TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > CPUs, RAM, Mainboard Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2013, 12:30   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 6

hazz640 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Übertaken q9300 MIIF [2,7ghz zu 3,0ghz]

Hallo Forum/User,

bin neu in der Scene habe aber selber schon etwas Erfahrung was OC an geht. Nun habe ich aber ein kleines Problem und zwar habe ich vor mit einem 450 watt Netzteil meine CPU etwas zu takten so das unter Volllast kein bluescreen aufpopt

Daten zum PC

Netzteil: bequiet Straight Power 450 watt
Mainboard: Asus Maximus Forumla II
CPU: Intel q9300 2.5ghz
RAM: Kingston 2x2gb 5-5-5-15 1066 2,2v
Grafik: Asus GTX 660 DC2O-2GD5 (Vollast liegt bei 145watt oder so, gelesen iwo.)

+1 PCI-E Slot: Sound
+2 Festplatten
+1 DVD/+RW
+3 Lüfter 70/70 Dinger


Hätte gedacht FSB auf 400 mehr will ich erstmal nicht. Bräuchte aber paar Volt ideen. Wollte jetzt nicht drauf lostesten da vielleicht jemand kalkulieren könnte ob überhaupt die 450 Watt vom Netzteil unter Volllast reichen, aye.

Wäre es eine gute Idee das Bios zu flashen obwohl das System ohne weiteres läuft? Bios 12/17/2008.

Geändert von hazz640 (22.06.2013 um 02:19 Uhr)
hazz640 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2013, 16:06   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Das Netzteil wird bestimmt reichen, schau erst mal ob das System überhaupt damit klar kommt.

BIOS kann man flashen, wenns ne stabilere/besser Version fürs OC gab. Bzw. macht das allgemein fast immer Sinn die aktuellste Version drauf zu haben. Aber mit einem stabilen System drauf spielen!
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2013, 20:31   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Hallo,
Zitat:
Zitat von hazz640 Beitrag anzeigen
Hallo Forum/User,

bin neu in der Scene habe aber selber schon etwas Erfahrung was OC an geht. Nun habe ich aber ein kleines Problem und zwar habe ich vor mit einem 450 watt Netzteil meine CPU etwas zu takten so das unter Volllast kein bluescreen aufpopt

Daten zum PC

Netzteil: bequiet Straight Power 450 watt
Mainboard: Asus Maximus Forumla II
CPU: Intel q9300 2.5ghz
RAM: Kingston 2x2gb 5-5-5-15 1066 2,2v
Grafik: Asus GTX 660 DC2O-2GD5 (Vollast liegt bei 145watt oder so, gelesen iwo.)

+1 PCI-E Slot: Sound
+2 Festplatten
+1 DVD/+RW
+3 Lüfter 70/70 Dinger


Hätte gedacht FSB auf 400 mehr will ich erstmal nicht. Bräuchte aber paar Volt ideen. Wollte jetzt nicht drauf lostesten da vielleicht jemand kalkulieren könnte ob überhaupt die 450 Watt vom Netzteil unter Volllast reichen, aye.

Wäre es eine gute Idee das Bios zu flashen obwohl das System ohne weiteres läuft? Bios 12/17/2008.
das Netzteil ist wohl hier, wenn überhaupt, das kleinste Problem. BTW beschäftige ich mich auch seit Jahren mit Overclocking. Nur gehe ich persönlich etwas anders daran: Das OC Endergebnis/ angepeilter Takt kann man im Vorfeld kaum bestimmen oder anpeilen.
Viel wichtiger ist erstmal eine gute Kühlung! Dann musst du ausloten was Spannungstechnisch dauerhaft und absolut vertretbar für deine CPU ist. Wenn diese beiden Dinge erörtert sind kannst du dich daranmachen das Potential deiner Kombo von CPU, Mobo und RAM durch Schrittweises erhöhen auf das Maximum der stabilen Betriebes zu bringen.

