TweakPC



NVIDIA PhysX für GeForce - Grafikkarte als Physikbeschleuniger (14/14)

Fazit zum Update 6.8.2008

Weiter geht es mit mehr Demos und besserem Spiele Support

NVIDIA scheint also wirklich ernst zu machen mit PhysX. Mit besserem Support für Spiele die schon auf der AGEIA Karte liefen wie GRAW2 und neuen Techdemos zeigt NVDIA was man Alles mit PhysX machen kann.

Die wirklichen technischen Neuerungen wie den PhysX Multi GPU Modus stecken zwar noch in den Beta Schuhen, funktionieren aber schon recht zuverlässig, wenn man denn weiß wie man sie zu aktivieren hat. Der PhysX Sli Modus funktionier ebenfalls schon, soll aber laut NVIDIA FAQ von der Performance her noch verbesser werden. Bis die ersten echten PhysX Games kommen wird sowieso noch etwas Zeit vergehen.

Hardware PhysX lässt sich nun auch deaktivieren, besonders wichtig wenn man einmal einen "normalen" 3DMark Vantage Durchlauf durchführen will. Viele Magazine hatten dies in der ersten Version bemängelt und NVIDIA hat hier relativ schnell reagiert und nachgelegt.

Die Techdemo KULU und GRAW2 zeigen jedenfalls recht gut wo es langgeht. Auch MKZ - Metal Knight Zero soll schöne Effekte haben, leider hatten wir mit der Demo Probleme, da diese doch sehr dem Alpha Stadium entsprungen ist. Wir werden aber bei Gelegenheit entsprechende Videos nachreichen.

Natürlich wird auch PhysX nicht von 0 auf 100 Starten, so wie auch die ersten 3D Games nicht so ausgesehen haben wie aktuelle es tun. Klar ist jedenfalls, dass die Spiele der nächsten Generation sich stark auf Physik konzentrieren werden um das Spielerlebniss zu verbessen. Und dies ist auch dringen nötig, denn mit einfach nur immer besserer Grafik kann man - wie die letzten Monate oder auch Jahre gezeigt haben - offenbar nicht mehr so viel gewinnen. Eine echte physikalisch simuliert Umwelt könnte aber vor allem in Multiplayer Games den Spielspaß erheblich erhöhen und somit Spiele interessanter machen. Was wenn demnächst der Sniper wirklich die Windrichtung an den Palmen ablesen muss um einen perfekten Schuss zu platzieren, Wenn der Fluss nicht mehr einfach überquert werden kann weil einen die Wassermassen mitreissen. Wenn Explosionen Match und Schlamm aufwirbeln, der sich in der Gegend verteilt und einem die Sicht verschmiert. Das Gefühlt "Im Spiel zu sein", wie es bisher nur die wenigsten Spiele vermitteln können wird deutlich besser ausfallen.

Zum Abschluss noch eine List von Spielen, die demnächst mit PhysX erscheinen werden. Die Liste wird sicherlich in den nächsten Monaten noch stark anwachsen.

  • Cryostasis (Dev: Action Forms/Publisher: 1C Games)
  • Nurien (developed and published by Nurien Software)
  • MKZ (Object Software/publisher TBD)
  • Backbreaker (Natural Motion/publisher TBD)
  • Bionic Commando (GRIN/Capcom)
  • Empire: Total War (Creative Assembly/Sega)
  • Aliens: Colonial Marines (Gearbox/Sega)
  • Borderlands (Gearbox/2K Games)

25.06.08 / 6.8.08 / rj



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.