TweakPC



Apple T288: VR-Headset für 2020 geplant

Dienstag, 01. Mai. 2018 08:50 - [ar] - Quelle: cnet.com

Unter dem Codenamen "T288" soll Apple ein AR- und VR-Headset entwickeln, welches in rund zwei Jahren auf den Markt kommt.

Mit einem kleinen Code-Abschnitt in iOS 11.3 hat Apple mit Tatl den ersten Hinweis auf die Entwicklung einer Augmented-Reality-Brille gegeben. Nun sind weitere Informationen veröffentlicht worden, welche darauf hindeuten, dass Apple an einem VR-Headset arbeitet. Das unbestätigte Projekt soll unter dem Codenamen "T288" entwickelt werden und sich noch in einer frühen Phase der Entwicklung befinden.

Die aktuellen Pläne sehen ein 8K-Display für jedes Auge vor, welches ohne Kabel an ein Smartphone oder PC bzw. Mac angeschlossen werden kann. Mittels einer dedizierten Box mit Funk der Wigig-Technologie im 60-GHz-Band sollen die Daten von dem Headset zu dem Verarbeitungsgerät gesendet werden.

Die räumliche Erfassung soll bei Apple VR-Lösung direkt im Headset und der Box integriert sein. Der zum Einsatz kommende Prozessor soll in der 5-nm-Fertigung produziert werden, was insgesamt nach einem Zukunftsprojekt klingt. Ein Release der VR-Lösung von Apple wird deshalb auch nicht vor 2020 erwartet.


(Bild: Apple plant angeblich ein Konkurrenzprodukt zur Oculus Rift)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.