TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2007, 19:30   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 17.02.2007
Beiträge: 35

Sirad wird schon bald berühmt werden

Standard C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

Hallo

Hat irgendwer schonmal seriös darüber nachgedacht den Heatspreader an seinem Core2Duo zu entfernen ?

Also ich bin ein wenig darüber verärgert das ich von Core - Kühlmedium eine Temperaturdifferenz von fast 40° habe.

das Medium steht bei 1,6 Volt Core bei 410fsb nach einer stunde Prime stabil bei 30° celsius (was gegenüber meiner raumluft ertragbare 8° temperaturdifferenz ergibt

Von Core zum Medium habe ich aber fast 40°. Trotz bester paste zwischen.
(core liegt knapp bei 66-69° und das ist mir eindeutig zu viel)

also:

hat das schonmal wer gemacht ?

wie sind die erfahrungen damit ?

wieviel Temperaturdifferenzreduzierung hats gebracht ?

gruss
Sirad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2007, 21:24   #2 (permalink)
Musiteufel
 
Benutzerbild von Jason_Vorhees
 

Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 1.922

Jason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nettJason_Vorhees ist einfach richtig nett

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

hm.. ich bin von der idee alles andere als begeistert da durch das entfernen des heatspreaders knapp 1-2mm von der höhe fehlen... was dazu führen könnte das der kühlkörper nicht aufliegt..
--->Mein System<---
Gutmütigkeit =! Dummheit
Sariel
Jason_Vorhees ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2007, 21:26   #3 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

*schleck*
Sirad deine threads gefallen mir
ich muss jason aber zustimmen. Abgesehen vom technischen risiko drehsr du dich dabei eh im kreis.
Den Höhenunterschied könntest du nur mit einem Wärmeleitpad überbrücken das aber natürlich nicht viel besserung bringen würde.
....es sei denn du schleift den sockel noch ab
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2007, 21:33   #4 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

  1. Womit liest du deine Temperaturen aus?
  2. Welchen C2D hast du?
  3. Welchen Lüfter benutzt du?
  4. Welches Board nutzt du, bzw. wie hoch sind die normalen Werte für vcore und fsb?
  5. Wieviel von deiner "besten Paste" benutzt du?
Wenn mein C2D 70°C hätte, würde ich auf OC verzichten bzw. nicht so sehr übertreiben.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 00:23   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.542

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

Es kann sein, dass dein Heatspreader schlecht verlötet ist.
Musst ma googlen, hab letztens einen Bericht von einem gelesen, der nen C2D geköpft hat.
Allerdings muss man wohl erwähnen dass das nur mit ner Wakü oder nem anpassbaren Kühler geht.
Aber in der Tat sind manche, vorallem von den ersten cores, schlecht verarbeitet (was den HS angeht), ich hab auch 50° Core und "CPU-Diode" 30°.
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 02:09   #6 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 17.02.2007
Beiträge: 35

Sirad wird schon bald berühmt werden

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

Zitat:
Zitat von Uwe64LE
  1. Womit liest du deine Temperaturen aus?
  2. Welchen C2D hast du?
  3. Welchen Lüfter benutzt du?
  4. Welches Board nutzt du, bzw. wie hoch sind die normalen Werte für vcore und fsb?
  5. Wieviel von deiner "besten Paste" benutzt du?
Wenn mein C2D 70°C hätte, würde ich auf OC verzichten bzw. nicht so sehr übertreiben.
Ach... Der Prozessor ist ja nur einmal jung... )) Naja ich bastel halt gern....
er muss nur 1 jahr halte btw. in ein jahr ist er so alt und überholt.....

