TweakPC



ARM: Tablets ab 2017 mit mehr Grafikleistung als PS4 und Xbox One?

Freitag, 19. Feb. 2016 10:29 - [ar] - Quelle: venturebeat.com

Die aktuellen Spielekonsolen von Microsoft und Sony könnten bereits im nächsten Jahr von Tablets und Smartphones in ihrer Grafikleistung überflügelt werden.

Bereits zum Release der Spielekonsolen 2013 wurde die Rechenleistung der Konsolen mit Mittelklasse-PCs verglichen. Dank starken Optimierungen der Spiele laufen aber auch aktuelle AAA-Titel, welche einen High-End-PC voraussetzen noch auf der Xbox One und der PlayStation 4. Im Vergleich zu einem High-End-PC müssen Konsolenspieler allerdings meist auf mehr als 60 Bilder pro Sekunde, eine 4K-Auflösung und andere grafische Highlights verzichten.

Laut Nizar Romdan von ARM werden die Spielekonsolen bereits im nächsten Jahr von den Systems-on-a-Chips von Mobilgeräten leistungstechnisch überflügelt. Die aktuellen SoCs böten bereits mehr Leistung als die Xbox 360 oder die PlayStation 3.

Dank Bluetooth-Controllern und dem MHL-Standard lässt sich ein Smartphone oder Tablets meist auch einfach zu einer Spielkonsole an einem TV-Bildschirm anschließen.

ARM: Tablets ab 2017 mit mehr Grafikleistung als PS4 und Xbox One?
(Bild: Nvidia Shield Tablet mit Controller)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.