Ein BIOS Update ist meistens durchaus Sinnvoll. Schau doch einfach bei ASUS vorbei und kucke die Release Notes, bzw. Bugfixes duch. Zum Beispiel werden neue CPU Microcodes für das korrekte Erkennen und Anzeigen neuerer Prozessoren hinzugefügt.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 11:10   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 6

hazz640 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

http://abload.de/thumb/cpufba8q.jpg
http://abload.de/thumb/everestr1x7s.jpg

http://abload.de/thumb/dsc_01413absv.jpg
http://abload.de/thumb/dsc_014240lbe.jpg
http://abload.de/thumb/dsc_0143-copycvaav.jpg
http://abload.de/thumb/dsc_0144-copyi4xwv.jpg
http://abload.de/thumb/dsc_0145iux87.jpg
http://abload.de/thumb/dsc_01468mzkl.jpg

Ist es nicht weiter schlimm das die RAM Volt mir rot angezeigt werden? DRAM:FSB Verhältnis 16:10, beim Programm Evererst io.?
hazz640 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 11:58   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.788

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Um nochmal kur meine Vorredner aufzugreifen:
Was hast du für einen CPU-Kühler?
Was genau hast du für ein Netzteil?
450W schön und gut, aber es ist ein riesen Unterschied zwischen Markennetzteil und Chinaböller.

Einmal nachschauen, ob ein aktuelleres Bios verfügbar ist:
MAXIMUS II FORMULA - Motherboards - ASUS

Die VRam wird dir rot angezeigt, weil das echt viel ist für DDR2. Der Standard liegt bei 1,8V.
Da du aber Kingston OC-Ram drin hast passt die Sache schon.

Ansonsten einfach mal anfangen:
- Ram-Speicherteiler runter (800 Mhz)
- CPU-Multi runter (6x)
- FSB langsam anheben und erstmal ohne Spannungserhöhungerhörung schauen wie weit der geht

Falls du bis 400 MHz FSB kommst mal eine Runde Prime95 laufen lassen.
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 12:16   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 6

hazz640 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Gut alles klar, RAM habe ich auch umgestellt auf 800mhz 5-5-5-18 1,8V

Welchen FSB? Wenn ich AI Overclock auf Manuel einstelle öffnet sich noch ein FSB menu wo ich die Zahl selber eingeben kann oder AI Overclock auf Auto lassen und FSB Strap to NB erhöhen?

Mein Kühler ist von Zalman

http://abload.de/thumb/dsc_0142r7ule.jpg
hazz640 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 13:45   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.788

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Ist das wirklich dein Ernst? Den PC willst du übertakten?
Ich würde sagen erstmal sauber machen! Wie soll da denn eine ordentliche Kühlung zu Stande kommen...

Und dein CPU-Kühler ist ein Arctic Cooling Freezer 7, kein Zalman.
Dein Netzteil könnte ein BeQuiet Straight Power sein. Wäre somit in Ordnung, wenn's denn stimmt.

Ram-Spannung kannst du ruhig mal bei 2,1 V lassen, da sich der Takt beim FSB-Übertakten auch wieder erhöht.
Leider weiß ich nicht genau wozu die "FSB Strap to NB"-Einstellung da ist. Allerdings würde ich auch generell den manuellen Modus zum Übertakten empfehlen. Muss man dann nur den Überblick behalten, was man alles wo einstellen kann und was wozu da ist.

Sind dir denn die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Frequenzen klar?
Ansonsten mal hier belesen: Overclocking leicht gemacht - Übertakten Intel Sockel 775
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2013, 02:13   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 6

hazz640 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Hat etwas gedauert bin aber ein Stück weiter gekommen; mittlerweile statt 4GB nun 8GB Ram 2x 2x2GB KHX8500D2K24G

http://abload.de/thumb/overclock1bcpv0.jpg
http://abload.de/thumb/overclock26qpfs.jpg
http://abload.de/thumb/overclock3qlr84.jpg

Aktuelle Settings:

Ai Overclock Tuner [Manuel]
FSB [360]
Ratio CMOS Setting [7.5]
FSB Strap to North Bridge [Auto]
DRAM Frequence [DDR2-721MHz]
CPU Voltage [1,1750V]
DRAM Voltage [2.1V]
North Bridge Voltage [Auto]

Prime lief 1h danach stoppte ich und gab 0 Erros. CPU Temp war 59°C dann 57°C, scheint normal.(?) Der naechste Schritt wäre FSB auf 400 und dann sollte der RAM auch auf 400MHz laufen, aye? Sollte ich ins Windows kommen wieder Prime testen bei Fehlern CPU Voltage um +0,0X? erhöhen, ggf auch North Bridge?

