TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 31.10.2018, 18:30   #1 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 524

Chabrol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Wird dadurch das Netzteil zerstört?

kann es sein, das bei einem Stromausfall wo der Strom superkurz weg ist und dann sofort wieder da ist, so das der PC zwar nicht komplett ausgeht aber man hört und merkt das der PC zu kämpfen hat und wenn sich dieses öfters wiederholt, das dadurch das Netzteil zerstört wird?

Wenn dem so ist, warum ist das so? und gibt es Netzteile die mit solchen Situationen besser klarkommen und nicht sofort das zeitliche segnen?

Ich rede hier von einem normalen PC (für´s Internet) mit 350 Watt Marken Netzteil.

Danke!!


Gruß
Chabrol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 18:40   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.876

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

Es ist schwer zu sagen was vorgefallen ist, normale An/Aus sollte nichts passieren, aber wenn es kei nkomplettes aus war sondern ein Surge

Dh die spannung ist runter und rauf auf 280V oder so das killt eingie Netzteile

Wenn das Netzteil älter war kann das auch dieses über die Klippe geschubst haben



Das sind aber eine reine Vermutungen und Beispiele, es sit schwer zu sagen was wirklich passiert ist. Mann könnte es eingrenzen wenn du die umstände präziser beschreibst es ist und bleibt aber herumraten
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 18:58   #3 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 524

Chabrol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

also simpel gesagt ja..... aus an.... aus an.... aus an.... in superkurzen Abständen aber der PC lief weiter ............nachdem der Strom mal für eine längere Zeit weg war und ich wollte den PC wieder starten (nachdem wieder Strom vorhanden war!) wollte liefen ganz kurz die Lüfter an und dann nichts mehr .......dieses war immer so wenn ich das Netzteil am Netzteil Schalter anschaltet habe ........dann neues Netzteil eingebaut und alles läuft wieder einwandfrei also war das Netzteil defekt eben durch die vorangegangen Stromausfällen.


Welches Netzteil könntest Du empfehlen das mit solchen kurzen Ein/Aus Stromgeschichten gut klarkommt (kommt nämlich bei uns auf dem Land im Laufe eines Jahres sehr oft vor!) oder können alle Netzteile egal ob günstig oder teuer nicht mit sowas umgehen??
Chabrol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 19:27   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.876

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

Ok solche starken schwankungen könne besonderes einfachere Netzteile kalt stellen.

Ich würde auf alle fälle ein Netzteil mit größere Hold Up Time empfehlen und aus dem oberen oder mittlerem Segment.

Du kannst auf der Main eingie Tests finden


https://www.tweakpc.de/hardware/test...wer_11/s04.php
https://www.tweakpc.de/hardware/test...s_gold/s04.php



Empfelenswert wären Marken wie seasonic, be quiet, Corsair...



Wenn die Ausfälle stärker empfiehlt sich eine USV, diese hilft aber nicht wenn der Strom nicht komplett ausfällt, da diese meist erst einspringen wenn das Netzteil kompletten ausfällt und sonst einfach durchreicht.

vielleicht kann Robert noch was ergänzen


PS du solltest vielleicht überlegen von Desktop auf Laptop umzusteigen, wen ndas deine nanforderungen genügt, wäre das schon ein Gewinn da ein Laptop sozusagen eine eingebaut USV hat
poiu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 19:31   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.290

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

Zitat:
Zitat von poiu Beitrag anzeigen
Wenn die Ausfälle stärker empfiehlt sich eine USV, diese hilft aber nicht wenn der Strom nicht komplett ausfällt, da diese meist erst einspringen wenn das Netzteil kompletten ausfällt und sonst einfach durchreicht.
Je nach USV. Ne online-USV gleicht das aus, da der PC nur von der USV gespeist wird.

