TweakPC



MSI kündigt offiziell Mainboards mit Z77-,H77- und B75-Chipsatz an

Mittwoch, 14. Mär. 2012 20:44 - [ar] - Quelle: msi.com

Der Mainboardhersteller MSI kündigte heute offiziell die Mainboard-Serien mit Intels neuem 7er-Chipsatz an. Darunter sowohl High-End-Mainboards wie auch Modelle für den Mainstream-Markt.

Alle neuen Mainboards auf der Grundlage eines 7er-Chipsatzes, welcher im 22-Nanometer-Verfahren gefertigt wird, von Intel kommen mit den MSI-Standards der Military-Class-III-Komponenten, sowie mit der hauseigenen OC-Genie-II-Funktion und ClickBIOS-II.

Die Military-Class-III-Komponenten garantieren Kondensatoren welche mit bis zu 115 Grad Celsius arbeiten können, was auch den Betrieb für Extrem-Overclocking garantiert. Ein Schutzmechanismus greift zudem wenn die Komponenten eine Temperatur von über 130 Grad Celsius erreichen und schaltet das Mainboard ab um einen Schaden an der Platine zu verhindern.

Des Weiteren unterstützen die Modelle den neusten PCI-Express-3.0-Standard und USB 3.0. Einige Modelle sind zusätzlich mit der Thunderbolt-Schnittstelle von Intel ausgerüstet. Schon auf der Cebit 2012 präsentierte der Hersteller MSI das Z77A-GD80 mit Thunderbolt-Anschluss. Ebenfalls unterstützen die neuen Mainboards von MSI die Lucid-Virtu-MVP-Option.



Bei den vorgestellten Mainboards handelt es sich um folgende Modelle:

    Z77A-GD80
    Z77A-DG65
    Z77A-DG55
    Z77A-G45
    Z77A-G43
    ZH77-G43
    H77MA-G43
    B75A-G43
    B75MA-P45


Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.