TweakPC



ASUS und Gigabyte nicht auf der CeBIT 2008?

Donnerstag, 22. Mńr. 2007 19:25 - [jp]

Gerade erst vermeldet die Messeleitung Zufriedenheit, da tauchen auch schon wieder negative Schlagzeilen auf.

Die chinesische Zeitung Commercial Times berichtet, dass sowohl ASUS als auch Gigabyte darüber nachdenken, bei der CeBIT 2008 auf einen Messeauftritt zu verzichten.

Offenbar spielen zum einen Kostengründe eine Rolle. ASUS und Gigabyte waren bisher immer mit sehr großen Ständen vertreten, was bei den Standmieten nicht gerade günstig ist. Zum anderen soll auch die Art des Publikums bei der Entscheidung eine Rolle spielen. Die Besucher sind größtenteils aus Deutschland - augenscheinlich wünschen sich beide Hersteller aber ein mehr internationales Publikum.

Sollten sich die beiden Hersteller wirklich gegen die CeBIT 2008 entscheiden, wäre das fast sowas wie ein Schlag ins Gesicht für die Messeleitung. Immerhin will man für 2008 ein anderes Konzept verfolgen, um mehr Aussteller anzulocken. Bisher gab es Absagen vor allem im Mobilfunkbereich, der Hardware-Sektor war nach wie vor relativ gut vertreten. Mit ASUS und Gigabyte würden zwei der "Big-Player" fehlen - was andere Hersteller wiederum zum nachdenken anregen könnte.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.