TweakPC



Thermaltake: Verschleißfreier Wechselrahmen

Freitag, 17. Aug. 2007 22:23 - [zk] - Quelle: TweakPC

Von Thermaltake gibt es einen neuen Wechselrahmen-Einschub, der die Kontakte der Festplatte schonen soll.

SATA-Festplatten haben neben ihrer höheren Datentransferrate auch noch einen anderen nenneswerten Vorteil. Sie sind von Haus aus für Wechselrahmen optimiert und können dank ihrer Daten- und Strom-Schnittstelle direkt und ohne zusätzlichen Zwischenrahmen als Wechselplatte genutzt werden. Wer aber oft seine Festplatte ein und aussteckt, sorgt für einen Verschleiß an diesen Schnittstellen.

Um dem nun entgegenzuwirken, präsentiert Thermaltake das MAX4 3,5Zoll SATA HDD Rack, dass die Schnittstelle schonen soll. Dies erreicht der Wechselrahmen, indem er die Reibung auf den Kontakten gleich gänzlich vermeidet. Denn die Gegenkontakte sind flexibel auf einer Feder angebracht. Schiebt man die Festplatte nun in den Rahmen, greifen die Kontakte ineinander, berühren sich aber nur schwach. Erst wenn man die Festplatte weiter hineinschiebt, wird die Feder zusammengedrückt und die Kontakte aufeinander gepresst.

Laut Thermaltake soll dieses Verfahren die Kontakte so gut schonen, dass die Festplatte problemlos bis zu 50.000mal ein und ausgesteckt werden kann. Wann das Gerät erhältlich wird und zu welchem Preis, hat Thermaltake noch nicht bekannt gegeben, doch da es relativ einfach aufgebaut ist, wird es wohl nicht sehr teuer werden.

Thermaltake: Verschleißfreier Wechselrahmen
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.