TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2012, 19:23   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 15

agricola befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard neue CPU oder neue Grafikkarte?

Hallo ihr Lieben!
Ich überlege, meinen Rechner etwas "gegenwartstauglicher" zu machen.
Diesen habe ich vor etwa 3,5 Jahren bei ebay gekauft (mit Versand knapp über 200€).
Die Anwendungsgebiete sind und bleiben: Office, I-Net, Spiele (überwiegend Starcraft 2, auch Crysis - könnten aber noch neuere dazukommen) und gelegentlich mal eine Audio-Videobearbeitung/Konvertierung.

Betriebssystem: Windows 7 64Pro (Samsung-HDD), Windows Xp SP3 32Home (Seagate), meist läuft Win 7.

Hier die Systemkomponenten:
Mainboard: ECS GF8100VM-M3
CPU: Athlon 64 x2 5000+ (2,6GHz) - keine Ahnung, welcher genau
RAM: 2x2 GB DDR2 (800MHz (?)) NoName
HDDs: 1x Seagate (250 GB SATA II), 1xSamsung (1 TB SATA II)
opt. Laufwerk: hl-dt-st dvdram gh22np20 (IDE)
Netzteil: Casecom 400 Watt (Foto mit den Daten habe ich hier schon mal gepostet:
http://www.tweakpc.de/forum/grafikka...50-4670-a.html ) - ja, es ist billig, hält aber bis heute (beinahe 24/7).
Dazu die üblicherweise rechnerstromziehende Peripheri: USB Tastatur und Maus, ein W-LAN Stick, gelegentlich ein USB-Stick und eine externe Festplatte.
Die Grafikkarte ist immernoch die aus dem Link oben bekannte Radeon HD 4670 (512 MB DDR3) von MSI.

Hier die Frage(n):
0. Macht das Netzteil den Spaß mit? Wird dann ja immerhin etwas mehr Nennleistung verlangt.

1. Prozessor:
Da es ein Am2+-Sockel ist, bin ich ja etwas limitiert. Ich habe heute - festhalten - über Windows das BIOS geflasht (11/12/09), neuer geht es bei dem Board nicht.
Zur Wahl stehen für mich ein Athlon II x4 640 oder ein Phenom II x4 945 (C3).
Beide werden ja jetzt vom Mainboard unterstützt, zumindest nach der Herstellerseite hier:
ECS Web Site
Ich habe gelesen, dass die beiden sich nicht wirklich viel nehmen (vom L3 Cache mal abgesehen, weiß aber gar nicht, ob der vom Board unterstützt wird).
Welcher passt da am besten? Welcher von beiden zieht weniger Strom (sind ja beide mit 95 TDP angegeben)?
Welcher Lüfter wäre zudem empfehlenswert? (Scythe Shuriken Rev.2? - Ich will keinen massiven Klotz im Rechner haben, der im worst case noch das Seitenteil sprengt, oder gar das Mainboard ausbauen.)

2. Grafikkarte:
Sollte ich mir sagen, dass der Prozessor noch geht und ich eher eine Mehrleistung erhalte, wenn ich die Grafikkarte wechsele? Ich spiele hier mit dem Gedanken an eine HD6670 - weil ich eine Karte möchte, die einigermaßen flott ist und dennoch über den PCIe-Slot versorgt werden kann. Natürlich 1GB GDDR5! Die da:
1024MB Sapphire Radeon HD 6670 Aktiv PCIe 2.1 x16 (Lite Retail)

Ich möchte nach Möglichkeit nur eine Kompnente wechseln.

Was meint ihr: Prozessor (+ Lüfter) oder Grafikkarte? Der Geldbeutel sagt so um die 100 Euro darf es kosten.

Kann jemand erahnen, wieviel Strom das System zieht / potentiell zieht? Habe kein Amperemeter.

Danke vorab.
agricola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 20:09   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.719

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: neue CPU oder neue Grafikkarte?

Hallo agricola!

0. An sich wäre das Netzteil mit seinen 400W für eigentlich alles ausreichend. Allerdings hat in den vergangenen Jahren ein Wandel stattgefunden, nach dem Hardware immer mehr Leistung auf der 12V Schiene braucht und die 3,3V sowie 5V nur noch nebensächlich sind.
Wenn du aber dein Grundsystem samt Mainboard beibehälst sehe ich da nicht so ein großes Problem.
Der 5000+ hat laut AMD eine TDP von 89W und du willst jetzt auf eine 95W CPU umsteigen.
Das gleiche gilt für die Grafikkarte. Die nehmen sich nicht viel. Ich hatte sie beide.

1. Ein Umstieg sollte vom Netzteil her, wie oben angesprochen, kein Problem sein. Ich würde aber nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass die Prozessoren auf dem Mainboard problemlos laufen. Auch wenn's angegeben ist.
Von der Leistung her werden sie sich nicht viel nehmen wie du schon festgestellt hast. Da würde ich einfach gucken welchen du günstiger bekommst.
Kühler könnte ich noch den Arctic Freezer 13 empfehlen. Hab ich jetzt erst verbaut. Der ist mit seinem 92mm Lüfter nicht so groß.

