TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > TFT, LCD Displays

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2009, 12:19   #1 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Also

Ich habe einen neuen Bildschirm und möchte auch auf diesem Fern schauen.Wäre es also möglich einen Reciver per Hdmi anschluß mit dem Monitor zu verbinden ?

Was für Reciver brauche ich dann ? Er muss nichts können von meiner Seite aus, ausser alle Programme bekommen und umschalten xD Teletext wäre noch ganz nett aber sonst wüsste ich von keiner Funktion die sein muss.

Der Sound müsste dann doch über meine 2.1 Anlage abgespielt werden oder ? was für ein Kabel brauch man den dan dafür?

Mfg
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2009, 12:43   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Was suchst Du denn genau?

Mit Receiver vermute ich jetzt mal einen Receiver für den Fernsehempfang - und keinen Audio Receiver (Tuner + Verstärker).

Jetzt kommt es darauf an, was für einen TV Receiver Du nun genau brauchst. Da gibt es mittlerweile 4 Empfangsstandards (4 Hauptgruppen mit jeweils noch Untergruppen).

1. DVB-S (DVB-S2 - wäre + HD TV)
Wäre für Digitalen Sat Empfang

2. DVB-C (gibt es auch als HD DVB-C2)
Digitaler TV Empfang per Fernseh - Kabel

3. DVB-T
Digitaler TV Empfang Terestrisch (über lokale Antenne)

4. Analog
Normaler Analog Kabel Anschluss per Kabelnetz (ähnlich DVB-C nur eben Analog)

Als erstes musst Du wissen, für was Du es brauchst. Es gibt auch kombinierte Receiver die mehrere Versionen abdecken können - sind aber als Stand-Alone Geräte recht selten und dann meist teurer.

Weiterhin kannst Du Dich entscheiden, ob Du ein Stand Alone Gerät möchtest, was den Vorteil hat, dass der Rechner aus sein kann, oder ob Du eine Computer Karte (oder USB Gerät) nimmst, wobei Du dann den Rechner für den Betrieb bräuchtest.

Als Stand Alone Gerät müsstest Du dieses eigentlich nur mit dem Monitor verbinden. Das muss natürlich einen HDMI Ausgang haben, da Dir Scart ja nichts nützt. Dein Boxensystem müsstest Du dann mit dem Receiver verbinden. Dazu bräuchte Deine Boxen aber mindestens 2 Eingänge (einmal für den PC und einmal für den Receiver) und müsste die dann auch noch umschalten können.

Bei der Rechnerbezogenen Version fällt das ganze natürlich weg. Dann kannste direkt am PC fernsehen (auch wärend des Arbeitens, Surfens oder was auch immer). Der Ton wird dann ganz normal vom PC ausgegeben. Billiger ist diese Variante warscheinlich auch noch, da die Karten recht günstig zu bekommen sind - aber wie schon gesagt, dann muss der PC auch immer nebenbei laufen.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
BloodPrince (24.04.2009)
Alt 24.04.2009, 15:59   #3 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Danke für die viele und gut beschrieben Info =)

Jetzt bin ich ein gutes Stück schlauer...

Ich bräuchte dann wohl DVB-S Receiver und würde mich für die letztere Version entscheiden.Also brauch ich noch eine TV-Karte ?

Also Kabel von der Schüssel zum Receiver->Reciever wird an die TV Karte angeschlossen-> TV Karte gibt das Signal ganz normal über Graka/Sound Ausgang weiter an meinen Monitor ...

Nun bräuchte ich nur noch passende Teile.
Mfg
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2009, 16:28   #4 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Zitat:
Zitat von BloodPrince Beitrag anzeigen
Also Kabel von der Schüssel zum Receiver->Reciever wird an die TV Karte angeschlossen-> TV Karte gibt das Signal ganz normal über Graka/Sound Ausgang weiter an meinen Monitor ...
Falsch!

Kabel von der Schüssel -> TV-Karte -> TV Karte gibt das Signal ganz normal über Graka / Sound Ausgang weiter an den Monitor

Die TV-Karte für DVB-S ist dabei der Receiver.

Schau mal hier:
interne Karten - DVB-S
Video-/TV-Karten intern Preisvergleich (Deutschland)*» Hardware » PC-Video » Video-/TV-Karten intern sortiert nach Preis - TweakPC.de

interne Karten - DVB-S2 (also HDTV)
Video-/TV-Karten intern Preisvergleich (Deutschland)*» Hardware » PC-Video » Video-/TV-Karten intern (Auswahl: DVB-S2) - TweakPC.de
(die können natürlich auch DVB-S Signale)

externe Karten - DVB-S
Video-/TV-Karten extern Preisvergleich (Deutschland)*» Hardware » PC-Video » Video-/TV-Karten extern (Auswahl: DVB-S) - TweakPC.de

externe Karten - DVB-S2
Video-/TV-Karten extern Preisvergleich (Deutschland)*» Hardware » PC-Video » Video-/TV-Karten extern (Auswahl: DVB-S DVB-S2) - TweakPC.de

Ich selbst habe diese Karte in meinem PC
Hauppauge WinTV Nova-HD-S2, PCI (229) Preisvergleich (Preis ab 84,87 Euro) - TweakPC.de

Momentan verwende ich sie aber nicht, da ich dazu noch ein Kabel legen muss, wofür ich bisher noch zu faul war.

Das war eine Zwischenlösung, als mein Sat Receiver kaputt und zur Reparatur war (Festplatte defekt). Damals habe ich über die Sat Karte Fernsehen geschaut. Ich bin dann zusätzlich noch vom PC per TV-Out auf den Fernseher rüber gegangen - somit konnte man auch Fernsehen und Arbeiten.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
BloodPrince (24.04.2009)
Alt 24.04.2009, 17:42   #5 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Beim suchen bin ich auf diese 2 Favoriten gestossen

extern :LimbaCom Online Store: DVB-S PCI Hauppauge WinTV Nova-S plus (724A420015) bei LimbaCom Online Store

und Intern :ALTERNATE - HARDWARE - Grafik - TV-Karten - Sat (DVB-S) - TechniSat SkyStar HD2

Noch eine Frage wie Begründet sich der Preis unterschied?
Was kann deine TV - Karte mehr ?Sie ist ja immerhin 25€ teurer fast .

Mfg

ps. Falls du nicht mehr zum Kabel verlegen kommst,ist dies eine gute Möglichkeit deine loss zuwerden
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2009, 17:56   #6 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Gute Frage was den Preisunterschied ausmacht.

Ich habe für meine aber keine 80€ sondern auch so um die 65€ bezahlt (letztes Jahr).

Die LimbaCom Online Store: DVB-S PCI Hauppauge WinTV Nova-S plus (724A420015) bei LimbaCom Online Store würde ich nicht nehmen, da Du für den selben Preis ja die HD (DVB-S2) Version der Technisat Karte bekommen kannst. Ausserdem ist die verlinkte Hauppauge auch eine interne Karte - und nicht wie Du geschrieben hast - extern.

Ansonsten soll dieses Programm soll wohl sehr gut sein: http://www.dvbviewer.com was vor allem interessant ist, da die meisten TV-Programme für den PC noch teilweise große Probleme haben.

Bei der Technisat Karte bekommste ne "light" Version (Technisat vom DVB Viewer mit dazu. Die Unterschiede kannst Du Dir ja hier mal ansehen: DVB viewer - Features

Da das Programm aber mit der großen Hauppauge WinTV Nova HD-S2 und auch mit der von Dir verlinkten Technisat Karte kompatibel ist, ist das grundsätzlich kein Problem.



Für 15€ bekommt man aber auch die Vollversion. Ich habe diesen Schritt aber noch nicht gemacht.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2009, 18:40   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Ich denke ich werde dann zur Technisat Karte greifen und bei Bedarf die Vollversion probieren.

Ich bedanke mich für deine ausführlich Hilfe =)
Es sollte mir nun möglich sein mein Ziel zu erreichen

Ich werde mich nochmal melden wenn es funktionstüchtig ist.

Mfg
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 14:45   #8 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: 2 Bildschirme betreiben ;)

Ich hab noch ne Frage

Ich hab bei ebay mal reingeschaut und dort sind die Preise extrem billiger.
Ich hab mal 2 Sachen rausgesucht und möchte gerne wisssen was ihr davon haltet, mir kommt es sehr komisch vor das die Shops solche dumping Preise machen können.

Digitale SAT TV-Karte DVB-S PCI Karte + Fernbedienung

[FONT=Comic Sans MS, Arial]DVB-s TV-Karte[/FONT]

Was haltet ihr besonders von dem Angebot ?
Mit der soll man sogar den PCrunterfahren können per Ferinbedienung.
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 15:43   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.128

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 2 Bildschirme betreiben ;)

DVB ist Massenware und da der Markt mitlerwiele wohl ziemlich übersättigt ist kommen solche Preise bei raus. Natürlich würd ich mir von ner 15 Euro karte dann auch nicht zu viel erhoffen.
Ich hab vor 3 Jahren noch 30 Euro bezahlt für meinen USB DVB-S Adapter. Damit kann ich übrigens auch den PC per Fernsteuerung runterfahren :P
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 08:15   #10 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Die Ebay Teile würde ich alle nicht nehmen. Bei allen 3 steht noch nicht mal der Hersteller dabei. Gerade für den Treiber Support (soll ja auch mal mit Windows 7 laufen) wäre das notwendig.

Alle 3 sind nur DVB-S Karten - also nix mit HDTV. Gerade die letzte soll ja 49€ kosten - da biste mit den 58€ für die Technisat SkyStar HD deutlich besser bedient.

Und normale Sat Karten (DVB-S) bekommste im normalen Handel auch schon ab 25€ - und da haste den Hersteller mit dabei, welcher den oftmals wichtigen Treibersupport übernimmt. Vor allem der Treiber ist bei Fernsehkarten das Wichtigste, da es da immer das eine oder andere Problem gibt.

Ich würde Dir persönlich von den Ebay NoName Teilen abraten.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
BloodPrince (30.04.2009)
Alt 30.04.2009, 13:22   #11 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Bringt HDTV ein wesentlich besseres Bild?

Ich hab die 3te nun leider schon gekauft, aber bei dem Anbieter habe ich die möglichkeit die Ware innerhalb von 1 Monat zurück zugeben ohne Grund.

Ich werde wohl mein Glück damit testen, da vor allem der S-Video Anschluss mich auch gelockt hat.

Mfg
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 13:38   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.128

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Zitat:
Zitat von BloodPrince Beitrag anzeigen
Bringt HDTV ein wesentlich besseres Bild?

Ich hab die 3te nun leider schon gekauft, aber bei dem Anbieter habe ich die möglichkeit die Ware innerhalb von 1 Monat zurück zugeben ohne Grund.

Ich werde wohl mein Glück damit testen, da vor allem der S-Video Anschluss mich auch gelockt hat.

Mfg
Naja, man merkts schon, wenn man einen Film in HD anschaut. Natürlich brauchst du auch entsprechende Anzeigegeräte dafür..

Aber bisher strahlt soviel ich weiß nur Premiere vollzeit in HD aus (hilft einem nur nich viel wenn man kein Premiere Abo hat) und Sat1 und Pro7 bringen hin und wieder mal einen Spielfilm auf einem extra Kanal in HDTV. Ansonsten is da noch nix zu sehen. In ein paar Jahren vielleicht, aber momentan bringt dir HDTV über Schüssel praktisch noch nich viel.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 14:49   #13 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen
In ein paar Jahren vielleicht, aber momentan bringt dir HDTV über Schüssel praktisch noch nich viel.
Die paar Jahre sollen eigentlich 2010 sein. Dann will ARD, ZDF und Co wieder mit HDTV anfangen. Und ja - gerade auf dem Computer Monitor oder auch nem Flat TV merkt man definitiv ob da nur ein Pal Signal mit 720x576 oder ein HDTV mit bis zu 1920x1080 kommt.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 17:46   #14 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

So das teil ist seit 2 Tagen da .......Ich krieg nix auf die Reihe damit......Anleitung is ein Witz.....Software fürn ***** total unverständlich....Krieg kein Bild egal was ich mach egal ob DvB-S Anschluss oder S-Video ........Das Teil geht zurück gleich Morgen....

Hätte ich gleich auch Exit gehört

So möchte es aber nochmal versuchen diesmal mit nehm Markenteil:

WObei ich gerne ein S-Video Anschluss hätte für ne Ps2..Oder gibts auch ne Adapter Möglichkeit?Monitor hat Dvi, Vga und HDMI Anschluss....Ps2 S-Video oder Scart.

Mfg
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 22:01   #15 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Welches "Teil" haste denn versucht?

Wenn Du wirklich noch unbedingt nen S-Video Anschluss dazu willst, wird es wohl oder übel etwas teurer werden.

Von Hauppauge wäre es dann die WinTV HVR-3000 oder besser noch HVR-4000, welche DVB-S (3000)/ DVB-S2 (4000) und S-Video gleichzeitig bieten.

Review der HVR-4000 (schon etwas älter)

Preise:
Hauppauge WinTV HVR-3000 DVB-T/DVB-S/analog, PCI (01134) Preisvergleich (Preis ab 83,-- Euro) - TweakPC.de
Hauppauge WinTV HVR-4000 DVB-T/DVB-S2/Analog, PCI (0116 Preisvergleich (Preis ab 119,38 Euro) - TweakPC.de

Alternative Varianten:
Video-/TV-Karten intern Preisvergleich (Deutschland)*» Hardware » PC-Video » Video-/TV-Karten intern sortiert nach Preis(Auswahl: DVB-S analog) - TweakPC.de

Wobei ich net weiß, ob hier andere Hersteller zu empfehlen sind und die Auswahl ist doch recht übersichtlich.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
BloodPrince (08.05.2009)
Alt 08.05.2009, 22:13   #16 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von BloodPrince
 

Registriert seit: 27.01.2009
Beiträge: 1.172

BloodPrince wird schon bald berühmt werdenBloodPrince wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Reciver mit Flatron W2261V verbinden ?!?

Das von Ebay -> Kworld DvB-S 100

Ich werde dann diesmal mehr in ein Markenteil investieren.
Schon komsch die billig Teile haben eher S-Video,Mittelklasse gar nicht und dan erst wieder ab 80€ und aufwärts gibs den Anschluss wieder ....

Wird wohl dann Hauppauge WinTV-3000 werden da 120€ mein Budget einfach sprengen würde =(

Mfg
BloodPrince ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
flatron, reciver, verbinden, w2261v


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: Analogen Sat Reciver Berliner Suche 3 14.02.2010 12:38
[Erfahrungsbericht] LG Flatron W2286L Uwe64LE Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 10 31.10.2009 05:13
Pc mit Surround-Reciver Verbinden? HaCkMaStEr Audio und Video 6 24.04.2009 11:13
LG W2261V: wo ist da der Haken? ein_individuum Monitore 5 01.03.2009 18:32
TV-Karte und Reciver? Otoschi Sonstige Hardware 2 02.08.2005 17:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:34 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved