TweakPC


Diablo Immortal: Produzent von Diablo 2 wettert gegen Blizzard

Dienstag, 06. Nov. 2018 13:59 - [tj] - Quelle: TEXT">

Die Ankündigung des Smartphone-Spiels 'Diablo Immortal' sorgt weiterhin für Negativschlagzeilen.

Diablo Immortal: Produzent von Diablo 2 wettert gegen Blizzard

Mit der Reaktion der Fans, bei der Ankündigung des Smartphone-Spiels 'Diablo Immortal', hatte Blizzard ganz offensichtlich nicht gerechnet. Statt schallendem Applaus gab es Buh-Rufe. Auch die Fans im Netz haben für den Smartphone-Ableger der traditionsreichen PC-Serie nichts über, wie zahlreiche bitterböse Meme zeigen.

Nun reiht sich auch der Diablo-2-Produzent Mark Kern in einem mehrteiligen Tweet in die Kritik ein. Dieser ist der Meinung, dass Blizzard die Gamer nicht mehr versteht. Es sei zwar generell "nichts verkehrt" an einem Smartphone-Spiel, doch die Art und Weise, wie es vorgestellt wurde, habe ihn überrascht. In der Vergangenheit sei Blizzard von Gamern geleitet. Jetzt ist das nach Meinung von Kern ganz offenbar nicht mehr der Fall.

Blizzard hat jetzt gesagt, dass sie an mehreren Diablo-Projekten arbeiten. Sie hätten wirklich einen Teaser für ihr PC-basiertes Projekt neben ihrer Mobil-Ankündigung veröffenbtlichen sollen, wenn das der Fall ist.

Aber was wirklich aussagekräftig ist, ist dass sie 'überrascht' waren. Sie haben eine Gegenreaktion erwartet, aber sie hatten keinen Plan dafür. Sie haben die Reaktionen nicht vorhergesehen. Jeder Diablo-Spieler hätte dir einfach sagen können, was passieren würde, wenn du ihn gefragt hättest

Kern spricht damit vor allem die Tatsache an, dass die PC-Community seit Jahren auf eine neue Version von Diablo wartet. Und eben genau jenen PC-Core-Gamern präsentiert Blizzard auf der Messe einen Smartphone-Ableger. Dass da die Enttäuschung groß ist, hätte Blizzard durchaus erahnen können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved