersteuerungen im Alltagstest (5/6)

Lamptron CM615 - Software

Remote Steuerung für die Lamptron CM615

Die Lamptron CM615 bietet zusätzlich über den Touchscreen auch die Steuerung per Software an, die von der Lamptron Webseite heruntergleladen werden kann.

Lamptron CM615 - Client Software
CM615 - Client Software

Die Installation der Software verläuft etwas holprig. Neben den Programmen muss nämlich auch ein Service installiert werden. Leider liegt der aktuellen Version kein Handbuch bei, was die weiteren Schritte etwas transparenter gemacht hätte. Wenn man das Client Programm per Shortcut vom Desktop aus startet, erscheint zwar die Desktop Anwendung aber sie scheint offline zu sein.

Links neben "Profile1" gibt es dazu einen Button "Connection". Mit diesem kann man eine LAN Verbindung zum Lokalen oder auch Remote Rechner aufbauen. Die Verbindung wird per Nutzername und Passwort gesichert, so dass auch ein Betrieb im größeren Netzwerk möglich sein sollte. Leider bekamen wir bei unseren ersten Versuchen immer die Fehlermeldung "Connection refused[10061]. Please check the host[CM615-SVC].". Nach etwas Recherche ergab sich, dass es da noch eine Server Applikation (CMServer.exe) im Installationsordner gibt. Dieses Programm muss vorher separat gestartet werden.

Lamptron CM615 - Server
CM615 - Server

Sobald die Serverapplikation gestartetet ist kann sich der die Software erfolgreich verbinden und Einstellungen vornehmen.

Lamptron CM615 - Server
CM615 - Client Einstellungsmodus

Um aus dem "Bearbeiten" Modus eines Kanals wieder heruas zu kommen muss man einen Doppelklick auf das angezeigte Lüftersymbol machen muss, was nicht unbedingt eindeutig zu erkennen ist. Auch hier wäre ein Anleitung wünschenswert.

Lamptron CM615 - Server
CM615 - Client Details Modus

Wie uns Lamptron mitteilte wird bald auch ein Benutzerhandbuch für die Software angeboten, da es sich noch um eine frühe Version der Software handelt, kann sich hier sicher auch noch einiges ändern. Wie man an den Screenshots sieht, gibt es derzeit auch noch ein paar kleinere Probleme mit Sonderzeichen. Die Funktion wird dadurch aber nicht beinträchtigt.

Zurück: Lamptron CM615 | Weiter: Fazit
Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.