2. Den Umstieg bei der Grafikkarte kann ich nur empfehlen. Bin damals den gleichen Weg gegangen von einer HD 4670 auf die HD 6670. Das macht sich schon bemerkbar.
Und da sich wir auch schon beim Thema: Meine gute Sapphire HD 6670 liegt hier noch neben mir, da sie mittlerweile schon durch eine neue Karte ersetzt wurde. Wenn du auch Interesse an einer gerauchten Karte hättest, könnte ich dir meine für 60€ inkl. Versand anbieten.

Aber grundlegend sollte man bei dem System darüber nachdenken, ob man noch Geld reinstecken soll, oder man doch noch ein bischen spart und gleich etwas Aktuelleres kauft.

Grüße hoyy
hoyy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (31.05.2012)
Alt 31.05.2012, 18:16   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.507

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: neue CPU oder neue Grafikkarte?

Zitat:
Zitat von hoyy Beitrag anzeigen
Aber grundlegend sollte man bei dem System darüber nachdenken, ob man noch Geld reinstecken soll, oder man doch noch ein bischen spart und gleich etwas Aktuelleres kauft.
Seh ich auch so. Wenn man aber mit einer 6670 gut über die Runden kommt, kann man die erst mal einbauen und dann bei Gelegenheit dern Rest etwas auf Vordermann bringen. Das Netzteil + CPU wären dann das nächste, wobei mit einer CPU auch ein Boardwechsel + RAM-Wechsel ins Haus stehen würde - wenn man nicht einen der beiden AMD CPUs nimmt die scho genannt wurden.
Legion of the Damned ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 19:51   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.719

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: neue CPU oder neue Grafikkarte?

Ich poste hier mal noch was mir agricola per PN geschrieben hat damit alle ihre Meinung dazu geben können.
Zitat:
Zitat von agricola
Hm. Neues System. Hatte ich überlegt. Wäre ein i5 2400 geworden (Stromsparen da fast 24/7). Bei Hardwareversand für unter 400 Euro - GraKa hätte ich erstmal übernommen.
Ein AMD-System (x6) für unter 300 Euro. Aber AMD hat weniger Leistung und frisst vergleichsweise viel Strom.
Von daher auch wenn es weh tut:
Was wäre mein System denn noch wert? So grob geschätzt? Optimistische 150 Euro bei ebay?
Bei deiner 6670 grüble ich noch! Könnte ich mir nämlich auch in nem neuen Rechner vorstellen
Wenn es dir wirklich um Leistung bei wenig Stromverbrauch geht, was bei einem 24/7 System wirklich sinnvoll ist, dann wolltest du dir mal den neuen Intel i5-3450 anschauen. Dank der neuen Fertigungstechnologie sind die noch sparsammer.
Solltest dann aber natürlich dran denken, dass du auch ein neues Netzteil, Mainboard und Arbeitsspeicher bräuchtest, wie Legion schon erwähnt hat.
Bei AMD solltest du dich vielleicht mal bei den A-Series Prozessoren umschauen.

Zum Wert deines jetzigen Systems: Da würde ich mich eher in Richtung 100€ orientieren. Hat ja doch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Das mit der Graka musst du nur sagen. Noch liegt sie hier.
hoyy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 21:02   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 15

agricola befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: neue CPU oder neue Grafikkarte?

Da meine System"pläne" eh bekannt sind (eher ein Wunsch, da mein Geldbeutel "Halt oder ich schieße" schreien würde):

Würde in beiden Systemen zu finden sein (alles von mindfactory):

Cooltek K2 Rev.C Midi Tower ohne Netzteil
450W Xilence Eco Series 80+
8GB TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9
LiteOn iHAS122-18 SATA Schwarz Bulk
120x120x25 Noiseblocker BlackSilent Fan in doppelter Ausführung
--> 114,13 Euro

AMD:
AMD Phenom II X4 945 4x 3.00GHz So.AM3
ASRock 970 Extreme3 AMD 970 So.AM3+
Scythe Big Shuriken 2 Rev.B SCBSK-2100

insgesamt: 316,67 Euro

Intel:
Intel Core i5 2400 4x 3.10GHz So.1155 BOX
ASRock H77 Pro4/MVP Intel H77 So.1155
Scythe Katana 4 Intel und AMD
insgesamt: 395,04 Euro

Bei einem neuen System hätte ich die Grafikkarte erstmal rüber gerettet.

AMD ist (zumindest) in der Anschaffung günstiger: Immerhin 80 Euro (wäre eine neue GraKa^^). Das Intelsystem ist potenter und teurer, aber ist es auch Stromsparender? Wie sieht es da aus mit Videos konvertieren? Da ist AMDs HT ja schon eher was, da die Inteldinger das wohl abgeschafft haben. oder so ähnlich.
Was unterscheidet die beiden Systeme in Watt?
agricola ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpu, cpu oder gpu ersetzen?, grafikkarte


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2. Grafikkarte Crossfire und neues Mainboard oder neue 4870? mkau Grafikkarten 23 13.09.2009 21:39
Neue CPU oder neue Grafikkarte? Was zu erst? snoooc Komplett-PCs, Konfigurationen 4 07.05.2009 22:17
Neue CPU oder neue Grafikkarte? Raindancer27 AMD: CPUs und Mainboards 12 25.01.2007 14:04
Neuen Prozessor oder neue Grafikkarte? SilvAoDX Kaufberatung 38 23.06.2004 20:57
neue Grafikkarte Meister1984 Grafikkarten 2 26.12.2003 19:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:56 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved