TweakPC



Corsair K70 RGB Pro im Test 

Die neue K70 RGB in der Pro Version

Als Tastatur-Anbieter hat sich Corsair mittlerweile nicht nur einen recht guten Namen erarbeitet, vor allem fällt auf, dass das Produktangebot stetig wächst, so dass man fast schon den Überblick verliert.

Corsair bezeichnet seine Tastaturen generell als Kxxx mit einer entsprechenden Nummer und dann einem Zusatz wie RGB/Pro/MK.2 und so weiter.  So kann man dann die Modelle Einsteigermodell wie einer Corsair K55 RGB PRO XT , bis hin zur teuren Luxustastatur wie der K100 RGB ausfindig machen. Etwas komplizierter wird es, wenn man in einer "Klasse" bleibt.

So heißt der neuste Sprössling unter den Corsair Tastaturen nun Corsair K70 RGB Pro und es handelt sich um eine Weiterentwicklung der K70 RGB MK.2 um das Modell auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. Es wäre mittlerweile wohl leichter, wenn Corsair die Tastaturen mit Versionsnummern belegen würde, denn spätestens in zwei weiteren Generationen wird keiner mehr verstehen ob MK.2, Pro, Elite oder XT usw. das neuste Modell ist.

Neben der neuen K70 RGB Pro tummeln sich auch noch Modelle wie die Corsair K70 RGB TKL oder die Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile, eine der besten Tastaturen, die wir bisher in den Fingern hatten auf dem Markt. Die K70 ist quasi das Urgestein unter den Corsair Tastaturen und daher in entsprechend vielen Versionen verfügbar.

In der Pro Version bekommt die Tastatur nun ein Update mit neuen Funktionen, neuer ICUE-Software und natürlich den neuen AXON-Chip für noch schnellere Reaktionszeiten. Erstmals kommt hier die neuste Corsair AXON-Technologie mit 8.000 Hz-Pollingrate und 4.000 Hz-Keyscan zum Einsatz. 

Mechanische Taster, ein Aluminiumrahmen sowie einem PBT-Tastenkappen, die nun auch als Extra-Set erhältlich sind runden zusammen mit der optional montierbaren Soft-Touch-Handballenauflage die K70 RGB Pro ab.

Nicht weniger interessant ist, dass die K70 Pro nun erstmals über ein abnehmbares USB-C-Kabel verfügt.

Für den Produktstart sind in Deutschland die Version mit Cherry MX Red sowie Silver Speed erhältlich.

Wir werfen heute einen genaueren Blick auf die Brandneue K70 RGB PRO für eine UVP von um die 200 Euro. Mit der Verfügbarkeit im Handel ist Ende Februar/Anfang März zu rechnen.

Technik, Design, Layout

Die K70 RGB PRO ist eine Tastatur im handelsüblichen Layout mit Nummernblock. Auf dem Schreibtisch gibt es somit keine großen Überraschungen. Die Tasten sind wie von der K70 bekannt auf einem massiven Aluminiumrahmen aufgesetzt, was nicht nur zu einem höheren Gewicht führt, sondern auch eine hohe Stabilität auf dem Schreibtisch erzeugt.

Das Aluminium ist schwarz eloxiert und gebürstet. Für die K70 RGB PRO hat sich Corsair für Cherry RGB MX Taster entschieden, was sich gleich am charakteristischen Tastengeräusch beim Tippen bemerkbar macht. Ausgestattet mit RGB-Beleuchtung, kann man bei der K70 RGB PRO wieder mithilfe von Corsairs recht ausgereifter ICUE-Software der Kreativität der Beleuchtung freien Lauf lassen.

Neu ist nun, dass Corsair extra PBT Double-Shot PRO Tastenkappen für die Tastatur als optionales Zubehör zum Verkauf anbietet. Die Sets sind in verschiedenen Farben erhältlich. Wir haben für den Test ein Set der "Origin Red" Version vorliegen. Die Zusatztasten ermöglichen es, der Tastatur abseits der RGB-Beleuchtung noch eine andere Optik zu verpassen oder aber einzelne Keys hervorstechend anzupassen.. Man kann natürlich sämtliche Tasten oder auch nur einzelne Kombinationen ausgetauscht werden. Kaufen muss man leider aber das ganze Set. Das extra WASD Tasten in anderen Farben beiliegen ist leider nicht mehr der Fall. 

Generell sind sowohl die vorinstallierten als auch die zusätzlichen Tastenkappen mit einer strukturierten Oberfläche ausgestattet, was für mehr Griffigkeit sorgt. Die RGB-Hintergrundbeleuchtung arbeitet natürlich auch mit den Roten Tasten, hebt sich allerdings deutlich weniger davon ab. Ein Werkzeug zum Entfernen der Tastenkappen sowie Dämpferringe liegen ebenfalls beim PBT-Set bei.

Abseits der Standardtastenfelder bietet die K70 RGB PRO Zusatzfunktionen via FN-Taste sowie eine kleine Reihe expliziter Multimediatasten im rechten oberen Bereich. Zudem ist auch eine Lautstärkewalze sowie ein Audio-Aus-Taster vorhanden und erleichtern so Media-Einstellungen.

In der Mitte im oberen Bereich ist das Corsair-Logo zusammen mit den Status-LEDs eingelassen. Dazu zählen Shift, Macro etc. Auch das Logo ist natürlich via RGB ansteuerbar.

Die mitgelieferte Handballenauflage kann optional an der K70 RGB Pro genutzt werden und besteht aus schwarzem Kunststoff mit einer leichten Riffelung. Diese wird mit wenigen Handgriffen einfach an die Tastatur geknipst und ist auf der Unterseite gummiert um die Tastatur noch besser auf dem Untergrund zu halten.

Die Rückseite der Tastatur bietet Kabelkanäle, Gummierungen sowie, wie bekannt, zwei Aufstellbare Füßchen um den Aufstellwinkel der Tastatur anzupassen.

Neben einem USB-Stecker-Stecker für ein modulares Anschlusskabel verfügt die Rückseite zudem über den „Turnierschalter“, den man schon von der K70 RGB TKL kennt.  Ist der Schalter umgelegt werden Macros deaktiviert und unter anderem die Beleuchtung dezent gestaltet, dass der Fokus auf dem Monitor und nicht auf der Tastatur liegt.

Lieferumfang und technische Daten

Die K70 RGB PRO XT wird mit Anschlusskabel, Handbuch sowie einer Handballenauflage einer ausgeliefert. Die iCUE-Software kann in der aktuellen Version kostenfreu auf der Corsair Webseite runtergeladen werden.

Technische Spezifikationen
Corsair K70 RGB Pro
Gehäuse Kunststoff, Aluminium
Keyswitches Cherry MX RGB (Testmuster)
Cherry MX Red, Blue, Brown, Silent Red, Speed Silver
Hintergrundbeleuchtung Individuell beleuchtet und pro Taste programmierbar
LED Farbe RGB, 16,8 Millionen Farben via iCUE
Tastenkappen PBT Double-Shot, 1.5mm, Hintergrundbeleuchtet
Makro-Tasten Nein
Konnektivität 1 x USB 3.0+ Typ-A abnehmbar
USB-Durchgang Nein
USB-Berichtsrate Bis zu 8.000 Hz Polling, 4000 Hz
Matrix Full-Key-Rollover mit 100% Anti-Ghosting
On-Board-Profile Ja, bis zu 50
Media Keys Ja dediziert und Hotkeys mit der FN-Taste und Lautstärkeregler
Helligkeits-Taste Ja via Tastenkombination
Windows-Sperrtaste Ja
Einstellbare Höhe Ja
Handauflage Ja
iCUE (Software) Unterstützt in Windows 10 und MacOS 10.15
Kabel 1.82m / 6ft, geflochtene Faser
Abmessungen 444 (L) x 166(W) x 40(H) mm
Gewicht 1,15kg
Inhaltsverzeichnis:
[3] Fazit
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.