TweakPC



Biostar stellt mit der M200-Serie neue M.2-SSDs aus dem eigenen Haus vor

Dienstag, 21. Mńr. 2017 12:28 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

Die Marke Biostar ist vor allem durch ihre Mainboards bekannt. Der Hersteller hat aber auch M.2-SSDs im Portfolio.

Die neuen SSDs der M200-Serie von Biostar sind für den M.2-Port konzipiert und besitzen mit dem 2280-Standard eine Länge von 80 Millimetern. Die neue M200-Serie stellt dabei bereits die dritte SSD-Baureihe des Herstellers dar. Angeboten werden die M.2-SSDs mit 128 und 256 Gigabyte Speicherkapazität. Als NAND-Flashspeicher werden TLC-Chips von SK Hynix auf den Modulen verbaut. In Verbindung mit dem Marvell-Controller 88SSNV1120 und dem SATA-6-GBps-Standard erreichen die SSDs eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 530 MB/s beim Lesen und bis zu 380 MB/s beim Schreiben.

Angaben zu der Geschwindigkeit bei zufälligen 4K-Zugriffen hat Biostar für die M.2-SSDs der M200-Serie noch nicht gemacht. Ebenso ist unklar wann die Modelle genau erhältlich werden und zu welchem Preis sie in den Handel kommen.

Biostar stellt mit der M200-Serie neue M.2-SSDs aus dem eigenen Haus vor
(Bild: Die neue M.2-SSD der M200-Serie von Biostar)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.