TweakPC



Nvidia stellt Prototyp eines VR-Bildschirms mit 16.000 Hz vor

Dienstag, 16. Mai. 2017 15:14 - [ar] - Quelle: roadtovr.com

Nvidia hat auf der GPU Technology Conference 2017 einen VR-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 16.000 Hz vorgeführt.

Für die störungsfreie Wiedergabe von VR-Inhalten ist eine hohe Bildwiederholfrequenz sowie geringe Eingabeverzögerung die Grundvoraussetzung für ein immersives Erlebnis. Auf der GPU Technology Conference 2017 hat Nvidia erstmals einen VR-Bildschirms mit einer "Motion-to-Photon"-Latenz von 0,08 Millisekunden vorgestellt, was derzeit rund 100 Mal schneller ist, als High-End-VR-Headsets im professionellen Bereich liefern. Eine Demonstration des Bildschirms mit 16.000 Hz lieferte der Grafikkartenspezialist gleich mit.

Im Vergleich zu einem 60 Hz Monitor wird das verbesserte Verhalten mit einem Kameraschwenk sehr deutlich. Das besonders positive an der Technologie ist, dass der 16.000-Hz-Bildschirm selbst bei nicht optimierten Eingangssignalen von 60 Hz  bereits sichtbare Vorteile bringt, und keine speziell auf den Bildschirm optimierte Bildquelle genutzt werden muss.


(Video: NVIDIA Demonstrates 16,000Hz AR Display)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.