TweakPC



Apple führt biometrische Login-Funktion für Web-Dienste ein

Montag, 08. Jul. 2019 14:45 - [ar] - Quelle: heise.de

Der Login bei iCloud.com geht mittels Authentifizierung per Gesicht oder Fingerabdruck bei Geräten mit iOS 13 besonders schnell.

Apple führt biometrische Login-Funktion für Web-Dienste ein

Apple hat damit begonnen die eigenen Webdienste mit neuen Login-Funktionen zu versehen. Künftig können sich Kunden nicht nur via Passwort einloggen, sondern auch auf eine biometrische Authentifizierung zurückgreifen.

In der neuesten Beta-Version von iOS 13 sowie macOS 10.15 Catalina können Anwender sich bei verschiedenen Apple-Diensten über die Authentifizierung per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck anmelden. Insgesamt soll die Anmeldung deutlich schneller vonstattengehen, als der konservative Login mittels Benutzernamen und Passwort.

Voraussetzung für die neue Login-Methode ist eine vorherige Einrichtung des Dienstes mit einer hinterlegten Apple-ID. Offiziell soll die neue Login-Methode mit biometrischen Merkmalen im Herbst starten.

Die Authentifizierung von Apple basiert auf dem OpenID-Connect-Standard, welcher auf OAuth basiert. Da Apple die Spezifikationen allerdings nicht im vollen Umfang beachtet, ist dieser nicht mit dem offenen Standard kompatibel.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.