TweakPC



Cooler Master Nepton 240M im Test - Die neue Nepton Generation (2/5)

Radiator mit neuen Silent Lüftern

Während die originale Nepton ausschließlich für die größeren 140 mm Lüfter gedacht war und dementsprechend auch das dazu passende Gehäuse erforderte, sind die beiden Neuankömmlinge im gängigeren 120 mm Format gehalten. Passend ist auch der Radiator geschrumpft. Dies betrifft dabei nicht nur Höhe und Breite, sondern auch die Dicke. Diese hat von 30 auf 27 mm abgenommen. Insgesamt ist alles also ein wenig schlanker geworden.

Cooler Master Nepton 240M - Kühler und Radiator
Cooler Master Nepton 240M - Radiator

Bei der Kühleinheit und Pumpe hat sich auf den ersten Blick scheinbar nicht so viel geändert. Aber spätestens unsere Messwerte zeigen eindeutig, dass es im Vergleich zur 280L es intern einige Änderungen gegeben haben muss. Technisch handelt es sich insgesamt um eine Eigenentwicklung von Cooler Master, welche mit diversen Innovationen punkten soll.

 Dazu gehört zum Beispiel der spezielle Wasserblock, der mit einer großen geriffelten Auflagefläche aufwartet. Integriert ist die effektive Pumpe, die mit niedrigerem Geräuschlevel und langer Lebensdauer einen verbesserten Wasserdurchfluss bieten soll. Alle Details dazu, findet man auch auf der auf der Webseite von Cooler Master.

Cooler Master Nepton 240M - Kühl- und Pumpeneinheit
Cooler Master Nepton 240M - Kühl- und Pumpeneinheit

Eine Spezialität der Nepton Serie sind auch die verwendeten Schläuche. Diese wurden aus robusten FEP Material gefertigt und sollen einige Vorteile in sich vereinen.

  • Dünnere aber verstärkte Schläuche
  • Speziell geformt für eine hohe Knickfestigkeit
  • Großer Innendurchmesser für verbesserten Wasserdurchfluss
  • Das Material senkt die Kühlmittelverdampfungsrate

Cooler Master Nepton 240M - Radiator + Kühleinheit
Cooler Master Nepton 240M - Radiator + Kühleinheit

Eine komplette Neuentwicklung stellen auch die bereits erwähnten Lüfter dar. Im Vergleich zu den Modellen der beiden original Neptons, fällt diese Änderung sofort ins Auge. Während die Vorgänger noch mit einem recht offenen Design aus sieben Flügeln bestanden, sind es nun nur deren Fünf. Diese sind aber nun deutlich größer ausgefallen und überdecken den Radiator deutlich besser.

Cooler Master Nepton 240M - Lüfter im Vergleich
Cooler Master Nepton 240M - Serienlüfter : Links 240M | Rechts 280L

Die neuen Lüfter können so deutlich mehr Luftdruck erzeugen, der insbesondere für Radiatoren wichtig ist. Die alten Lüfter hingegen hatten damit so ihre Probleme und brauchten daher eine höhere Drehzahl um die Luft effektiv durch den Radiator zu drücken. 

 

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.