TweakPC



Windows 10 mit Windows7/8-Lizenzen aktivieren

Dienstag, 25. Apr. 2017 12:34 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

Microsoft hat auch im neuesten Update die Möglichkeit der Betriebssystemaktivierung via älteren Windows-7/8-Lizenzschlüssel nicht deaktiviert.

Offiziell wurde Windows 10 als Upgrade von Windows 7 oder Windows 8 bis zum Sommer 2016 kostenlos angeboten. Insgesamt wurden den Nutzern 12 Monate eingeräumt um eine ältere Version von Windows auf die neueste Variante kostenlos upzugraden. Wer nach dem Zeitraum Windows 10 nutzen wollte, sollte das Betriebssystem offiziell erwerben. Bereits direkt nach Ablauf der Frist wurde allerdings festgestellt, dass Microsoft die Neuinstallation mittels eines Windows-7/8-Lizenzschlüssels noch immer ermöglicht und über die "Hilfetechniken" sogar ein Upgrade weiterhin möglich ist.

Selbst mit der Veröffentlichung des neuesten Creator-Updates von Windows 10 ist es weiterhin möglich Windows 10 mit einem Windows-7/8-Lizenzschlüssel freizuschalten, wenn es sich um eine Neuinstallation via ISO-Datei handelt. Microsoft bewirbt diese Möglichkeit nicht und die Freischaltung verstößt eigentlich auch gegen den Endnutzervertrag, wenn die Lizenz vorher nicht für Windows 10 freigeschaltet wurde. Es scheint, dass Microsoft mehr an der Kunden-Gewinnung für Windows 10 interessiert zu sein, als an dem Umsatz der mit dem Verkauf von Endkundenlizenzen gewonnen werden könnte.


(Bild: Laptop mit WIndows 10)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.