1. Coretemp Beta 0.94
1. E6600
3. Wasserkühlung
4. P5W DH Deluxe (ja mir ist bekannt, diese Boards haben Probleme bei FSB's
grösser 400....) und die noramlen werte ? (grins) gibt es normalw werte ? ja die normalen werkseinstellungen sind 1,35? (läuft aber auch bei 1,2) und 266 und standardmässig läuft er bei mir @400 bei 58° aktuell (hab grad nochmal rumgeswitcht) bei werkseinstellungen hab ich unter vollast grad mal so an die 40°

5. ich habe 2 Varianten versucht.

einmal etwas grosszügiger (Paste so aufgetragen das man nach abnehmen des kühlkörpers die paste noch sehen konnte)

einmal nur reiskorngrosser 'pitten und dann den kühlkörper unter grossen druck solang hin und hergeschoben bis die paste an den seiten herauskam und das er nach dem Test fast unlösbar durch adhäsion verbunden war.... (also hauchdünn)

gruss
Sirad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 02:25   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 17.02.2007
Beiträge: 35

Sirad wird schon bald berühmt werden

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

Zitat:
Zitat von jusque
Es kann sein, dass dein Heatspreader schlecht verlötet ist.
Musst ma googlen, hab letztens einen Bericht von einem gelesen, der nen C2D geköpft hat.
Allerdings muss man wohl erwähnen dass das nur mit ner Wakü oder nem anpassbaren Kühler geht.
Aber in der Tat sind manche, vorallem von den ersten cores, schlecht verarbeitet (was den HS angeht), ich hab auch 50° Core und "CPU-Diode" 30°.
hmm. Vielleicht ist die strecke ja einfach zuuuuu lang. 6 mm durchs material (im cpu bis rückseite+heatspreader+ dicke vom kühlkörper....)

das künstliche erhöhen der differenz ist natürlich eine idee (z.B. medium vorkühlen oder peltier zwischen) aber da verlässt man den wirtschaftlichen bereich wegen der stromkosten)

hmm. ich sollte mal bisserl rumgoogeln. also zu den X2's und den 64er Athlons hab ich schon einiges gefunden. aber da sind ja auch die fassungen anders und da kann man dann noch (bedingt) nen kühler montieren....

hmmm vielleicht könnte man ja auch den heatspreader durch eine amalgamlegierung ersetzen ? (heatspreader weg, silberamalgam anrühren, druff, kühler druff, woche warten bis ausgehärtet schrauben nochmal fett nachziehen und dann los... aber hab auch keine lust zuhause nur noch mit atemschutz rumzulaufen weil überall das quecksilber ausgast....

scheint fast so als ob mein c2d unter wirtschaftlichen gesichtspunken das ende der fahnenstange erreicht hat. (schnief)

gruss
Sirad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2007, 14:13   #8 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

du könntest vieleicht in einem wakü forum anfragen ob dir jemand einen Kühler anfertigen kann. Hier im Forum lief doch auch einer rum, wars AL-Bundy oder so?
Naja man müsste halt nur den Kühlerboden anpassen. Den RAnd der auf den sockel aufliegt halt normal und in der mitte eine erhöhung.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 19:39   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 17.02.2007
Beiträge: 35

Sirad wird schon bald berühmt werden

Standard AW: C2D -> zu grosse Temperaturdifferenz zwischen Core/Medium

So. ich habe jetzt erstmal folgendes gamecht.

Backplate gebaut. diese be......nen plastikpröppel gegen stehbolzen aus stahl ausgetauscht und verschraubt. die schraube (jetzt gehts weil das board nimmer hinten wegbrechen kann) hab ich angeknallt und sage und schreibe: 4° celsius hats gebracht.....
Sirad ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
>, c2d, core or medium, coremedium, grosse, temperaturdifferenz, zwischen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Sony: Spiele benötigen ein physikalisches Medium TweakPC Newsbot News 5 27.08.2010 10:23
Unterschied zwischen Intel P. D930 3.0 MHZ Dual core und Intel Core 2 Dou 6400 Bays CPUs und Mainboards allgemein 2 10.04.2007 17:04
NorthQ 3315A Medium UFO Alu Kühler sk8er_boy_2004 Biete 4 26.10.2006 15:29
Komponenten für Medium PC..... klaus-wick Kaufberatung 26 09.11.2004 15:05
Sind grosse Temp. unterschiede normal? laLare AMD: CPUs und Mainboards 10 16.03.2004 15:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:14 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved