TweakPC



Coronavirus: RKI fragt nach Freiwilligen für Vitalparametern über App

Dienstag, 07. Apr. 2020 18:40 - [ar] - Quelle: corona-datenspende.de

Das Robert-Koch-Institut hat eine App für iOS und Android veröffentlicht, welche die Vitalparameter des Anwenders für die Analyse des Coronavirus benutzen soll.

Coronavirus: RKI fragt nach Freiwilligen für Vitalparametern über App

Aktuell sucht das Robert Koch Institut (RKI) nach Freiwilligen, welche die neue App zusammen mit Wearables testet.

Die Daten der App sollen dabei helfen das Coronavirus genauer zu untersuchen und eine Ausbreitung auf Basis von Postleitzahlen zu ermitteln. Die App selbst wird derzeit allerdings noch nicht verwendet, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Für die Nutzung ist zwingend ein Wearable von Fitbit, Garmin, Polar, Withings oder kompatible Geräte über Google Fit oder Apple Health erforderlich. Die Daten der App werden als Pseudonym auf Basis einer individuellen Nutzer-ID erfasst um über einen längeren Zeitraum zugeordnet werden zu können. Das RKI betont dabei, dass keine persönlichen Informationen wie Anschrift und Name für die Auswertung nötig sind.

Je nach Wearable werden Vitaldaten wie der Puls, die Herzratenvariabilität, das Stresslevel, die Temperatur, das Gewicht und der Blutdruck analysiert. Dabei werden die soziodemografischen Daten des Nutzers in Alter, Größe, Geschlecht und Gewicht gerundet und zusammengefasst.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.