Geändert von hazz640 (22.06.2013 um 03:20 Uhr)
hazz640 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2013, 08:59   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.788

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Alles klar, ich bin an dieser Stelle raus, da der Thread-Ersteller ja irgendwie nicht auf die Antworten eingeht und dafür immer wieder neue Fragen stellt, die teilweise schon beantwortet sind (*Klick*), und neue Fragen in den Startpost editiert.

In diesem Sinne: Noch viel Erfolg!
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2013, 10:26   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 6

hazz640 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Hier ist überhaupt gar nichts geändert aber ok o0
hazz640 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2013, 17:44   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 6

hazz640 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten eines Intel q9300 (Volllast?)

Kann bitte jemand noch drüber schauen? Prime Small Test lief 1h ohne Errors, Ram einmal getestet über 2h auch ohne Errors.

Wenn ich CPU-z offen habe ändert sich oft der Core Speed, Bus Speed und Rated FSB geringfügig max 1.xx Mhz bsp. Core Speed 2999.x auf 3000.x wie bekomm ich alles gleich auf 3, 4, 1.6?


EDIT: meine Idee ist die NB, steht noch auf Auto und im Speedfan ist die doch recht hochangezeigt mit ~1,29V.. wo start ich bei diesen Einstellungen (NB, SB, Termination usw.) um diese zu minimieren?
http://abload.de/thumb/333a8xbu.jpg

Ai Overlock Tuner = Manual
CPU Ratio = 7,5
FSB Fequency = 400
PCIE Frequency=100
FSB Strap to North Bridge = 400
DRAM Frequency = DDR2-800Mhz
DRAM Timingcontrol = Auto
DRAM CLK Skew on Channel A1 = Auto
DRAM CLK Skew on Channel A2 = Auto
DRAM CLK Skew on Channel B1 = Auto
DRAM CLK Skew on Channel B2 = Auto
tCL (CAS#Latency) = Auto
tRCD (RAS# to CAS#) = Auto
tRP (RAS# Precharge) = Auto
tRAS (RAS Activate to Precharge) = Auto
Von RAS# to RAS# Delay - All PRE to REF Delay steht alles auf AUTO
DRAM Static Read Control = Deaktiviert
DRAM Read Training = Deaktiviert
MEM OC-Charger = Aktiviert
AI Clock Twister = Moderate
AI Transaction Booster = Auto
CPU Voltage = 1,17500
CPU GTL Reference Reference (0/2)= Auto
CPU GTL Voltage Reference (1/3)= Auto
CPU PLL Voltage = Auto
FSB Termination Voltage = Auto
DRAM Voltage = 2,1
NB Voltage = Auto
NB GTL Reference= Auto
SB Voltage = Auto
PCIE Voltage = Auto
Loadline Calibration = Aktiviert
CPU Spreadspectrum = Deaktiviert
PCIE Spreadspectrum = Deaktiviert
CPU Clock Skew = Auto
NB Clock Skew = Auto

CPU Features:
CPU Ratio = 7,5
C1E Support = Deaktiviert
Max CPUID Value Limit = Deaktiviert
Intel Virtualization Tech = Aktiviert
CPU TM Function = Aktiviert
Execute Disable Bit = Aktiviert

Geändert von hazz640 (25.06.2013 um 18:31 Uhr)
hazz640 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
intel, q9300, Übertakten, übertakten, volllast


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übertakten eines GTX 780 ti Gespann... Help... Worst_Nightmare Grafikkarten Overclocking 16 02.02.2015 10:02
Deutscher Guide für das Übertakten eines Intel Core Duo 2 E6600 TheGloryV Overclocking - Übertakten 4 07.01.2007 22:51
Übertakten eines P4 Flash0r CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 1 23.11.2005 07:57
Wichtig: Volllast Verhalten AMD vs. Intel ! discos CPUs und Mainboards allgemein 37 24.06.2005 11:35
Frage zum Übertakten eines P4 Gast Intel: CPUs und Mainboards 1 29.11.2002 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:38 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved