TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2004, 11:25   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 4

klaus-wick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Komponenten für Medium PC.....

Hallo zusammen,

ich möchte meinen nun 4 jährigen Rechner bestehend aus A7V und Tbred B @ 1735 Mhz an meine Tochter weitergeben, und mir etwas neues anschaffen.

NUR WAS???

da man zukunftsorientiert ja sowieso nicht kaufen kann (vernünftige 64 bit Systeme kosten meiner Meinung nach im Moment (zuviel) richtiges Geld), denke an eine "medium" Lösung.
Ausserdem hat mir der o.g. Rechner eigentlich ausgereicht.....

Leise - fast lautlos war mein alter mit einem Arctic-cooling Lüfter für 8,5 Eur und zwei Papst Lüftern, und das soll der Neue auch sein.

Da die Kiste am Tag ca. 8 Std an ist, sollte sie nicht soviel Strom ziehen, dass sie als teure Heizung dient, nichts desto trotz soll das Ding schon flott zur Sache gehen, und auch mal Karten für die Navigation ausrechnen (ca. 8 Stunden Dauer) oder flotte Bildbearbeitung erlauben.

Festplatten habe ich eine 120er Barracuda und eine neue 160er Barracuda (sata), der Rest wird noch gesucht.

Wobei ich mir im Moment noch nicht einmal im klaren bin, ob es ein Intel oder AMD system werden soll.

Dem Lesen nach anfreunden könnte ich mich mit P4 2400 und 865er Chipsatz - bis zum AMD Pedant bin ich noch nicht vorgedrungen, war aber mit AMD bis jetzt eigentlich zufrieden.

noch eine Frage: von meinen Anwendungen wäre wohl eine onboard Grafikkarte ausreichend - gibt es andere Nachteile, die dagegen sprechen?

Ich bin für jeden Tipp dankbar, auch was die anderen Komponenten angeht.

DVD Laufwerk: Toshiba oder Teac?
DVD Brenner?
Netzteil?
Speicher?

viele Grüße

Klaus
klaus-wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 11:32   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

da sich die Intels und AMDs der älteren Generation preislich nicht mehr unterscheiden, würde ich dir, da du keine Spiele spielen willst, eher zu nem Intel raten, was du da angegeben hast klingt ja ganz gut, vielleicht 2,8Ghz statt 2,4Ghz damit auch den sprung vom alten AMD auch spürst

was gegen Onboard graka spricht:
selbst die billigen AGP Karten sind besser und vor allem haben die ein eigenes RAM und nicht shared wie die Onboard pendanten, daher würde ich dir da eher zu ner 128MB Karte für ~50-60€ raten, da sie dann meist auch noch TV-OUT besitzen, ob ATI oder Nvidia ist eigentlich egal, bei der Klasse, wobei ich eine Radeon 9000 hatte und ich denke mal, dass eine Radeon9200 ganz gut ist

DVD Laufwerk habe ich vo Toshiba und bin damit sehr zufreiden, da es schön leise ist, selbst bei max. tempo

als DVD Brenner habe ich den neuen Pioneer DVR-108, den ich auch wärmstens empfehelen kann, da ja auch schon duallayer unterstützt

Netzteil ist bei mir von Be Quiet, aber auch Tangan oder andere Marken sind gut, wobei du solltest mindestens 350W nehmen oder besser gleich 400W

512MB DDR PC3200 RAM sollten reichen, wenn am ende geld übrig ist, kannst ruhig auch 1024MB nehmen, denn schaden tut das sicherlich ned

Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 12:31   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard

Beim Netzteil würde ich ein Be quit nehmen. Die Grafikkarte sollte auf jeden Fall extern sein, OnBoard Lösungen haben meist eine schlechtere Bildqualität und ziehen an der Gesamtperformance ( man spürt das auch bei nicht-grafischen Anwendungen). Wenn als Prozessor ein Pentium 4 zum Einsatz kommen soll, dann die C Version mit 800 MHz QP FSB und Hyper Threading, wobei du überlegen solltest ob es sich nicht lohnen würde für 50 euro mehr die 3GHz Version statt des 2.4er zu kaufen.
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 12:35   #4 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Andy0601
 

Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 1.098

Andy0601 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

es wäre mal gut zu wissen wofür du das System überhaupt brauchst.
Andy0601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 12:40   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

hmm hat er doch beschrieben, CPU-Intensive Berechnung für Karten-Navigation, sowie Bildbearbeitung

da reicht ne billige AGP-Graka aus und die CPU sollte schon wirklich besser als 2,4Ghz sein, außerdem denke ich wären mehr RAM bei der Bildbearbeitung sowie bei den Berechnungen sicherlich ned verkehrt
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 13:30   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard

Wie gesagt bei nur 50 euro unterschied lohnt sich der 3GHz P4, dann dauert die Navi Karten Berechnung bestimmt keine 8 Stunden mehr
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 13:43   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

ausserdem würde ich in dem fall zu Geforce FX 5200 raten,
1. ist die recht preiswert
2. ist die bei bildbearbeitung und ähnlichem meist besser als Ati
3. falls du mal auf linux umsteigen solltest gibts kein treiberproblem
4. hat die auch teilweise noch genug leistung falls du doch mal nen spiel spielen möchtest
<>X4 9950BE@3,2Ghz<>2GB OCZ<>PNY Geforce 8800GT <>

"Science is like sex, sometimes something useful comes out but that is not the reason we are doing it!"(Richard P. Feynman)
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 16:00   #8 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 4

klaus-wick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi,

man, ihr seid ja drauf...... - Hut ab! Von Expess-Forum stand da doch garnix!

Danke allen für die schnellen und guten Tipps.

Zitat:
wobei du überlegen solltest ob es sich nicht lohnen würde für 50 euro mehr die 3GHz Version statt des 2.4er zu kaufen.
Wobei ich da die Angst habe, dass die Kiste mehr heizt als rechnet, oder ist das nicht so drastisch?

Und was würdet ihr von der AMD - Schiene halten? da bliebe unterhalb des 64er doch praktisch nur der Barton 3000 übrig - mit 400er FSB? Wie schätzt ihr den im Vergleich zum Intel ein?

Fragen über Fragen?

Klaus
klaus-wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 16:30   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Im Prinzip machst du mit beiden nix falsch - wenn es um aufwändige Berechnungen geht wird nur gerne ein Pentium-System empfohlen.

Die genauen Gründe dafür hab ich leider grad nicht parat - aber bei renderingtests beispielsweise (glaub Cinebench...) liegt (oder lag) der P4 vor AMD.

Mit dem Barton FSB 400 würdest du gegenüber dem P4 3Ghz etwa 50€ sparen.

Als Mainboard empfehle ich mal (wie immer ) ASUS
Für den Athlon natürlich auch Abit (mit nForce2 Chipsatz)
Für Pentium auf jeden Fall intel Chipsatz.

Solange du es nicht aufs übertakten abgesehen hast, sollte für beide Varianten ein Arctic CPU Kühler ausreichen - und die Dinger hörste ja auch nicht (+ günstig)

Zur Wärmeentwicklung:
der P4 Prescott soll wohl 'ne ziemliche Heizung sein; ergo lieber den Northwood. Quelle
"‘Multiple exclamation marks‘", he went on, shaking his head, "‘are a sure sign of a diseased mind‘." Terry Pratchett

Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 16:50   #10 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Andy0601
 

Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 1.098

Andy0601 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich halte einen 3 Ghz-Prozessor für einen medium-Rechner als völlig übertrieben. Der 2.4 er mit 533 FSB reicht eigentlich vollkommen aus.
Als Grafikkarte würde ich entweder zur FX5200 oder zur ATI 9200 SE raten, vor allen Dingen zur ATI, da diese in manchen Ausführungen einen Passivkühler besitzt, was ja zu einem low-noise-pc deutlich beiträgt.
Dann noch 512 MB von z.B. MDT für unter 70 € und ein Board (wie schon von Kommune vorgeschlagen ) von ASUS und der REchner is leise,gut und feddich.
Andy0601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 16:56   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 08.03.2003
Beiträge: 1.663

First Class wird schon bald berühmt werden

Standard Re: Komponenten für Medium PC.....

