TweakPC



Mindfactory: AMD überholt Intel bei den CPU-Verkäufen

Montag, 04. Sep. 2017 13:18 - [ar] - Quelle: reddit.com

Vom deutschen Online-Shop Mindfactory*sind die absoluten Verkaufszahlen der Intel- und AMD-CPUs aufgetaucht, welche die aktuelle Beliebtheit der Ryzen-CPUs widerspiegeln.

Anfang des Jahres wurden bei Mindfactory*noch rund zweidrittel der verkauften CPUs von Intel produziert. Im letzten Monat hat AMD aber die Führung bei den Verkäufen der Desktop-CPUs übernommen. In den Monaten davor stieg die Anzahl der Verkäufe von AMD-CPUs konstant an. Sollte der Trend sich weiter in diese Richtung entwickeln und sich auch bei anderen Online-Shops ähnlich gestalten, dürften AMD rosige Zeiten bevorstehen.

Mit den Ryzen-CPUs scheint AMD genau den richtigen Riecher gehabt zu haben. CPUs mit deutlich mehr Kernen zu einem bezahlbaren Preis und annehmbarer Single-Core-Leistung, was den Vorgänger der Bulldozer-Generation oftmals fehlte und weshalb diese nicht mit den Intel-CPUs mithalten konnten.

Besonders zu beachten ist, dass AMD bei den High-End-Serien mit den Threadripper-CPUs deutlich mehr Modelle absetzen kann, als Intel mit den Skylake-X oder Kaby-Lake-X-Modellen. Der beliebteste Prozessor insgesamt ist allerdings der Core i7-7700K von Intel, der dort den größten Anteil ausmacht. Das allerdings zeigt auch, das Intel das Rennen im unteren Preisbereich gerade komplett aus der Hand gegeben hat. Man darf also gespannt sien wie die Entwicklung weiter verlaufen wird.

Mindfactory: AMD überholt Intel bei den CPU-Verkäufen
(Bild: Grafik der prozentualen CPU-Verkäufe von Mindfactory)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.