TweakPC



WearOS: Neuer Stromsparmodus soll Akkuleistung deutlich verbessern

Freitag, 11. Mai. 2018 07:00 - [ar] - Quelle: googleblog.com

Das Smartwatch-Betriebssystem WearOS von Google soll mit einem aggressiveren Stromsparmodus eine längere Akkulaufzeit ermöglichen.

Neben der Vorstellung von Android P und den Neuerungen bei Android TV hat Google auch Änderungen bei dem eigenen Smartwatch-Betriebssystem WearOS angekündigt. Als eine der größten Verbesserungen soll die Hintergrundfarbe mit einem tiefen Schwarz die allgemeine Akkulaufzeit von Smartwatches mit dem Betriebssystem erhöhen und Apps im Hintergrund sollen sich besser Beschränken lassen. Wer eine Applikation künftig kontinuierlich im Betrieb benötigt, muss diese Rechte ausdrücklich bestätigen.

Die bereits geplante, automatische Abschaltung des WLANs, wenn keine aktive Bluetooth-Verbindung besteht, wurde vorerst wieder fallengelassen. Dafür gehen die Smartwatches automatisch in einen Ruhemodus ohne Funkverbindungen, wenn diese nicht mehr getragen werden und Beispielsweise auf den Tisch abgelegt werden.

Darüber hinaus werden WearOS-Smartwatches mit einem aggressiven Stromsparmechanismus ausgestattet, welcher bei geringem Akkustand aktiviert wird und sowohl die Touchfunktion des Bildschirms deaktiviert, als auch die Funkverbindungen trennt, sodass die Smartwatch eigentlich nur noch als normale Uhr fungiert.

WearOS: Neuer Stromsparmodus soll Akkuleistung deutlich verbessern
(Bild: Smartwatch mit der neuesten Version von WearOS by Google)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.