TweakPC


Mass Effect: Andromeda wird ohne VR-Support erscheinen

Montag, 19. Dez. 2016 12:06 - [ar] - Quelle: stevivor.com

Wie die Entwickler von 'Mass Effect: Andromeda' bestätigt haben, wird das Spiel keine VR-Elemente enthalten.

'Mass Effect: Andromeda' wird aktuell von Bioware entwickelt und im kommenden Jahr von Electronic Arts herausgegeben. Wie der Producer, Michael Gameble, nun bestätigte, wird das Spiel keinen VR-Support bieten. Eine Portierung des Spiels, oder eines anderen Mass Effects, für die virtuelle Realität sei aktuell nicht geplant. Wenn Mass Effect für die VR-Technologie umgesetzt werden würde, dann müsste eine eigenständige Erfahrung erschaffen werden. Als Beispiel wurde ein VR-Addon genannt, welches es erlauben würde das Raumschiff "Tempest" des Protagonisten aus Mass Effect: Andromeda genauer zu untersuchen.

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es aber keinerlei Pläne für die Umsetzung eines VR-Titels im Mass-Effect-Universum.


(Video: MASS EFFECT: ANDROMEDA – Offizieller Ankündigungstrailer – N7-Tag 2016)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved