TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2006, 08:23   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 12.04.2006
Beiträge: 7

PeteHH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Beratung bitte für leisen PC

Hallo.
Ich habe dieses Forum jetzt einige Tage besucht und einige Beiträge gelesen und finde es toll, wie ihr hier mit Rat zur Seite steht. Daher traue ich mich jetzt auch:
es geht um 2 PC's, einen für mich und einen für meinen Sohn, also auch andere Anforderungen.
Ich suche einen leisen PC. Ich benötige ihn zu normaler Officearbeit und Video- bzw. Filmbearbeitung (komprimierung von TV Aufnahmen etc.).
Preisrahmen € 1000-1200 max.
Ich stelle mir den Intel Core Duo 2500 vor, habe einen Test bei TecChannel gelesen, der dem die gleiche Leistung wie hochgerüsteten AMD 4400 oder ähnlich aufzeigt, aber kühler und damit hoffentlich leiser. Als GraKA schwebt mir eine aus der Radeon 1000er Serie vor, da ich gelsen habe, dass die durch Komrpimierung von Filmen z.T. über die Grafikkarte erhebliche Geschwindigkeitsgewinne hätten.
Ich benötige einen DVD Brenner, Lightscribe nicht nötig, und ein normales DVD-LW, falls mal was kopiert werden soll. Festplatte sollte 250 GB haben.
Aber sonst habe ich wenig Ahnung, wie das hardwaremäßig zusammenzustellen ist. Ich will's dann entweder selbst probieren, oder einen Händler bei uns im Ort bitten, bei dem ich ggfs. auch die Teile ordere.
Für meine Sohn sieht das natürlich etwas anders aus, "leiser" Spiele PC um die € 1000 gesucht? Er war bisher mit dem Aldi PC ganz zufrieden, ist aber in die Jahre gekommen.
Bin für guten Rat wirklich dankbar.
PeteHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 09:36   #2 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Für Sie:
Cpu+Mainboard bin ich mir unsicher, sollte jedoch schon Intel sein, da die bei Videobearbeitung und Co. besser sind als Amd
Speicher: MDT, 2gb, DDR2, cl4 140€
Grafikkarte: Asus X1300 60€
Brenner: LG GSA-H10a schwarz + bulk 45€
DVD-Rom: Toshiba SD-M2012 schwarz + bulk 20€
Gehäuse: Chieftec Mesh CH-01 60€€
Netzteil: Seasonic 430w 60€
Festplatte: Seagate Barracuda 7200rpm 250Gb Sata2 85€

470€ Insgesamt, bleiben also noch 530€ für Cpu und Mainboard.

Für Ihren Sohn:
Eins vorweg, ich bin mir unsicher ob sich das noch lohnt, denn ich würde einen AMD empfehlen, und der neue Sockel steht ja schon fast vor der Tür (inkl. DDR2 Ram => Neues Mainboard, neuer Prozessor, neuer Ram, neue Windows Lizenz (falls OEM) )
Prozessor: Amd A64 X2 3800+ 240€
Mainboard: DFI Lanparty Ultra-D 115€
Festplatte: Seagate barracuda 160Gb Sata2 75€
Speicher: 2Gb MDT cl2,5 145€
Grafikkarte: Sapphire X1800GTO 235€
Brenner: LG GSA-H10a schwarz + bulk 45€
Netzteil: Seasonic 430w 60€
Cpu Kühler: Thermaltake Blue Orb 2 25€
Gehäuse kann Ihr Sohn sich dann aussuchen, je nach Geschmack.

Macht für den 2. PC 940€.



cya

Geändert von ngc (13.04.2006 um 10:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 09:43   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

also beim 1. würde ich sagen das das gehäuse übertrieben ist, da PeteHH wohl nich modden will und in jeden fall ein einfaches gehäuse reichen würde(Chiftec). und: Muss es Corsair sein? Ich finde da geht auch aneon, da vermutlich kein OC geplant ist (ja, das läuft stabil).
http://hwbot.org/signature/u31911.png

Main Rig: Phenom X4 955BE @ Stock | 4GB DDR3 1066 GEIL RipJAWS | Biostar TA890FXE | XFX ATI Radeon HD5770 1GB | Windows 7
Ausweich PC: AMD Athlon XP 2400+ | ECS K7S5A | ELSA Erazor III 32MB | Windows XP
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 09:52   #4 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Er wollte einen Leisen Pc, und wenn PeteHH keine WaKü nimmt, ist das von mir ausgewählte Gehäuse eine der leisesten Varianten, insofern Pete nicht selber Schalldämmen will.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 09:56   #5 (permalink)
Hardware Killer
 

Registriert seit: 15.07.2004
Beiträge: 839

lordares ist einfach richtig nettlordares ist einfach richtig nettlordares ist einfach richtig nettlordares ist einfach richtig nett

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Zitat:
Zitat von ngc
Für Sie:
Speicher: Corsair, DDR2, cl4 145€
Grafikkarte: Sapphire X1800GTO 235€
Gehäuse: Silentmaxx ST-11 Pro schwarz 115€

Und noch ein Vorschlag für den 1. Pc: Denken sie mal über eine Wasserkühlung nach, aber eine richtige (CPU+NB/SB+GraKa).
Wie Pilzkopf schon sagt.
Bei diesen Komponenten (siehe Quote) kann man auf jeden Fall noch sparen. Normaler Kingston Value RAM kostet deutlich weniger und tuts auch.
Wofür eine X1800GTO? Deren Leistung wird lediglich zum zocken benötigt.
Gehäuse - Wie Pilzkopf ^^

Wakü wäre zu teuer. Dann kann man auch mit Passivkühlung arbeiten
-live your life fast-
Visit my Page *klick
lordares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 10:00   #6 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Wer klicken kann ist klar im Vorteil. Das sind 2GB DDR2 Speicher und Value Select. http://www.geizhals.at/deutschland/?...ch=2048&sort=p
Nagut, man kann die MDT's nehmen. Mein Fehler, ich editiere es eben weg.

Edit: die X1800GTO hab ich nur genommen, weil PeteHH geschrieben hat sie sollten schneller bei Komprimierung von Filmen sein.

Geändert von ngc (13.04.2006 um 10:02 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 10:10   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Splatter
 

Registriert seit: 28.12.2003
Beiträge: 548

Splatter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSplatter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSplatter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Da muss dann eine schnelle CPU her, aber keine Graka. Eine Graka kann bei der Decodierung/Wiedergabe unterstützen, aber nicht bei der Komprimierung.
Splatter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 10:12   #8 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Rechner 1:
--> für Office und Video-/Bildbearbeitung braucht man keine X180GTO, die Hauptarbeit übernimmt da die CPU
--> daher kanns auch ne X1300 oder X1600 sein - die gibts auch passiv gekühlt und somit leise
--> bei kluger Auswahl ist ein schallgedämmtes Gehäuse nicht notwendig - ein leises NT, eine (so gut wie passiv) gekühlte CPU, ne passiv gekühlte Graka reichen da vollkommen aus
--> ein DVD-LW neben nem Brenner halte ich für unnötig - dann dauert eine Kopie eben bissel länger

Rechner 2:
--> als CPU den 3700 - die 50 € muss man sich nicht sparen
--> ein besseren CPU-Kühler kostet auch nur 20 € mehr (Empehlungen gibts ja hier im Forum schon einige)

Bei beiden fehlen noch die Kleinteile (Tastatur, Maus etc.), Monitor und Software


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 10:13   #9 (permalink)
Boardopi
 
Benutzerbild von Catweazle
 

Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.274

Catweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nett

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Hi,

es ginge ja auch andersherum:

Leises (teilpassives, d.h. Lüfter läuft nur, wenn wirklich benötigt und auch nur so lange, aber selbst dann geregelt, d.h. nur so schnell/laut, wie nötig) Netzteil a'la Elan vital Greeneger (um 90 Euronen), Motherboard ohne aktive Chipsatzkühlung (z.B. Asus), eine Sapphire Radeon X1300 256 oder 512 MB (gibt's auch passiv und es soll ja kein Gamer-PC, sondern nur Office und Bildbearbeitung sein, dann noch den Heatlane ZEN Kühlkörper auf die CPU und einen 120mm Lüfter (z.B. Noiseblocker) dran, dann benötigt mer nur noch Korkplatten aus dem Baumarkt, die um die Gehäusekäfige kommen (an den Rahmen, net direkt an die Käfige, damit die warme Luft zirkulieren kann).
Beim Chieftec CS 601 kann mer dann auch noch die Tür dämmen, damit die Laufwerksgeräusche der opt. LW net so aufdringlich sind.
Beim Speicher sollte in der Regel 1 GB z.B. Infineon original (nicht 3rd) ausreichen. Bei der HDD würde ich auf Samsung zurückgreifen, die sind recht leise.
Wenn der Rahmen im vorderen Teil gedämmt ist und die Türe auch, dann kann mer eigentl. jeden Brenner nehmen, wobei der hier angeführte LG schon net schlecht ist.

Gruesslies

Carsten

Uuupsie, da war Uno etwas schneller, aber inhaltlich sind wir ja ziemlich auf der gleichen Linie

Geändert von Catweazle (13.04.2006 um 10:15 Uhr)
Catweazle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 10:25   #10 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

So, ich habs mal etwas angepasst, damit es den feinen Herren zu genüge führt. Seagate und Samsung Festplatten schenken sich im übrigen nicht viel, ich merke keinen Unterschied (bin von Samsung auf Seagate wegen defekt umgestiegen)

Edit: UnoOC, findest Du wirklich das sich 50€ NUR für 512Mb cache lohnen? Kann Er ja im Grunde gleich nen X2 3800+ kaufen...

Geändert von ngc (13.04.2006 um 10:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 10:49   #11 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Könnte er auch - wenn er bereit ist, 1000 € auszugeben, dann sollte er für diese Summe auch das Beste bekommen


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 10:52   #12 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Im Falle der besten Preis/Leistung liegt mein Vorschlag vorn

Edit: Hab jetzt den X2 3800+ anstatt des 3500+ für den 2. Pc ausgewählt

Geändert von ngc (13.04.2006 um 10:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 11:16   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 12.04.2006
Beiträge: 7

PeteHH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Vielen, vielen Dank schon mal, ich bin wirklich platt, wieviel in so kurzer Zeit zusammenkam. Beim Gehäuse ist es tatsächlich so, dass mir das Aussehen nicht so wichtig ist, hauptsache leise.
Bei meinem Sohn, und das vergass ich (sorry), wäre wünschenswert noch so ein paar "Drehzahlmesser", sprich dass es so aussieht wie beim letzten Aldi Game PC oder Media Markt letzter Flyer, auch so ein Game PC, mit diversen Anschlüssen vorne, aber anscheinend auch Temperaturmesser oder Lüfterregler oder so etwas, was halt aussieht wie "Drehzahlmesser". Bin mir nicht sicher, was da verbaut wurde.
Und eine Frage habe ich noch zu den Vorschlägen bzw. meiner Ausgangswünsche: meint Ihr, dass der Wunsch nach dem Dual Core und der GraKa so auch Sinn macht, was das Verhältnis Leistung/Lärm angeht? Denn an Wasserkühlung möchte ich wirklich nicht ran.
Und hier steht noch etwas mehr zu den Komprimierungsvorteilen bei ATI Karten: http://www.ati.com/technology/avivov...ter/index.html

Geändert von PeteHH (13.04.2006 um 11:48 Uhr)
PeteHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 11:54   #14 (permalink)
Boardopi
 
Benutzerbild von Catweazle
 

Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.274

Catweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nettCatweazle ist einfach richtig nett

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Hallo,

also eine 1300er Radeon gibt es schon passiv zu kaufen, bei der CPU solltest Du (<- per Du sind wir hier alle) dann etwas Acht geben, da es sich schon empfiehlt, einen hochwertigen passiven Heatpipe/Heatlane Kühlkörper (www.teschke.de ist imho die beste Seite zu dem Thema, aber auch zum Thema leiser PC allgemein) zu nehmen, der zwar grundsätzlich auch komplett "fanless" betrieben werden kann, aber um dem allzu frühen Hitzetod der Komponenten vorzubeugen, würde ich hier auf einen leisen (langsamdrehenden) 120er Lüfter zurückgreifen, Noiseblocker erfreuen sich (nicht nur bei mir) großer Beliebtheit und können auch direkt mit Poti bestellt werden, damit sie gedrosselt werden können.

