TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2010, 08:05   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 34.204

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test
09.10.2010 08:00 - ID 19548


Dir RealSSD C300 von Crucial ist derzeit die einzige SSD mit SATA III 6 Gb/s Interface. Wir haben die 128 GB Version der interessanten SSD an SATA III und SATA II getestet.

http://www.tweakpc.de/hardware/tests...300_128/sp.jpg

Zum Artikel: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 12:42   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Dass SATA-3 Zusatzkontroller oft nur auf dem Niveau von SATA-2 arbeiten, habe ich noch nie gelsen, das wird wohl gerne verschwiegen.
Gibt es dazu auch Benchmarks?
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 14:32   #3 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Naja, das ist ziemlich einfach. Man findet im Grunde derzeit nur SATA 3 Controller von Marvell auf den Boards (bieten meistens 2 Ports). Die sind über PCIe 2.0 x1 angebunden. Maximale, theoretische Durchsatzrate ist also ~500 MB/s, bei zwei Ports fallen rein rechnerisch ~250 MB/s pro Port ab.
Und SATA 3 kann ~600 MB/s und SATA 2 kann ~300 MB/s - da kannste dir Benchmarks sparen

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (09.10.2010)
Alt 09.10.2010, 15:38   #4 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Cox hatte letzens auch den umgedrehten fall, das auf einem board ein SATA II so schlecht angebunden war, das er nur 100MB/S gemacht hat. Zum Glück hatte es einen echten SATA III, also nicht so schlimm.

Man muss da sehr sehr aufpassen.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 12:29   #5 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Danke mal für den test... hab mir die Platte ja schon vor ca. 4 Wochen gekauft... und bin nu ganz froh (nach den anderen Tests im Netz), hier auch nochmal zu lesen, dass die auch wirklich recht ordentliche Ergebnisse bietet... die ich (allerdings rein subjektiv) auch bestätigen kann... wohlgemerkt aber bisher an einem Sata2 Port... aber so bin ich wenigstens gleich für die Zukunft gut gerüstet

Allerdings würde ich zu dem Test gerne anmerken, dass ich etwas enttäuscht bin, dass es keinen einzigen Real-Test gibt. Also z.B. Konkreter Start von programmen / Windows Bootzeit etc. Hat das einen Grund? Sind solche Tests zu (zeit-)aufwendig (Windows-Image auf jede Platte etc.). Ich frage v.a. deshalb, weil diese Tests denke ich am interessantesten für die Leser sind... nicht unbedingt, weil sie das eigene System repräsentieren (klar, dass da die Ergebnisse duetlich abweichen würden), aber einfach, weil man die SSDs dann direkt in den (wohl für die meisten Benutzer) wichtigsten Kategorien vergleichen könnte.

Grüße
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 13:27   #6 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Zum Testen stellt sich als Frage weniger, ob der Benchmark nun "theoretisch" oder "praktisch" ist. Einen wirklichen Praxistest kann es kaum geben, weil in der Praxis (vielleicht mit Ausnahme des Windows-Starts) jede Messumgebung wiederum eine rein theoretische ist.
Beispiel Programmstart: Da spielt der Windows Super-Fetch eine nicht unerhebliche Rolle. Je öfter man bestimmte Programme aufruft (bei einem Benchmark Rechner also anteilig immer die selben, meist noch in der gleichen Reihenfolge), desto eher fetcht Windows sie schonmal in den RAM.

Hat dann ein schneller Anwendungsstart wirklich noch nur etwas mit der SSD zu tun oder zieht der schon alleine deswegen schneller an, weil das OS quasi weiß, dass du die Programme A, B, C, D heute auf jeden Fall noch aufrufst und sie im RAM bereithält?
Gut, man kann Super-Fetch ausschalten. Nur was sagt das dann noch über die "Realitätsnähe" eines Tests?

Schwer, gell?

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 18:42   #7 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Dazu kommt, das die Unterschiede in den Praxistests so gering sind. Wenn ich zum Beispiel den Programmstartmesse, denn geht es da um Sekunden. Beim Starten von Windows hab ich mal einige Versuche gemacht und bin von der langsamsten zur schlechtesten SSD auf einen Unterschied von 5 Sekunden gekommen, dabei musste man noch gut 1-2 Sekunden tolleranz einrechnen, weil es nicht immer gleich schnell geht. Und der Windows Start ist noch am extremsten. Beim Programmstart liegen die Differenzen zum Teil unter 1 Sekunde.

Dazu hängt es davon ab wie voll die SSD ist usw. usw.

Klar könnte das machen, die Frage ist nur, ist es überhaupt relevant ob das Starten von Word nun 4,3 oder 4,9 Sekunden dauert.

Ich denke das die Aussage der Ergebnisse aus diesen Test in keinem Verhältnis zum Aufwand und auch der Fehlertolleranz stehen.

Wenn jemand einen guten Test kennt, den man durchführen kann, der auch valide reproduzierbare Ergebnisse liefert und keine Zufallszahlen, bin ich gerne bereit den aufzunehmen.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 20:10   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Die Crucial c300 entwickelt ihre volle Geschwindigkeit ja sowieso nur mit SATA III. Wenn dafür also noch ein controller per pcie Karte nötig ist, muss der ja auch noch "gestartet" werden, was den Systemstart wieder langsamer macht.

