TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2005, 21:44   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 27.05.2005
Beiträge: 47

Lightning befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

Hallo,
ich habe schon diverse Beiträge durchgelesen aber nichts vergleichbares gefunden.
Anfang des Jahres habe ich mir ein ASUS A7N8X-E Deluxe zugelgt da mein altes A7V600-F keine S-ATA anschlüsse hatte und sich meine alte Platte verabschiedet hatte.
Nun gut ich habe das System zusammengebaut und das Borad mit einem Atlon XP 3000 (333FSB) kombiniert.Als ich dann das System hochfahren wollte stürtze der Rechner sofort ab.Als ob ich ihn per Knopf abgeschaltet hätte.Ich konnte ihn auch erst wieder anschaltet nachdem ich den Rechner komplett vom Netz hatte.Damals ging ich davon aus das das Netzteil wohl deutlich zu schwach sei.Mittlerweile hat sich herausgestellt das es bei meinem Vater welcher das gleiche Board hat funktioniert.Ich habe mir ein anderes eingebaut welches ich mir für 30 Euro gekauft hatte(ich weiß Billigware).Dann ließ er sich auch ohne Probleme hochfahren.Danach konnte ich das System schon recht stark belasten z.B mit Half Life 2.Allerdings immer nur ne Stunde,denn danach bekam ich auch immer diverse abstürze wie ich sie schon geschildert habe.
Der Rechner startet auch nie neu nach einem Absturz.

Seit einigen Tagen tritt das Problem sehr massiv auf.Sogar bei ganz normalen Windowsanwendungen kann es passieren.
Dann habe ich angefangen die Komponenten einzeln auszutauschen(Graka,Ram ,Netzteil erneut-dieses mal eins von Levicom)
Ich habe meine Grafikkarte eine Radeon 9600XT(AGP) gegen eine Geforce 5200(PCI) getauscht-Problem unverändert.
Dann habe ich meinen Speicher Samsung PC2700 gegen Infinion getauscht-Problem unverändert.
Habe mir dann ein neues Netzteil gekauft Marke Levicom Stromstärke ausreichend.(Habe mich zuvor im Forum informiert)-Problem unverändert
Meine Mainboard sowie die CPU Temperaturen liegen im normalen Bereich.
Mainboard bei ca 24Gard und CPU bei 50 Grad.
Bios update ist auch schon drauf.

Ich fürchte ja das mein Mobo im Eimer ist da ich die Probleme schon seit anfang an hatte.
Vielleicht habe ich ja Glück und hier ist jemand der das gleiche Problem auch schon hatte.

Mein System:
Asus A7N8X-E Deluxe mit ATHLON XP 3000 (FSB 333)
SAMSUNG DDR PC 2700
ATI Radeon 9600XT(AGP)
NT Levicom 550 Watt(mit ausreicheind Ampere)
2x S-ATA Maxtor 160 GB über Raid 0
XP Home Edition SP2
Ich habe den Rechner nicht hochgetaktet.Alles orginal außer das die Graka ein Silencer drauf hat.

Bitte helft mir, ich steh kurz davor mir ein neues Board zu kaufen.
Lightning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2005, 15:39   #2 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 13

svetsy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

Halo erstmal. Ich weiss nicht, ob sie es schon wussten - ich bin ganz neu hier.

das ist mein erster Umgang mit Foren, also nicht ärgern falls ich im falschen gelandet bin.

Ich habe genau den selben Board (ASUS A7N8X-E Deluxe). bislang war ich sehr zufrieden mit dem, nur seit ich einen Athlon XP 3000+ FSB400 verbaut habe stürzt mir das system wie 'ne schweizer Uhr bei genau 55Grad CPU Temp. ab.
Habe einen Thermaltake Silent Boost vollkupfer Kühler nur das bringt auch nicht viel.

Bitte um Hilfe!!! Liegt es am Gehäuse, am Board, oder am schwachen Netzteil(350W)?