Gruesslies/ Viel Erfolg

Carsten
Catweazle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 12:18   #15 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Splatter
 

Registriert seit: 28.12.2003
Beiträge: 548

Splatter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSplatter sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSplatter sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Zitat:
Und hier steht noch etwas mehr zu den Komprimierungsvorteilen bei ATI Karten: http://www.ati.com/technology/avivov...ter/index.html
Das stimmt schon das die Grafikkarten beim Komprimieren unterstützen können. Aber erst mit den Grafikkarten der X1K Serie. Die X800 GTO wird dir da nicht viel weiterhelfen können. Außerdem war das ganze neulich noch Beta und die Unterstützung der Grafikkarte nicht aktiviert. Wie es jetzt mittlerweile aussieht, weiß ich nicht.

Hier ein Test der Avivo Funktion: http://www.k-hardware.de/artikel.php...d=4881&seite=1
Splatter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 13:31   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.162

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Lol Leute wie gehts es denn hier ab? Seit ngc wiederinet hat is das ganze Forum unsicher

Also ich hör hier immer "seasonic NT"...ich würde gerade für das silentsystem ein BeQuiet nehmen. Und für den Spiele PC keine X1800GTO, sondern ne X1800XT welch nur 50€ teurer is aber gewaltig mehr leistung hat. Dann für den Spiele PC ein DFI Lanparty UF nF4 Ultra-D in Verbindung mit einem 3700+ oder nem Opteron 165 (den kann man wunderbar ocen)

MfG
bigfoot996
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 14:34   #17 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Seasonic Netzteile haben aber für gewöhnlich einen sehr hohen Effizienz-Grad. Leise ist es auch, und kühl. Günstig ist es auch. Warum es also nicht nehmen? Und ne X1800Gto reicht doch allemal. Ne XT ist zwar besser, aber das sind andere Grafikkarten auch und so wird es dann immer weiter aufgeschaukelt bis zur x1900xtx crossfire.. Oder kann man mit einer X1800GTO garnichts auf spielen? Selbst ne X850XT reicht heutzutage noch locker. Also nehm die X1800GTO und gut ist. Sonst Geht das Budget auch so langsam aus
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 14:46   #18 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.162

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Zitat:
Zitat von ngc
Seasonic Netzteile haben aber für gewöhnlich einen sehr hohen Effizienz-Grad. Leise ist es auch, und kühl. Günstig ist es auch. Warum es also nicht nehmen? Und ne X1800Gto reicht doch allemal. Ne XT ist zwar besser, aber das sind andere Grafikkarten auch und so wird es dann immer weiter aufgeschaukelt bis zur x1900xtx crossfire.. Oder kann man mit einer X1800GTO garnichts auf spielen? Selbst ne X850XT reicht heutzutage noch locker. Also nehm die X1800GTO und gut ist. Sonst Geht das Budget auch so langsam aus

Nein aber das Preis/Leistungs-Verhältniss der X1800GTO ist einfach lange nicht so gut wie bei der X1800XT!


MfG
bigfoot996
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 15:29   #19 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Bzgl. eines leisen und leistungsfähigen CPU-Kühlers gibt es einen aktuellen Test



UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2006, 16:14   #20 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.162

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Beratung bitte für leisen PC

Zitat:
Zitat von UnoOC
Bzgl. eines leisen und leistungsfähigen CPU-Kühlers gibt es einen aktuellen Test



UnoOC
Also ich wäre nach wie for für den TT Blue Orb II - Leise, gut & billig!

Wenn der nich reicht nen NorthQ 3312 Ufo Giant -> #1 in den TPC Coolingcharts und selbst auch höchster drezahl kaum zu hören bei geschlossenem Gehäuse (hab den selber)


MfG
bigfoot996
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beratung, leisen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung für leisen Multimedia PC Chabrol Komplett-PCs, Konfigurationen 10 13.07.2009 12:51
Re: Geht wieder um Red Alert 3, aber bitte noch nicht bannen, bitte zuerst lesen FightingForFun Games Talk allgemein 18 06.03.2009 11:21
"Altes" System aufrüsten bitte um Beratung n.e.o Komplett-PCs, Konfigurationen 11 02.06.2007 21:23
Brauche Ram für Core 2 Duo Beratung bitte dringend! tweakpchardwareforumuser RAM Arbeitsspeicher 6 23.11.2006 08:37
Suche leisen GPU-Kühler OFN-Johnny Cooling - Kühler, Lüfter etc. 2 14.10.2005 13:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:14 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved