TweakPC



Nintendo Switch: Konsole bereits gehackt?

Montag, 13. Mr. 2017 12:02 - [ar] - Quelle: wololo.net

Einem bekannten Hacker soll es bereits gelungen sein auf der neuen Nintendo Switch selbst erstellen Programmier-Code auszuführen.

Dem Hacker "qwertyoruiop" soll es gelungen sein die Sicherheitsmechanismen der Nintendo-Switch-Konsole zu umgehen und so selbst programmierten Code auszuführen. Einen Beweis für den Hack gibt es bis auf einen Screenshot noch nicht.

Allerdings ist "qwertyoruiop" in der Szene bekannt und konnte bereits mit einem iOS-Hack auf sich aufmerksam machen und war an dem Hack der PS4-Firmware 1.76 beteiligt.
Für den Hack wurde ein bereits erstelltes Webkit-Exploit für das Apple-Betriebssystem iOS verwendet. Nach der Bereinigung des Quellcodes von allen Apple spezifischen Programmteilen konnte der Hack wohl einfach für die Nintendo Switch umgeschrieben werden.

Die Nintendo Switch verfügt über einen internen Browser, welcher aber noch nicht öffentlich zugänglich ist, der für den Hack verwendet wird.

Mit dem tieferen Zugang zu der Konsole könnten schon in kürzerer Zeit sogenannte "Homebrew"-Programme für die Switch erscheinen und damit wird die theoretische Möglichkeit eingeräumt dass illegale Sicherheitskopien ebenfalls über die Konsole gestartet werden.


(Bild: Die Nintendo Switch)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.