TweakPC



Broadcom wird Symantec doch nicht übernehmen

Dienstag, 16. Jul. 2019 07:27 - [ar] - Quelle: cnbc.com

Die angebliche bereits geplante und weit fortgeschrittene Übernahme des Softwareunternehmens durch den Chiphersteller Broadcom soll nicht vollzogen werden.

Broadcom wird Symantec doch nicht übernehmen

Wie verschiedene US-Medien berichten, ist die Übernahme von Symantec durch Broadcom im letzten Augenblick gescheitert.

Die letzten Dokumente für die Übernahme sollte bereits am gestrigen Montag unterschrieben werden, bedingt durch eine Reduzierung des Ursprungsangebotes von Broadcom hat sich der Vorstand von Symantec im letzten Augenblick gegen eine Übernahme gestellt.

Während der sogenannten Due-Diligence-Prüfung sollen die verantwortlichen von Broadcom Zweifel bekommen haben und reduzierten das Angebot von 28,25 US-Dollar unter die von Symantec geforderten 28 US-Dollar pro Aktie. Die beiden Unternehmen konnten sich somit nicht über einen Kaufpreis einigen, womit Symantec weiterhin unabhängig bleibt.

Broadcom soll bereits den Software-Anbieter Tibco als nächste mögliche Akquisition auserkoren haben, dabei stehen Lösungen für Datenmanagement und Analytics im Vordergrund.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.