TweakPC



BIOSTAR TB150 PRO: Mainboard für professionelles Mining vorgestellt

Dienstag, 30. Aug. 2016 11:05 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Das neue BIOSTAR TB150 PRO richtet sich explizit an Anwender, die am errechnen von Bitcoins Interesse haben.

Mit dem BIOSTAR TB150 PRO stellt der Hersteller ein Mainboard vor, welches mit dem B150-Chipsatz und dem Sockel LGA 1151 die neusten Skylake-Prozessoren unterstützt. Das Mainboard soll sich durch einen besonders stabilen Betrieb auszeichnen und damit auch für das errechnen - dem sogenannten "Mining" - von Bitcoins eignen.

Das BIOSTAR TB150 PRO bietet die Unterstützung von bis zu 32 Gigabyte DDR4-RAM mit bis zu 2.133 MHz im Dual-Channel-Betrieb. Für den Anschluss von Massenspeicher stehen sechs SATA-6-Gbps-Ports sowie ein M.2-Anschluss mit 32-Gbit/s-Anbindung zur Verfügung. Die Audiolösung wird durch spezielle Nichicon-Kondensatoren in Verbindung mit dem Realtek ALC887-Soundchip realisiert.

Auf einen USB-3.1-Anschluss muss bei diesem Modell leider verzichtet werden, dafür bietet das Mainboard vier USB-3.0-Ports auf der Rückseite und zusätzlich noch einen USB-3.0-Header für Frontanschlüsse.

Das BIOSTAR TB150 PRO wird aktuell noch nicht in Deutschland gelistet. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 74,99 US-Dollar.

BIOSTAR TB150 PRO: Mainboard für professionelles Mining vorgestellt
(Bild: Das BIOSTAR TB150 PRO)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.