TweakPC



Corsair TX 750 V2 Netzteil im Test (4/7)

Spannungsstabilität

Spannungsverhalten unter verschiedenen Lasten

Kommen wir zum Spannungsverhalten des Corsair TX 750 V2. Die Diagramme zeigen jeweils in der Mitte (gestrichelte Linie) die geforderte Spannung, die gepunkteten Linien  kennzeichnen die Ober- und Untergrenze mit der maximal erlaubte Toleranz nach ATX Spezifikation.

 

Die 12 Volt Leitung startet beim Corsair TX 750 V2 leicht über dem Ideal sinkt dann zur vollen Last quasi auf den Idealwert von 12V ab, wie es auch schon beim AX. Eine überzeugendes Bild auf der 12V Leitung.

 

Bei der 5 Volt Leitung liegt das Netzteil auch komplett im grünen Bereich. Ein leicht erhöhter Start, der sich dann langsam etwas unter den Idealpunkt bei 100% Last absenkt.

 

Die wie üblich etwas vernachlässigten 3,3V stehen beim Corair TX 750 V2 unter dem üblichen Vorzeichen, das sie zur hohen Last hin abfällt. Allerdings werden solche Lasten von über 15 Ampere in der Praxis auf der 3,3 V Leitung nie abgerufen. 

Zurück: Effizienz | Weiter: Ripple and Noise
Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.