TweakPC



BioShock: Grafikvergleich zwischen Original und Remastered

Montag, 19. Sep. 2016 13:51 - [tj]

Ein Video vergleicht die PC-Grafik vom originalen BioShock mit der übearbeiteten Remastered-Version des Shooters.

Mit 'Bioshock: The Collection' hat 2K Games ein Remastered-Bundle der BioShock-Serie veröffentlicht, dias mit einer überarbeiteten Grafik auftrumpft. Der YouTuber Candyland, der bekannt ist, für seine Grafikvergleiche, hat die Grafik der Remastered-Version mit der Grafik der Originalversion verglichen. Auffällig an der Remastered-Version ist laut ersten Nutzerberichten, dass 2K Games die Grafikeinstellungen deutlich reduziert hat und das Spiel weit mehr Einstellungen automatisch bestimmt beziehungsweise festlegt.

'Bioshock: The Collection' ist ab sofort erhältlich. Der Preis pro Spiel liegt bei 19,99 Euro. Besitzer der Originalversionen erhalten von 2K Games ein kostenloses Upgrade.

2K Games empfiehlt für die Remastered-Versionen eine Quad-Core-CPU mit 3,0 GHz, acht Gigabyte RAM und eine 2-GB-Grafikkarte vom Typ GeForce GTX 770 oder AMD radeon HD 7970.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.