Aber ich würde hier den ersten Blick mal aufs Hausnetz werfen. Solch regelmäßige surges sind nicht normal und können auch mal irgendwann größeren Schaden als ein kaputtes Netzteil anrichten.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 19:32   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.876

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

Ja klar da hast du recht, die kosten aber ordentlich Geld, die einfachen bieten das natürlich nicht. Aber danke für die korrektur

Korrekt ggf besser wenn sich mal ein Elektriker das ansieht das ist nicht ganz normal
poiu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 19:56   #7 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 524

Chabrol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

ja danke das mit dem Notebook habe ich auch schon in Erwägung gezogen die gibt es ja gebraucht recht günstig (ist ja hauptsächlich fürs Internet) und an die meistens Notebooks wird man wohl einen externe Monitor (hier ein 27 Zoll) anschließen können....... wie würde sich denn dann der Monitor verhalten wenn der Strom ausfällt schafft der Akku vom Notebook das Display weiter zu betreiben .....ach nein der Monitor hängt ja an der Steckdose also würde dann bei solchen Stromschwankungen/Spitzen zumindest noch der Monitor gefärdet sein so das eine USV dann doch die bessere Wahl wäre!


Gibt es eigentlich schon irgendwelche Geräte so wie eine USV die aber durch die eingebauten Akkus über Std. Strom zur Verfügung stellen würden (so ala Powerbank)??
Chabrol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 19:57   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.290

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

Was meinst was ne USV ist? Der Zeitraum ist natürlich abhängig von der Power der USV und dem Verbrauch der angeschlossenen Geräte. Stunden wird bei nem angeschlossenen PC teuer.
Killerpixel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 20:03   #9 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.644

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

Zitat:
Zitat von Chabrol Beitrag anzeigen
kann es sein, das bei einem Stromausfall wo der Strom superkurz weg ist und dann sofort wieder da ist, so das der PC zwar nicht komplett ausgeht aber man hört und merkt das der PC zu kämpfen hat und wenn sich dieses öfters wiederholt, das dadurch das Netzteil zerstört wird?

eher nicht, da kondensatoren das kurzzeitig stützen und eine vernachlässigbare abnutzung haben.



Neben Strom komplett ausgehen gibt es aber auch Spannungsspitzen, die sind da problematischer wegen überlastung.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 20:23   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.876

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

Fakk-asrock deshalb auch zweiteres, erstere würde er nicht bemerken da das Netztei solche kurze Schwankungen ausgleicht und bei größeren Ausgeht
poiu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2018, 20:24   #11 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 524

Chabrol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wird dadurch das Netzteil zerstört?

schon klar das eine USV sowas ist und eigentlich dafür gedacht ist in Ruhe alles runter zufahren etc. .........30 Min. habe ich schon geschafft ...........weiter wollte ich dann nicht weil man weiß ja nicht was passiert wenn ich die USV einfach weiter laufen lasse bis sie von selbst ausschaltet (sollte aber doch bestimmt eine Schutzschaltung haben so das der eingebaute Akku nicht komplett entladet wird!?).


Klar wenn man Geld hätte könnte man sich ein Elektro Auto vor die Tür stellen und gut ist aber leider habe ich dafür nicht die Knete.


Ein Notebook Akku hält in der Regel (je nach Power) so zwischen 4-8 Std. und sowas müsste es doch mittlerweile bezahlbar auch als große Powerbank geben sollte dieses Teil dann leer sein könnte man es ja mit einem Stromerzeuger wieder aufladen.....oder??
Chabrol ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
netzteil, zerstört


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Netzteil zerstört. Was noch? rol Netzteile 12 09.02.2007 13:14
Netzteil zerstört - Mainboard mitgerissen? Keyser_Soze_ AMD: CPUs und Mainboards 9 08.01.2007 16:47
Wird Netzteil reichen? Mircman CPUs und Mainboards allgemein 18 20.07.2005 16:01
32 bit modus sinnvoll und wirds dadurch lauter? Zyrano RAM Arbeitsspeicher 5 10.08.2003 10:57
taugt die neu hdd külung von zalman was?wirds dadurch leise? Zyrano Cooling - Kühler, Lüfter etc. 10 07.08.2003 22:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:45 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved