TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2010, 19:02   #1 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Hiho, ich bin im Moment dabei, mein Midgard etwas zu Kühlen.

Eigentlich geht es mir darum, das mein Case schön gekühlt bleibt, damit ich meinen I7 auch mal längerezeiten auf 4Ghz+ laufen lassen kann.

http://img121.imageshack.us/img121/1808/midgardluft.jpg

Ich hab mal ein Bild + Lüfterverzeichnis und Luftrichtung gemacht.
Rotekästen sind Lüfter, die Pfeile zeigen die Luftstromrichtung an.
Die Nummerierung, dient dazu sich besser zu unterhalten, und damit man nicht aneinander vorbei redet.
Rote Lüfter sind schon eingebaut (da sind auch die Pfeile dran).
Weiße Lüfter sind noch möglich zu verbauen.

Nummer 2/8/12/10 sind dabei mögliche Prozessorlüfter, werden also direkt an den Kühler (Scythe Mugen 2) angebracht.
Nummer 7 ist der Lüfter, der über dem Prozessor liegen könnte, also an der abnehmbaren Seitenwand verschraubt wird, da mein Kühler sehr groß ist, kann hier wohl nur ein "SLIM"-Lüfter plaziert werden, der mit einer höhe von 12mm daherkommen muss.
Nummer 13, wird an der anderen Seitenwand verschraubt, hier sind die Lüftungsdurchlässe ja zu erkennen.
Nummer 3 ist hängend, unter meinem DVD-Brenner mit Garn gespannt, eigentlich ist da kein extra Lüfterdurchlass, aber da die Blenden des Midgard auch Luftdurchlassen, ist es die Beste Position um den RAM zu Kühlen.
Nummer 1/4 sind die vorinstallierten Lüfter.
Das Netzteil (Nummer 6) zieht die Luft von unten an und gibt es nach hinten raus, so dass es nicht relevant für den AirFlow ist, eine Grafikkarte sitzt zwar noch darüber und pustet es an, die wollte ich um die Übersicht zu Gewährleisten nicht auch noch mit reinbringen.

Ich habe jetzt noch 3x normale Lüfter (120mm~1200RPM) hier rumliegen und könnte sie theoretisch auch anschließen, nur weiß ich nicht wo.
Nummer 7 fällt flach, da diese nicht flach genug sind .
Für Nummer 8/11/12, müsste ich was basteln, da ich keine Lüfterklemmen mehr habe, aber nen bissel Draht tut es da auch, also theoretisch könnte ich meinem Kühler noch Unterstützung geben.

Jetzt meine eigentliche Frage: Wie würdet ihr die Lüfter anbringen, sind die jetzt positionierten schon in Ordung, oder hab ich da schon Fehler gemacht?

Danke für eure Hilfe
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 19:24   #2 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

9,10 und 7 find ich recht sinnvoll.

Aber ich finde es jetzt schon sehr gut belüftet ^^
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 19:32   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.499

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Das passt alles so wies is, höchstens 9 und 10 kannste machen, Rest is totaler Schwachsinn.

Speziell die Lüfter um den CPU-Kühler verschlechtern den Airflow eher.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 19:35   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.328

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

lüfter auf cpu und seitenteil weg bringt mehr als 3 lüfter in reihe zum luftstromkanalisieren.
staub bleibt dabei immer das gleiche thema, außer du ziehst überall nylon drüber.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 19:40   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

9/10 dann aber nach draußen richtig?
Die 12, hätte ich mir auch noch vorstellen könne, da man dann die Luft, die in Richtung 11 also direkt aufs Mainboard fällt auch noch "mitziehen" würde.
Die 7 ist fast nutzlos, da die Nummer 1 echt sehr nahe am Prozessor sitzt.
So 100% sicher bin ich mir noch nicht.

EDIT: @Polo wie meinste das genau? Nen Staubproblem habe ich sowieso, bin im Momnet jede Wochem am Rechner entstauben . Dabei Sauge ich mein Zimmer schon so oft
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 19:51   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.328

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

ist eigentlich paradox, wenn ich was zur staubbekämpfung sage, wenn ich mir meinen rechner angucke (*g*) , aber die billigsten staubfilter sollte man in nylongewebe finden. die an die einlass-lüfter antackern udn du kannst den staub an genau den lüftern absaugen udn musst nicht großartig nach innen kriechen und jede ritze bedenken...
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 21:43   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.546

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Also ich hab das Gehäuse auch.
Hast du die Window version oder die Normale, weil bei der normalen würde ich sagen, den oberen Seitenteillüfter lassen und zukleben, den unteren bestücken (nach innen auf die Graka). Dann NT Lüfter nach oben (damit er auch rauszieht), oben 2 140er rein, hinten den 120er, den prozessorlüfter nach oben oder hinten richten. Vorne vor die Festplatten nen 120er.
Dann sollte die Luft sauber von vorne-unten nach hinten-oben durchströmen.