Daher lohnt sich meiner meinung nach die Platte _zumindest beim Windows-start_ nur, wenn das MB SATA III hat.
Für Kultur im Forum:
1.) Netiquette

2.) Danke Button
3.) Beiträge bewerten

theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 20:52   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Ob ein controller mehr wirklich eine messbare Verzögerung bringt?
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 21:16   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.734

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Zitat:
Zitat von theon Beitrag anzeigen
Daher lohnt sich meiner meinung nach die Platte _zumindest beim Windows-start_ nur, wenn das MB SATA III hat.
Ich glaube du hast ein wenig falsche auffassung von der Geschindigkeit.

Entweder Windows Treiber ODER Marvell Treiber.... die Zeit ist exakt die Selbe, der Windowstreiber brauch ja auch seine "Zeit" um geladen zu werden. Und wenn liegt es nicht im Messbaren bereich von 0,00001 Sekunden.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 21:24   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Nee nee, ich hab keine falsche Auffassung von der Geschwindigkeit

Mir ist schon klar, dass die Unterschiede da nur messbar, aber nicht merkbar sind.
Der Punkt ist aber doch, dass jemand der sich die crucial kauft, das ja wegen der _kleinen_ Geschwindigkeitsunterschiede tut. Und für so jemanden ist das vielleicht ein Argument. Ich weiß nicht mehr genau wo, aber ich habe irgendwo nen Test gefunden, der sich mit dem Thema zusatzcontroller beschäftigt. Reich ich noch nach, wenn es mir wieder einfällt.


Edit: zwei sec. nach dem speichern meines Beitrags fällt's mir wieder ein

http://www.computerbase.de/artikel/l...itt_bootzeiten
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 21:32   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.734

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Ahh wir reden von der Initialisierung einer Controller Karte und nicht von einem Treiber.... dass muss du auch sagen. Denn _JA_ eine Crontroller Karte muss im Bios erkannt werden, und dass dauert etwas. Aber ein Board, was Nativ keine USB 3.0 /Sata 3.0 und nur durch einen Marvell Chip angebunden wird, bei dem wird das "automatisch" initialisiert. Dann reden wir wieder über Treiber, nicht über Zusatzkarten Initialisierung. Auch sind diese Test sehr fragwürdig, wie Cox auch schon betonte.

Eine C300 kaufet man, weil man weiß dass es die Sata II Schnittstelle Optimal, bzw. wie es der Controller hergibt, ausnutzt. Und weil man sich vllt. darüber freuen kann, schon wieder etwas "Next-Gen" im Rechner zu haben, auch wenn man es noch nicht nutzt.

Übrigens ist die C300 die schnellste beim Booten wie man auch in deinem Vergleich sieht :P

für _MICH_ ist die C300 _DIE_SYSTEMPLATTE_ da mich schreib raten bei einer Systemplatte höchstens bei der Installation von Programmen oder dem Betriebssystem interessieren....
Ich hab die Platte aber, bekannter Weise selbst im System, und bin anscheinend schon nicht mehr Objektiv
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 21:55   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von theon
 

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 2.288

theon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblicktheon ist ein Lichtblick

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Zitat:
Zitat von theon Beitrag anzeigen
... ein controller per pcie Karte nötig ist...

deswegen hab ich das so geschrieben, ich dachte das wäre eindeutig. Ansonsten gebe ich dir recht, ich hol mir ja selbst die crucial
theon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 14:05   #14 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

@ dr_cox: ich stelle mir das so vor, dass man mit einem 2. PC jeweils immer das gleiche Image eines Wins auf die Platte zieht und die dann in den Testrechner einbaut... und dann direkt die Zeit beim 1. Start (z.B. wenn der Anmeldebildschirm das erste Mal zu sehen ist)

Wäre so etwas nicht möglich?
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 14:24   #15 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

Klar ist das möglich, aber ist es relevant?

Interessiert es wirklich jemand ob das System jetzt in 4 oder 5 Sekunden hoch gefahren ist, zumal das eigentlich wirklich nur vom Durchsatz abhängt, den man auch an den Durchsatzraten sehen kann.

Du hast doch hier auch
Crucial RealSSD C300 128 GB - SATA III 6Gb/s SSD im Test - Benchmark Überblick PCMark Vantage (9/12) - TweakPC
diese Werte vom PC Mark Vantage, der das quasi simuliert und zwar in verschiedenen Aspekten.

Klar kann man das alles noch mal von Hand machen, aber ich denke die Aussage am Ende bleibt die gleiche.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2010, 13:11   #16 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Crucial RealSSD C300 mit SATA III im Test

...ok... mir fehlt da das Einschätzungsvermögen, inwieweit diese Benchmarks das nachsimulieren können... ist bei den Grafikbenchmarks ja auch relativ problematisch.
Aber ist ja dann gut so... danke!
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2,5 auf 3,5 Rahmen für Crucial C300 331BK SSD - Solid State Drives 6 04.12.2010 11:49
Crucial C300 64 GB Bentiedem SSD - Solid State Drives 53 09.11.2010 06:09
[Review]Crucial RealSSD C300 64GB SATA 6Gbps SSD Mother-Brain Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 15 26.10.2010 01:27
[News] TweakPC Community-Rückblick: Ein Jahr HTPC, Crucial RealSSD C300 TweakPC Newsbot News 0 24.07.2010 15:27
[News] Crucial RealSSD C300 mit SATA 3 TweakPC Newsbot News 1 07.01.2010 08:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved