TweakPC



Windows Defender: Problemen beim Scan mit übersprungenen Dateien

Montag, 23. Mr. 2020 21:30 - [ar] - Quelle: heise.de

Der Defender von Windows 10 überspringt bei einigen Anwendern bestimmte Dateien.

Windows Defender: Problemen beim Scan mit übersprungenen Dateien

Aus bislang noch ungeklärten Gründen überspringt der Windows Defender von Windows 10 bei einigen Anwendern einzelne Dateien.

Der Windows Defender ist der in Windows 10 vorinstallierte Antivirus und dementsprechend beliebt bei vielen Anwendern. In unabhängigen Vergleichstest schneidet der Defender meist mittelmäßig ab und gilt allgemein als ausreichender Schutz vor Viren und anderen Bedrohungen aus dem Internet.

Wie die Kollegen von heise online allerdings herausgefunden haben und auch einige Anwender bestätigten, überspringt der Defender bei einem Suchdurchlauf in der Version 1909 einige Dateien, welche aufgrund der "Ausschluss- oder Netzwerküberprüfungseinstellungen" nicht geprüft werden.

Konkrete Informationen, welche Dateien bei der Überprüfung allerdings nicht gescannt werden, macht der Defender nicht, sodass der Anwender in dunklen gelassen wird. Das Problem soll sowohl bei der Schnellüberprüfung als auch bei einem kompletten Systemscans auftreten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.