Bei der Window Version ist der Seitenlüfter bei großen Towerkühlern extrem fehl platziert, den werd ich bei mir auch ma demnächst zukleben (schwarze Pappe hinter).
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 21:59   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Hab die Window-Version, bereue es aber ein wenig
Der ist genau über dem Kühler....ziemlich merkwürdig.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 23:36   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.546

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

dito, bei mir passt beim Alpenföhn Brocken nicht ma mehr ein Lüfter dazwischen -.-.
Die nicht-Window version wäre idealer gewesen, damit ich nen Lüfter auf meine hitzige 4890 und das Mainboard richten könnte.

Die hätten lieber Das Teil dazupacken sollen. -.-

Naja wie gesagt, am besten für Airflow und co ist wahrscheinlich das Loch zuzukleben.
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 19:05   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

sooo da ich neuen RAM bekomme, und dieser Übergröße hat, musste ich ein wenig meine Lüfter verändern. Hauptsächlich desshalb, weil der Mugen 2 Lüfter über den ersten beiden RAM-Bänken hing, und somit das einbauen verhindert hätte.
Den hinteren Lüfter (1) musste ich komplett entfernen, weil jetzt dort der CPU Lüfter die Luft von fast direkt außerhalb des Gehäuses bezieht, dort einen Lüfter zu installieren hätte nur negative Auswirkung (beides probiert, sowohl Geräuschkulisse wird durch die Verwirbelungen mit dem CPU-Lüfter größer und auch die Temperatur wurde schlechter).
Zwei weitere (oben 9+10) musste ich einbauen, da der vordere Lüfter nicht genug "Saugkraft" hat um die Luft, welche durch den CPU-Kühler auf den RAM trifft von den RAM-Bänken zu ziehen.
Ohne die beiden Lüfter (beide nur mit 5V) steigt die Temperatur extrem schnell auf +15°C mehr als wie mit den beiden Lüftern.
Wer einen ähnlichen Luftluss krieren möchte/muss, sollte unbedingt diese beiden Lüfter dort oben installieren.

Insgesamt hab ich 3~4 °C Kühlerer Kerntemperatur und meine RAM-Bänke sind komplett frei.

Die obere Luftzirkulation geht jetzt halt komplett in die andere Richtung:

http://img4.imageshack.us/img4/1808/midgardluft.jpg

Die Temperaturen sind aber besser.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 22:16   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Sieht komplett "unorthodox" aus.

Von unten vorne und mitte rein. Ganz oben wieder gerade raus. Sprich Luftzug von unten nach oben. Aber dieser wird dann wieder gestört durch nen Zug von links nach rechts?

Klingt wirklich ungewöhnlich, aber solangs wirkt ist ja alles iO!
Was für Temps haste denn und vorallem bei welchem Takt.
Bist ja einer der gern mal taktet.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 01:13   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Takt ist auch noch uninteressant Es kommt auf die Vcore an.

Zudem kommt, dass der obere Luftfluss komplett getrennt ist vom unteren, da dort eine Mauer (aka HD5870 Ref.Design) durchgezogen ist.

Idle ~ 42°C auf dem heißesten Kernen.
Last ~ 77°C.

Ich Bench immer mit LinX, weil 24 Stunden Prime 95 nicht mal Ansatzweise stabil fürs falten ist. Normale "Last" also wie beim falten liegt noch mal 3~4°C darunter.

Achja 21*191 (gehen ganz gut, weil der RAM dann nur auf 1528 MHz läuft und nicht so viel VRam braucht).
Die VCore liegt mit 1,3325 im Bois an, was aber mit einbeziehung des VDrops unter CPUz gerade mal 1,248V bedeutet.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 06:27   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Aber dann haste ja trotzdem die Verwirbelung zwischen deinen Lüftern im Deckel die raus blasen und den zweien (CPU, Front) die nach vorne blasen.

Oder stört das nicht so extrem?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 12:06   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Wenn die nicht da wären, hätte ich direkt über den RAM-Bänken einen Hitzestau(hab ich auch probiert).
Da war es dann so heiß, dass die Luft sogar unangenehm warm für die Hände war, wenn man das Case gerade geöffnet hat und dann die Hand über die Ram-Bäke in der Luft ghalten hat!
Wichtig ist nur, dass die wärme vom CPU Kühler schnell nach draußeen gelangt, und nicht über dem RAM schwebt.
Der wichtigste Lüfter ist somit hier die 10, weil die 3 einfach einen zu langen weg hat, um noch genug Zug aufzubeuen.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 13:17   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.869

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

Ich scheine das Prinzip der neuen Zeichnung nicht annähernd zu verstehen.

1) und 7) ziehen sich doch gegenseitig alles weg.
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 13:18   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.757

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Xigmatek Midgard - AirFlow verbessern

@swatcher nur die roten sind verbaut, und da mit Pfeilen die die Luftrichtung anzeigen.

1.) und 7.) haben gar keinen Lüfter, es ist die 8.) und die 3.) welchen die Luft von hinten nach vorne befördern.
Die 8 ist übringens der CPU-Lüfter der durch die Kühlrippen des Mugen 2 bläßt.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
airflow, midgard, verbessern, xigmatek


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Test] Xigmatek Midgard II im Test TweakPC Newsbot News 0 22.12.2011 15:50
Lüftersteuerung für Xigmatek Midgard jim617 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 12 11.03.2010 20:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:15 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved