TweakPC



Windows 10: Neues Update gegen Sepctre-V2 erneut mit Performance-Problemen

Freitag, 08. Mńr. 2019 13:37 - [ar] - Quelle: reddit.com

Eigentlich sollte die Bereitstellung des Reptoline-Schutzes gegen die Spectre-V2-Sicherheitslücke die Performance-Probleme mit Windows 10 beheben. Wie sich nun herausstellte, kann das neuste Update die Performance des Systems sogar weiter mindern.

Microsoft hat mit dem neuesten

https://www.tweakpc.de/news/43952/windows-10-updates-gegen-spectre-v2-sicherheitsluecke-ohne-performanceverlust/">Update KB4482887 für Windows 10 den Reptoline-Schutz für die Spectre-V2-Sicherheitslücke in das eigene Betriebssystem integriert. Anstatt die Performance-Probleme zu lösen, verursacht das Update bei vielen Gamern sogar einen noch größeren Performance-Verlust.

Laut Microsfot kann es vereinzelt zu Problemen bei der Darstellung von Grafiken und der Mausbedienung nach der Installation des Updates kommen. Konkret soll das Spiel 'Destiny 2' betroffen sein. Anwender, welche Probleme mit dem Update feststellen, sollen dieses wieder deinstallieren. Ein ebenfalls mit dem Update auftauchendes Problem mit dem "Error 1309" bei der In- oder Deinstallation von MSI- und MSP-Dateien soll einfach ignoriert werden.

Die neu eingeführte Reptoline-Technik in dem Update soll nicht für die Probleme zuständig sein. Wodurch die neuen Probleme verursacht werden, kann allerdings noch nicht beantwortet werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.