TweakPC



Deutsche Telekom soll bei DSL-Drossel ein wenig einlenken?

Dienstag, 11. Jun. 2013 19:26 - [ar] - Quelle: stadt-bremerhaven.de

Bei dem Streit um die geplante Volumendrossel für DSL-Kunden der deutschen Telekom soll das Unternehmen nun ein wenig einlenken.

Bislang wurde kommuniziert, dass die Telekom nach dem Verbrauch eines bestimmten Volumens die DSL-Geschwindigkeit auf 384 kBit/s drosseln wird.

Wie Caschys-Blog von zwei unabhängigen, zuverlässigen Quellen erfahren haben will, plant die Telekom die Drossel auf 2 MBit/s nach Verbrauch des inklusiv Volumens anzuheben. Bislang galt der größte Unmut über die Drossel, dass selbst normales Surfen bei einer Geschwindigkeit von 384 kBit/s kaum mehr möglich sei.

Angeblich soll die Telekom bereits Morgen die überarbeiteten Pläne der neuen Verträge vorstellen. Dass die Telekom noch weitere Zugeständnisse in diesem Fall machen wird, ist eher unwahrscheinlich.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.