TweakPC


Zotac: GeForce GTX 660 Thunderbolt vorgestellt

Donnerstag, 31. Jan. 2013 16:44 - [ar] - Quelle: expreview.com

Der Hardwarehersteller Zotac präsentiert eine neue GeForce GTX 660. Anders als der Namen vermuten lässt hat die Grafikkarte selbst keinen Thunderbolt-Anschluss von Intel.

Die GeForce GTX 660 Thunderbolt von Zotac setzt auf den GK106, welcher im 28-nm-Verfahren hergestellt wird. Der GPU-Takt der Grafikkarte liegt bei 980 MHz und kann sich im Turbo-Modus auf bis zu 1.033 MHz erhöhen. Der zwei Gigabyte große GDDR5-Speicher ist mit 192-Bit angebunden.

Bei dem Kühldesign hat Zotac selbst Hand angelegt und präsentiert einen Kühlblock, welcher aus einem Guss gefertigt wird und drei Kupfer-Heatpipes bietet. Für Frischluft sorgen zwei Lüfter. Für eine leichte Reinigung der Grafikkarte wurde ebenfalls gesorgt, so lässt sich das Gehäuse samt Lüfter einfach von dem Kühlkörper herunternehmen. Das selbst designte PCB ist in Schwarz gehalten.

Auch ohne Thunderbolt-Port bietet die GeForce GTX 660 Thunderbolt mit zwei DVI-, einem HDMI- und einem DisplayPort-Anschluss genügend Möglichkeiten um die Grafikkarte an mehre Monitore anzuschließen.

Den veranschlagten Preis sowie einen Release-Termin nannte Zotac bislang noch nicht.

Bild
(Bild: GeForce GTX 660 Thunderbolt von Zotac)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved