TweakPC



Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor

Mittwoch, 04. Jun. 2014 06:00 - [rj]

Fractal Design ergänzt seine Core-Serie um vier weitere Gehäuse der Core-X3-Serie, die neben den Core-X5-Modellen angeboten werden.

Die Fractal Design Core Serie wurde entworfen um die für Kunden nötigsten "Core-Features" in Verbindung mit der typischen Fractal-Design-Qualität zu einem sehr aggressiven Preis anbieten zu können. Mit den neuen Modellen der Core X3-Serie will man diesen Weg weiter gehen und hat die Gehäuse auch dank Feedback der User überarbeitet um sie so preislich noch attraktiver zu gestalten.

Auch bei der Core X3 Serie bietet Fractal Design wieder den schönen gebürsteten Aluminum-Look an. Die Gehäuse der Core-Familie sind nun auch für Wasserkühlung vorbereitet, bieten einen fantastischen Airflow und ein neues „vertical drive mounting system”, das bis zu sechs Laufwerke unterstützt. Das System ist so konstruiert, dass es den Airflow nicht behindert, komplett entfernt werden kann und so eine enorme Flexibilität bietet des Towers ermöglicht.

Die neue X3-Serie umfasst insgesamt vier verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen um auch speziellen Anforderungen gerecht zu werden.

Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor

Fractal Design Core 3300

Das Core 3300 ist der größte unter den ATX Midi-Towern. Das Gehäuse bietet unter anderem viel Platz für Kabelmanagement und Platz für mehrere Radiatoren (2x240 oder 1x240+1x280). Zwei 140 mm Lüfter sind bereits vorinstalliert. Der Festplattenträger kann bis zu sechs Drives aufnehmen, drei 3,5‘‘ und drei 2,5‘‘ Versionen. Zusätzlich können noch zwei SSDs hinter dem Mainboard-Tray befestigt werden. Der Preis für das Case soll bei nur 59.99 Euro liegen.

Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor
Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor
Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor

Fractal Design Core 2300

Das Core 2300 ist eine kompakte ATX Midi-Tower Version in der X3 Serie. Auch diese Version wird mit zwei vorinstallierten Lüftern ausgeliefert. Trotz der deutlich geringeren Maße kann auch das Core 2300 280 (front) und 240 mm (front oder top) Radiatoren aufnehmen. Wie auch das 3300 verfügt das 2300 über einen Festplattenträger für sechs Drives. Hinter dem Mainboard-Tray kann zudem eine SSD befestigt werden. Die UVP für dieses neue Gehäuse liegt bei nur 44,90 Euro.

Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor

Fractal Design Core 1300

Das Core 1300 ist ein sehr kompaktes Mikro-ATX Mini-Tower-Gehäuse, das insbesondere im Hinblick auf Kühlung und Airflow bei geringem Platzbedarf optimiert wurde. Das Gehäuse besitzt zwei vorinstallierte Silent Series LT 120mm Lüfter und kann ebenfalls mit bis zu zwei 240 mm Radiatoren bestückt werden.

Der Festplattenträger fällt hier etwas kleiner aus und nimmt bis zu 4 Laufwerke auf. Beim Core 1300 kann zudem eine SSD hinter dem Netzteil angebracht werden. Der Preis für das Core 1300 soll bei 44,90 Euro liegen.

Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor

Fractal Design Core 1100

Das kleinste neue Case ist das Core 1100, ein mATX-Case mit extrem geringen äußeren Maßen. Ein Lüfter ist bereits im Core 1100 vorinstalliert. Der Laufwerkshalter kann entweder zwei 3,5‘‘ oder drei 2,5‘‘ Drives auf nehmen. Der Preis für das Core 1100 wird bei nur 34,99 Euro liegen.

Fractal Design stell neue Core X3 Serie vor

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.