TweakPC



Intel: Günstige Bay-Trail-SoCs 2014 - Echte Konkurrenz für die ARM-Architektur?

Dienstag, 15. Okt. 2013 13:09 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Der Prozessorhersteller Intel wird das Portfolio der Bay-Trail-Prozessoren um günstigere Modelle erweitern.

In dem Smartphone- und Tablet-Segment fristen Intel-SoCs noch ein Nischendasein, was vor allem an den hohen Preis der eigenen Prozessoren liegen dürfte. Bislang liegt der Preis des günstigsten Atom-SoCs, das Z3740, bei 34 US-Dollar und ist damit deutlich teurer als der Snapdragon 800 von Qulacomm oder der Tegra 4 von Nvidia.

Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes erfahren haben möchte, soll sich dieser Umstand im kommenden Jahr ändern. Im zweiten Quartal 2014 ist die Einführung eines Bay-Trail-Atom-SoCs geplant, welcher nur zwischen 15 bis 20 Dollar kosten soll.
Technische Details zu dem „Billig-SoC“ von Intel können noch nicht genannt werden.

Erwartet wird allerdings eine ähnliche Leistung wie bei den derzeitigen Quad-Core-SoCs auf ARM-Basis.  Weiterhin bleibt die Frage offen, wie Intel es schaffen wird den Preis für das System derart zu reduzieren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.