TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2009, 19:12   #1 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von monze
 

Registriert seit: 24.08.2004
Beiträge: 861

monze befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Festplatte defekt. Wie kriege ich mindestens die Daten runter?

Hallo.

Mein Kumpel hat mir ne externe HDD gegeben. Es ist eine WD5000AAJS.
Da er den Kassabon nicht mehr hat ist die Garantie flöten gegangen. Und weil sensible Daten auf der HDD sind, möchte er sie nicht einer "Daten-Rettungs-Firma" zur Reparatur anvertrauen. Deshalb hat er sich an mich gewendet.

Die Festplatte ist ihm auf den Boden runtergefallen. Danach hat sie nur noch komische Töne von sich gegeben. Von nun an wird sie von Windows nicht mehr erkannt, sei es im Arbeitsplatz als auch im Gerätemanager. Als erstes hab ich versucht anstatt eines USB-Kabels ein eSATA Kabel anzuschließen. Es könnte ja sein, dass der USB-Anschluss auf der HDD kaputt ist. Dem war aber nicht so. Die HDD wird so auch nicht von Windows erkannt.
Also hab ich das Gehäuse abmontiert. Auf dem ersten Blick fällt mir persönlich keine Beschädigung auf bei der Platine. Die HDD an sich weiss ich aber nicht, wie ich das Gehäuse aufbekomme, denn es sind keine Schrauben vorhanden, sondern Nieten...
Könnte es vielleicht helfen, wenn ich die HDD intern in meinem PC anschließe und dann mindestens schnell eine Datensicherung machen könnte?

Oder welche Möglichkeit gibt es sonst noch?
Anscheinend soll es helfen die HDD mindestens 4h lang im Tiefkühlfach zu lagern und dann auserhalb des PC´s anzuschließend...Das selbe wie mit den zerkratzten CD´s halt mit der Zahnpasta!?

greez

Geändert von monze (13.01.2009 um 19:28 Uhr)
monze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 19:28   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 572

JoeDante wird schon bald berühmt werdenJoeDante wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Festplatte defekt. Wie kriege ich mindestens die Daten runter?

Wenn die Platte runtergefallen ist, hat sie vermutlich einen Headcrash und ist hinüber. Die Platte zu öffnen wäre sinnlos und würde sie vermutlich eh zerstören.

Ich vermute die Platte ist reif für den Müll und die Daten sind im Nirvana.
JoeDante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 19:32   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Festplatte defekt. Wie kriege ich mindestens die Daten runter?

Nun dass die Elektronik beim runterfallen beschädigt wird ist schon eher unwahrscheinlich. Da wird schon eher was an der Mechanik der Platte kaputt gehen. Daran kannst du selbst garantiert nichts reparieren, einzige Möglichkeit sind da professionelle Datenretter. Sorry, das is nunmal so.
Zitat:
Könnte es vielleicht helfen, wenn ich die HDD intern in meinem PC anschließe und dann mindestens schnell eine Datensicherung machen könnte?
probiers doch einfach, das ist sowieso die einzige Chance die du noch hast. Wenn das nicht funktioniert kannst dus praktisch vergessen.
Zitat:
Die HDD an sich weiss ich aber nicht, wie ich das Gehäuse aufbekomme, denn es sind keine Schrauben vorhanden, sondern Nieten...
Nieten?? Hab noch nie ne Platte gesehn die genietet war. Sinds nicht eher Torx-Schrauben?
Aber is eh egal, sobald man ne Festplatte einfach so öffnet is sie sowieso endgültig im Ars**. Nur in einem Reinraum kann man das machen.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2009, 19:35   #4 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von monze
 

Registriert seit: 24.08.2004
Beiträge: 861

monze befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Festplatte defekt. Wie kriege ich mindestens die Daten runter?

Achja sind Torx, hab mich schon gewundert Hab ich wohl nicht richtig hingesehen

Werd das mal mit dem internen Anschließen der HDD versuchen und dann noch als letzte Alternative mit dem Frierfach! Was haltet Ihr eigentlich davon? Denn das mit der Zahnpasta bei zerkratzten CD´s hab ich mal versucht. Hat auch mal funktioniert

Das Geld für einen Extperten wird er denk ich nicht ausgeben...
monze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
daten, defekt, festplatte, kriege, mindestens, runter


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Daten von Festplatte retten? Soman_X Festplatten und Datenspeicher 6 29.03.2012 16:29
HDD defekt - Win7 startet nicht - Daten retten... yillo Festplatten und Datenspeicher 1 09.10.2011 15:47
Daten beschädigt, Festplatte defekt ? LeoHart Festplatten und Datenspeicher 5 21.08.2011 11:08
Daten von alter Festplatte holen... THKTHK Sonstige Hardware 36 15.12.2008 13:41
Windows Fährt runter---Festplatte??? Pixelfehler Windows & Programme 3 10.05.2006 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:57 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved