TweakPC


NZXT überarbeitet die AiO-Wasserkülungen der Kraken-Serie

Mittwoch, 19. Okt. 2016 17:38 - [ar] - Quelle: nzxt.com

NZXT hat die All-in-One-Wasserkühlung der Kraken-Serie komplett überarbeitet.

Nach der Vorstellung der Kraken X42 und Kraken X62 rundet NZXT das Angebot der All-in-One-Wasserkühlungen mit der Kraken X52 ab. Neben der Vorstellung des Mittelklasse-Modells wurden auch die beiden bereits erhältlichen Kraken-AiO-Wasserkühlungen neu aufgelegt. Alle Kraken-Modelle sind nun mit einer noch leiseren aber leistungsstärkeren Pumpe ausgestattet. Darüber hinaus hat NZXT die Radiatoren und auch die Schlauchverbindungen überarbeitet.

Die überarbeiteten All-in-One-Wasserkühlungen von NZXT werden ab sofort auch mit einer erweiterten Garantie von sechs Jahren verkauft. Mit einer RGB-LED-Beleuchtung sollen die neuen Kühlungen auch bei Gehäusen mit einem Sichtfenster eine gute Figur machen. Mit der dazugehörigen CAM-3.2-Software kann die Beleuchtung nach den eigenen Wünschen angepasst werden.

Die verschiedenen Varianten der NZXT Kraken unterscheiden sich durch die Größe des Radiators. Während die Kraken X42 nur ein 14-mm-Lüfter an dem Radiator verbaut werden kann, bietet die Kraken X52 bereits Platz für zwei 12-mm-Lüfter. Das größte Modelle, die Kraken X62, lässt sich sogar mit zwei 14-mm-Lüftern kühlen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bild: Die neuen Kraken AiO-Wasserkühlungen von NZXT)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved