TweakPC



Kolumne: Blu-Ray vs. HD-DVD - Ring frei zur nächsten Runde

Samstag, 02. Jun. 2007 01:43 - [zk] - Quelle: TweakPC

Im Kampf um die Vorherrschaft, prügeln Blu-Ray und HD-DVD weiter aufeinander ein. Zumindest scheint es so.

So Spinne-Feind sind sich die beiden Standards gegenwärtig noch garnicht. Immerhin basieren sie auf einer weitgehend identischen Technologie, deren Etablierung für beide Seiten Vorteile bringt. Je mehr Produkte eines Standards verkauft werden, desto günstiger werden die Bestandteile dieser Technik, die teilweise auch vom anderen Standard verwendet wird. Auf lange Sicht könnte man nun glauben, dass dieser Konkurrenzkampf daher auch ewig so weiter geht. Dem ist aber nicht der Fall. Zwar wird es noch bis zum nächsten Jahr dauern, aber spätestens dann wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Nicht weil sich einer der beiden Standards gegen den anderen durchsetzt, sondern vielmehr, weil es eine bisher unsichtbare Trennlinie zwischen HD-DVD und Blu-Ray gibt, die dann sehr deutlich hervortritt.

Technisch gesehen ist nämlich Blu-Ray seiner Zeit voraus und wäre somit auch Entwicklungstechnisch erst einige Jahre nach HD-DVD einzuordnen. Das jetzt schon ein Medium wie Blu-Ray auf dem Markt ist, bedeutet im Vergleich zu HD-DVD zwar eine höhere Datendichte, zum anderen aber auch höhere Produktionskosten. Denn Blu-Ray-Laufwerke müssen - durch ihre niedrigeren Toleranzen - hochwertiger gefertigt werden. Ein Umstand, der bei den jetzigen hohen Preisen kaum ins Gewicht fällt. Doch später könnte genau dies dazu führen, dass HD-DVD-Laufwerke günstiger und/oder schneller sind als ihre Blu-Ray-Kontrahenten. Hier besteht sogar die Gefahr, dass Blu-Ray als technologischer Nachfolger unter Beschuss gerät und sich einer HD-DVD-Weiterentwicklung auch in Sachen Datendichte geschlagen geben muss.

Aktuell sieht es für Blu-Ray aber ganz gut aus. Besonders als PC-Anwender darf man sich freuen. Immerhin gibt es hier schon Blu-Ray-Brenner auf dem Markt und auch die ersten DVD-Brenner mit Lese-Support für Blu-Ray-Medien werden bald erscheinen. Doch auch HD-DVD ist nicht untätig. Hier ist man als Film-Liebhaber gut beraten. Zwar ist das Angebot ähnlich umfangreich wie bei Blu-Ray, dafür sind aber die HD-DVD Player deutlich günstiger. Zum einen hat man dies Toshibas Verkaufs-Offensive zu verdanken, zum anderen aber auch dem preiswerten XBox360 HD-DVD-Upgrade, dass auch schon für deutlich unter 200 Euro zu haben ist.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.