TweakPC


Sytrin Nextherm 460W Netzteil

/Testberichte/Gehäuse

Seiten:| 1 | 2 | 3 |   

Sytrin Nextherm PSU460 - 460 Watt Netzteil

Ein Server-Netzteil, das sich auch für Desktop-PC´s eignet

Nun finden sich bei uns hauptsächlich Netzteile ein, die für Desktop-PC´s konzipiert wurden und daher eher auf den Otto-Normalverbraucher zielen. Wer aber einen Server betreiben möchte, für den sind oft andere Eigenschaften wichtiger, so dass man sich dann doch an Hersteller wendet, die speziell dafür entwickelte Lösungen anbieten. 

Gewiss eignen sich auch viele der von uns getesteten Netzteile für den Einsatz in einem kleinem Server, doch sind sie meist darauf getrimmt leise zu sein und bei Bedarf viel Leistung zu erzeugen. Dies geht aber oft zu Lasten der Spannungsstabilität und Lebensdauer. Bei echten Servern sind dies aber unverzichtbare Eigenschaften, die dann über die Wahl eines passenden Netzteils entscheiden. Dort sind eben eine lange Lebensdauer und stabile Spannungen wesentlich wichtiger, als die Geräuschkulisse und große Lastwechsel. Dies liegt vor allem daran, dass zum einem solche Server über lange Zeiträume laufen sollen, in der Regel eine durchgehend hohe Auslastung aufweisen und sich dann auch meist in klimatisierten Räumen befinden, so dass auch der Geräuschpegel keine Rolle spielt.

Nun kann man hingehen und die Vorteile beider Welten in einem Produkt vereinigen, was Sytrin mit seiner Nextherm Serie jetzt versucht. Das Ergebnis wäre ein Netzteil, das durch extrem hohe Lebensdauer überzeugen kann, zudem bei geringer Last entsprechend leise ist und mit hervorragenden Werten überzeugen Würde. Für uns Anlass genug sich ein 460 Watt Modell genauer anzuschauen, das uns Sytrin zur Verfügung gestellt hat.

Optik und Ausstattung

Außen unscheinbar mit vielen Kabeln

Das Nextherm Netzteil macht nach Außen hin einen eher unscheinbaren Eindruck, wirkt aber dennoch hochwertig. Anders als bei anderen Netzteilen verzichtet man bewusst auf optische Spielereien und konzentriert sich mehr auf die Qualität des Netzteils. Dennoch kann man ihm auch nicht einen gewissen professionellen Look absprechen, der hauptsächlich durch die matte Lackierung hervorgerufen wird. 

Eine weitere Auffälligkeit des Netzteils ist, dass hier im Gegensatz zu den meisten PC Netzteilen keinen 12cm Lüfter, sondern einen 92mm und einen 80mm Lüfter vorfindet. Sytrin hat also noch zu dem klassischen Design mit zwei kleineren Lüftern gegriffen, die für die nötige Kühlung sorgen sollen. Beide Lüfter werden durch verchromte Lüftergitter geschützt. Auf der Rückseite des Netzteils befindet sich oberhalb des Stromanschlusses ein besonders breiter Ein-/Ausschalter, der leicht zugänglich ist und sich angenehm umschalten lässt.

Auf der anderen Seite ziert das Netzteil ein dicker Kabelbaum mit reichlich Kabel und Anschlüssen, die alle der ATX 2.2 Norm entsprechen und sich nicht hinter den Anschlüssen anderer Netzteile verstecken müssen. Selbst für SATA - und PCIe - Stecker, sowie einen modularen ATX / EPS - Stecker wurde hier gesorgt, so das das Netzteil anschlusstechnisch up to date ist. Dennoch besitzt es in dieser Hinsicht ein Besonderheit, die man bei den üblichen Netzteilen nicht vorfindet. Neben den üblichen Anschlüssen findet man einen Stecker, der ein PSU-Signal ausgibt, dass Auskunft über den aktuellen Verbrauch liefert. Mir der entsprechenden Peripherie kann dieses Signal ausgewertet werden und bestimmte Prozesse steuern. 

Die Lüfter selbst produzieren keine Vibrationen oder Schleifgeräusche und besitzen eine extrem gute Laufruhe. Beide sind Temperaturgeregelt, drehen dafür aber schneller als ein vergleichbarer 12cm Lüfter, womit das Netzteil etwas lauter ist als Netzteile mit entsprechend größeren Lüftern. Dennoch erzeugt das Netzteil eine recht angenehme Geräuschkulisse, die lediglich aus einem konstanten und leisen Luftrauschen besteht. 

Die Anzahl der SATA -Anschlüsse ist mit lediglich zwei Steckern etwas zu gering ausgefallen. Üblich sind mindestens vier. Bei den restlichen Anschlüssen hält man sich aber an die Vorgaben. Da das Netzteil jedoch nur über einen PCIe - Anschluss verfügt, ist es nicht für SLI oder Crossfire ausgelegt.

Ausstattungsübersicht: Sytrin Nextherm PSU460 -  460W Netzteil
Allgemeines
Hersteller Sytrin

Typ ATX 12V 2.2
Leistung 460 Watt
PFC Active PFC
Kühlung 9.2 cm + 8 cm Lüfter
Lautstärke ca.30dB 
Effizienz >78%
SLI/Crossfire Nein
Kabelmanagement Nein
Abmessungen 14cm(L)x15cm(W)x8.6cm(H)
Gewicht ca. 2 kg
Anschlüsse

ATX Power x1

12V Power x1

4 Pin x6

Floppy x2

SATA x2

PCIe x1

FAN Monitor
x1

12V Power 8Pin x1

Besonderheiten

  • Schwarzes, mattes Gehäuse
  • hoher Wirkungsfaktor
  • PSU Signal - Power Consumption Monitoring
  • Server Netzteil
 


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved