TweakPC



Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Mittwoch, 11. Mr. 2020 19:30 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Die Kölnmesse plant mit der Gamescom 2020 auch in diesem Jahr. Frühzeitige Absage aber nicht geplant.

Gamescom: Vorverkauf trotz Coronavirus gestartet

Am 25. bis 29. August wird in Köln die Gamescom 2020 veranstaltet. Die Ticketpreise variieren zwischen 14 und 22 Euro bei den Tageskarten und der Preis für das Familienticket zwischen 23 und 27,50 Euro.

Schüler und Personen, welche ein ermäßigtes Ticket erwerben können, können die Messe am Mittwoch bereits für 9 Euro und am Samsung für 14,50 Euro besuchen. Zusätzlich kann jedes Ticket als Green-Ticket mit einer Spende zur Aufforstung für 1 Euro mehr erworben werden. Wer besonders früh (9:00 Uhr) die Messehallen zusammen mit den Fachbesuchern besuchen möchte, kann für 35 Euro ein Pre-entry-Ticket erwerben. Der Eintritt für Kinder von vier bis sechs Jahre ist in Begleitung grundsätzlich kostenlos.

Wegen der Absage vieler Events und Messen muss sich die Gamescom allerdings auch mit dem Coronavirus auseinandersetzen. Da die Situation bis August allerdings nicht einschätzbar ist, startet der Vorverkauf uneingeschränkt mit der Erwartung, dass die Messe im August stattfindet.

Die Veranstaltungen der Kölnmesse werden in Absprache mit den zuständigen Behörden bezüglich Großveranstaltungen organisiert und die Veranstalter werden, wenn nötig verstärkt Desinfektionsmittel anbieten und über sinnvolle Prophylaxemaßnahmen informieren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.