Zitat:
Zitat von klaus-wick

da man zukunftsorientiert ja sowieso nicht kaufen kann denke an eine "medium" Lösung.
Wenn du das so siehst käme auch ein Sockel 754 Athlon 64 3000+ System in betracht. Das kostet nicht mehr als die beschriebenen XP3000+ bzw. Intel P4 xx systeme, ist aber deutlich schneller. Wenn ich nicht irre kommst du da sogar billiger als mit nem Intel System weg.
First Class ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2004, 17:02   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

hmm ka, aber mein sys kostete:

A64 3200+ 185€ + Zalman 35€
ASUS K8N 80€
2x 512MB Kingston 160€

dazu ne Graka für 50-60€ und fertig ist der PC und statt dem Zalman nimmst du nen Artic Cooler für 10€ und statt 3200+ kannst du auch 3000+ für 140€ nehmen und schon haste ein gutes sys für 450€ mit 1GB Ram oder 370€ mit 512MB
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 00:47   #13 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi,
je mehr ich lese und vergleiche und vor allem eure Meinungen einbeziehe, desto mehr komme ich zu der Erkenntnis, dass doch ein zukunftsorientiertes Board in Frage kommt. (Am Anfang hatte ich nur CPU - Preise von 600EUR und so gesehen.......)

Ist ein Socket 939 Board dafür das Board der Wahl, so wie behauptet wird? Test habe ich gelesen, hat schon jemand Erfahrungen und kann eines empfehlen?

das Ganze gepaart mit einer (vorläufig) kleinen CPU und (weil nicht mehr benötigt) kleinen Grafikkarte (ohne Lüfter!!!) + 1GB Speicher (welchen?)

Ich glaube, so könnte das was werden.

Grüße

Klaus
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 06:53   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

jepp sockel 939 ist ne gute wahl, MSI und ABIT haben da ganz gute und da du ja eh nix mit Grafikkarte herausgendes machen willst, reicht auch noch der AGP

als CPU kannst du entweder nen winchester A64 3000+ oder 3200+ nehmen, wobei du vielleicht den *boxed* kühler gegen eine leisere variante tauschen solltest

als RAM habe ich 2x 512MB Kingston ValueRAM CL3, sind eigentlich ganz gut, aber MDT oder Infineon sollen auch sehr gut sein
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 12:28   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Jo - MDT is juut. Preis ist auch vertretbar und super Latenzen.

Grafik: Radeon 9200 (die 64MB Variante - kein SE - ist immer noch sehr brauchbar!). Einer FX 5200 würde es natürlich auch tun.
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 14:19   #16 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Cyba
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 102

Cyba befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Socket 939 Board gepaart mit einer (vorläufig) kleinen CPU und (weil nicht mehr benötigt) kleinen Grafikkarte (ohne Lüfter!!!) + 1GB Speicher (welchen?)
Das ist nach meine Meinung auch ein sehr gutes Zukunftorientiertes Paket.

Eine Mögliche günstige Zusammenstellung wäre z.B

MD Athlon64 3000+ 1800MHz Box S939 Winchester 166€

MSI K8T Neo2-FIR K8T800 Pro 100 €

1024MB MDT TwinPacks PC-400 CL2.5 150€

Arctic Silencer 64 Ultra TC 9 €

AOpen (Retail) Aeolus GeForce FX5200-V128MB TV-out 50 €


Das ganze macht dann ca 475 € für ein super System (Preise entnommen von BestsellerComputer.de)
Cyba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 14:23   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Zitat:
Zitat von Cyba
AOpen (Retail) Aeolus GeForce FX5200-V128MB TV-out 50 €
Von dieser Karte kann ich wirklich abraten!
Ihr wisst ja warum.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 14:30   #18 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Qndre -> spielen

Klaus-Wick -> nicht spielen



Qndre -> Thread vielleicht mal ganz lesen
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 14:34   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard Re: Komponenten für Medium PC.....

Zitat:
Zitat von klaus-wick
von meinen Anwendungen wäre wohl eine onboard Grafikkarte ausreichend - gibt es andere Nachteile, die dagegen sprechen?
Stimmt. Also kein Zocker-PC!

Ja, es gibt Nachteile, Onboard = Shared-Memory = langsam.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 20:30   #20 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 4

klaus-wick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi,

die Maschine, die ihr da zusammenstellt, gefällt mir hervorragend!

Wie würde denn wohl anstelle des MSI boards das Asus A8V deluxe aussehen? gibt es da schon Erfahrungen oder Meinungen? Es kostet exakt das gleiche.

Ist ja nur, weil ich bis jetzt mit Asus sehr gute Erfahrungen gemacht habe und dann mein A7V durch ein A8V abgelöst würde - wenn das keine Serie ist.....

Zitat:
Von dieser Karte kann ich wirklich abraten!
Ihr wisst ja warum.
@ qndre,
jetzt wüßte ich aber auch gerne, warum?

@ all,
also, als Gafikkarte stelle ich mir das Beste von der Bildqualität vor, was ohne Lüfter läuft. VGA out, TV out. Digital out wäre ja wohl für meinen TFT recht gut.
Wenn ich über ein "Video in" mal ab und zu einen Sat Receiver anschließen könnte, wäre auch das zu begrüßen, das würde dann ja eine Tv - Karte einsparen - oder verstehe ich da bei "video in" was falsch?
Das Limit ist da auch nicht unbedingt 50 EUR.

+ be quiet 400W ~60 EUR
+ Seagate Barracuda 160 Sata 95 EUR (ist bestellt)
+ Seagate Barracuda 120 - habe ich schon

langsam wird die Sache rund.

ich danke und grüße euch

Klaus
klaus-wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 20:49   #21 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

bin mir nicht ganz sicher, aber sind nicht Vivo Karten das, was du dann suchst?

die sollten doch nen Eingang haben oder?


außerdem gibts noch die All-In-Wonder Karten von ATI, die eine eingebaute TV-Karte haben, was sich dann aber auch im Preis zeigt

PS:
wie wären denn die hier?
http://www.geizhals.at/eu/a100824.html
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 21:13   #22 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 4

klaus-wick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Jlagreen
bin mir nicht ganz sicher, aber sind nicht Vivo Karten das, was du dann suchst?........
ich mir auch noch nicht, da ich den Namen Vivo Karte zum ersten mal höre....., aber ich glaube, das sieht gut aus. Werde mal sofort näheres in Erfahrung bringen.

In Punkto Lüfterlos dürfte diese Größenordnung wohl das Max darstellen - nehme ich mal an?

Das ist das schlimme: je länger man sucht, desto mehr trumpft man auf.

Klaus
klaus-wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 21:19   #23 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

jepp nur karten unter 100€ also bsp die 9200 von ATI haben passivkühlung auf grakas, alle anderen sind aktiv, da du aber nicht spielst ist die Karte echt ok, vor allem für den Preis, da die anderen ViVos teurer sind

außerdem stand bisher bei allen Vivos, die ich gesehen habe, Video-In = Ja, sollte also die richtige Karte sein, da du ja keine richtige TV-Karte brauchst, sondern nur ein Video-In/Out

wenn du etwas mehr 3D leistung von der karte willst, dann habe ich da auch ne FX5700LE Vivo 128Bit 128MB für 100€ gesehen bei geizhals, die hat dann deutlich mehr 3D power als ne Fx5200 oder ne Radeon 9200, wobei ich zb. 1 Jahr lang eine einfache Radeon 9000 hatte und diese vollkommen "ausgereicht" hatte für Games und CAD
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 21:48   #24 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 23.12.2002
Beiträge: 391

T-Bone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

@klaus-wick:
shared-memory is schlecht weil(korrigiert mich wenn ich was falsches sage):
1.dein ram dann einfach teilweise als arbeitsspeicher für deine grafikkarte missbraucht wird(und somit auch eine laaaange reise hat )
2.is der normale ram meist viel niedriger getaktet als grafikkartenram(gehe mal von 200mhz dann bei dir aus und das is relativ wenig für eine grafikkarte)

für deine bedürfnisse sollte onboard zwar ausreichen,aber wenn du schon deinen alten pc aufgibst(tust du ja nich wirklich -wird ja in andere hände weitergereicht) sollteste schon mindestens zu der oben genannten karte(9200 oder 9250)greifen damit du auch nen performance-zuwachs verspürst...
T-Bone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2004, 22:23   #25 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

für CAd usw. rate ich zu geforce, auch weil unte rlinux die treiber besser sind, ausserdem lassen sich die meisten karten passiv kühlen, kostet nur dann entsprechend, da gibts nen passiven Zalman kühler, den genauen namen weiss ich net,
aber des dürfte der qandre wissen ^^
damit kannst du schon einige kühlen können, bis zu den 98ern von Ati rauf, bei nvidia weiss ichs net.
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
komponenten, medium


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Sony: Spiele benötigen ein physikalisches Medium TweakPC Newsbot News 5 27.08.2010 09:23
PC-Komponenten ok? KiLLerOFdAWn Komplett-PCs, Konfigurationen 9 17.08.2009 11:00
Welches Backup-Medium für "normale" Benutzer? redfalcon Festplatten und Datenspeicher 7 16.08.2007 14:19
C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium Sirad Cooling - Kühler, Lüfter etc. 8 28.02.2007 18:39
NorthQ 3315A Medium UFO Alu Kühler sk8er_boy_2004 Biete 4 26.10.2006 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:38 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved