TweakPC



TSMC: Produktionsprobleme durch Computer-Virus

Montag, 06. Aug. 2018 09:49 - [ar] - Quelle: tsmc.com

Der Auftragsfertiger TSMC meldete in vergangenen Tagen massive Produktionsprobleme, welche bedingt durch einen Virus auf mehreren Computern ausgelöst wurden.

TSMC musste zeitweise die Produktion der Halbleiterchips in der Fab 12B stoppen. Bedingt wurde der Ausfall durch einen Computer-Virus, welcher gleich auf mehreren Systemen des Unternehmens sein Unwesen trieb. Woher der Virus stammte, ist noch völlig unklar. Durch den Ausfall soll ein Umsatzverlust von fast 250 Millionen US-Dollar entstanden sein.

TSMC: Produktionsprobleme durch Computer-Virus
(Bild: Wafer von TSMC)

Für das dritte Quartal 2018 erwartet TSMC nun einen rund drei Prozent geringen Umsatz. Betroffen war sowohl die Fertigung des 10-nm- und 7-nm-Fertigungsprozesses als auch die etwas größeren Strukturbreiten von 12 bis 16 Nanometern. Den größten Verlust dürfte TSMC bei den kleineren und komplexeren Fertigung haben, welche aktuell stark gefragt sind und deutlich teurer angeboten werden.

Ob der Ausfall zu Lieferschwierigkeiten führen wird, ist bislang noch nicht abzusehen. Apple wie auch andere Hersteller lassen ihre Chips und kommenden SoCs bei TSMC fertigen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.