TweakPC



WLAN-Hotspots gar nicht hot

Sonntag, 30. Mai. 2004 22:25 - [jp] - Quelle: heise online

Öffentliche WLAN-Hotspots wachsen wir Pilze aus dem Boden. Waren es zum Jahresende 2003 lediglich 525 kommerzielle, öffentlich nutzbare drahtlose Internetzugänge, so hat sich diese Zahl auf nunmehr rund 2300 nahezu verfünffacht.

Die Kollegen von heise online berichten weiter, dass laut der Studie des Wissenschaftlichen Instituts für Kommunikationsdienste die meisten dieser Hotspots gerade einmal von fünf Personen täglich genutzt werden. Zu teuer, zu kompliziert und zu unsicher sei diese Art des Internetzugangs, was viele Leute abschrecken würde.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.