Falls jemand Vorschläge hat währe ich sehr dankbar
svetsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2005, 16:19   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Nargaroth
 

Registriert seit: 06.09.2004
Beiträge: 414

Nargaroth wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

Wenn mich nicht alles täuscht habt Ihr beide ein Hitzeproblem im Pc...
Taktet doch mal eure CPU sagen wir 500 Mhz runter, schaut ob der Fehler immer noch auftritt. Immerhin wird eure CPU mit 500Mhz weniger nicht mehr sooo warm... Wenn es immer noch passiert kann es schon mal nicht mehr daran liegen..
--> Desktop - click here / Server - click here
--> NB - click here / NB2 - click here
Nargaroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2005, 20:36   #4 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 27.05.2005
Beiträge: 47

Lightning befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

Kann ich mir nicht vorstellen das es ein Hitzeproblem ist.Es kommt sogar vor das der Rechner schon kurz nach dem starten abschmiert.
Lightning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 12:48   #5 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von Senior Canardo
 

Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 76

Senior Canardo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Rotes Gesicht AW: Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

Moin,
zu Lightning: wahrscheinlich liegt es am Samsung RAM, der wird erst ab BIOS 1013 fehlerfrei unterstützt.Steht auch in der Bios-Update beschreibung.
Ich hab das selbe Board und als ich noch Twin-Mos RAM verwendete und eine CPU mit 400 Bus eingesetzt habe schmierte es andauernd ab, obwohl der Ram darauf ausgelegt war. Seit ich nur noch Corsair verwende ist das Problem behoben. Das Board is im bezug auf Ram sehr pingelig.
Bei höherer Taktung(nutze XP-M 2600@3400) lassen sich die Latenzen auch nich mehr verkürzen, dann schmiert er wieder ab.
Senior Canardo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2005, 20:20   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 21.07.2005
Beiträge: 2

melchor befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich AW: Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

Moin,

also mein Kollege hat seit letztem Wochenende die selben probs.

Hatte erst ein K7N8X welches leider den Geist aufgegeben hat.

Dann hat er sich das K7N8X-E Deluxe geholt mit neuestem Bios 1013 und einen Athlon XP 3200+ sowie 2x Corsair 512MB CL2 ...



Jetzt schmiert die Kiste alle 10-30 Sekunden ab.
Habe CPU sitz überprüft OK.
Zuerst habe ich gedacht das er immer bei 60 Grad CPU Temp abkackt aber nach ein paar mehr versuchen war die CPU Temp immer unterschiedlich.
Laut anderen Threads habe ich auch mal den FSB auf 166 zurückgestellt aber auch ohne erfolg.

Der Witz an der Sache ist, das wenn man einen RIESIGEN Standventilator direkt vor die CPU bzw. an die Seite des offenen Gehäuses stellt läuft das Teil ohne Probleme durch. Also mir scheint als wenn entweder ein Chip auf dem Board ein Hitzeproblem hat oder das BIOS den absoluten Oberbug hat.

Hat sich der Thread ersteller jetzt ein neues MB geholt oder wie hat er das gelöst ???
melchor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 16:59   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 27.05.2005
Beiträge: 47

Lightning befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

Ja ich habe mir ein neues Mobo zugelegt.
Jetzt läuft das System auch Fehlerfrei.Habe aber jetzt ein ASRock K7VT4A.
Ist nicht so gut wie das ASUS aber es läuft.

Danke für eure Hilfe
Lightning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 17:56   #8 (permalink)
Hardware Freak
 

Registriert seit: 23.04.2002
Beiträge: 12.111

taxi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretaxi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretaxi sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Mein Rechner schaltet sich von selbst ab

was hattest du denn als kühler beim asus? im bios gibts ne option "shutdown when cpufan fail" wenn diese option aktiv ist, und der cpufan zb. nur langsam dreht und das mainboard die geschwindigkeit nicht erkennt, geht der pc aus!
taxi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
rechner, schaltet


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC schaltet sich selbst aus Hirbel Netzteile 7 18.05.2012 18:27
Hilfe! Rechner schaltet sich aus The-F- CPUs und Mainboards allgemein 8 14.09.2008 12:25
PC schaltet sich einfach selbst aus, meist bei Arbeit mit Word crizi CPUs und Mainboards allgemein 20 12.03.2005 21:04
Rechner schaltet sich nach Neuinst. net mehr selbst aus Raindancer27 AMD: CPUs und Mainboards 8 11.04.2003 08:13
Rechner schaltet sich ohne Grund ab Windoof AMD: CPUs und Mainboards 11 09.02.2003 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved