TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2008, 13:43   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Ich schau mich gerade nach einer neuen Grafikkarte um (9600 GT / 8800 GT / HD3870
). Kann man diese mit einem GPU-Wasserkühler und passiven RAM-Kühlern kühlen? Habe ich nämlich noch da. Ein neuer Komplettkühler schlägt nämlich gleich mal mit 80 € zu Buche.
Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, könnt ihr ihn gerne bewerten (klick auf Waage-Symbol).

Teilnehmer der Initiative "User verbessern Qualität im Forum"
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 15:08   #2 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Mir stellt sich grundsätzlich erstmal die Frage, wieso unbedingt wakülern; wenn es zB eine 3870 wird ( wäre meine Wahl ) gibt es die uA auch passiv, sowas bekommt man mit dualslotkühlern nun wirklich leise gekühlt. Ansonsten sehe ich zumindest beim DDR4 der HD 38 keine Probleme. Die Nvidias sollten da aber bei halbwegs gutem Luftzug im Case auch gehen.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 15:41   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Zitat:
Mir stellt sich grundsätzlich erstmal die Frage, wieso unbedingt wakülern
Gegenfrage: Warum leckt sich der Hund seinen Schwanz? Weil er es kann.... bzw. in meinem Fall: weil ich die Komponenten da habe.

außerdem:

weil es genauso lautlos ist wie eine passive Kühlung, aber besser kühlt und dadurch mehr Potential für oc verspricht.

Hab mir auch gedacht, da es ja passive Varianten gibt, dass mein Vorhaben von Erfolg gekrönt sein könnte.

Warum würdest du denn die 3870 bevorzugen? Ich bin mir auch noch unschlüssig. Die 9600GT ist günstiger als die HD3870 & 8800-GT, in vielen Benchmarks schneller oder genauso schnell wie eine 3870 und mit OC auch schneller als eine 8800-GT. Allerdings lese ich halt auch von der besseren Bildqualität der ATI.
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 15:51   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von SuperElton
 

Registriert seit: 31.01.2008
Beiträge: 494

SuperElton sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSuperElton sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSuperElton sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Zitat:
Zitat von disbelief Beitrag anzeigen
Weil er es kann....
wenn er es wirklich kann... warum stört er sich dann an 80 euro für nen grakakühler und macht nicht gleich nägel mit köpfen?

auch die rams werden oc, auch wenn sie vielleicht nicht allzu warm werden. aber dann wäre ruhe und die sache gegessen. also, schei* auf die 80 euro, hol dir den passenden kühler zur künftigen graka!

du kannst es doch!
SuperElton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 16:00   #5 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Hast den Witz etwas falsch verstanden, mußt mal ab: "in meinem Fall:" lesen. Bei mir bezog es sich darauf, dass ich die Komponenten (GPU-Wasserkühler + CU-Kühler für RAM) eben schon da habe, nicht, dass ich zuviel Kohle habe. Ich verkauf gerade ein paar Sachen um das Geld für die Grafikkarte zusammen zu bekommen. 80 € extra sind da im Moment nicht drin.
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 16:14   #6 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von SuperElton
 

Registriert seit: 31.01.2008
Beiträge: 494

SuperElton sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSuperElton sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSuperElton sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

okok, sorry, dann hab ich des echt falsch verstanden. sorry.

naja, ABER, wenn du die möglichkeit haben solltest, dann tu lieber das. wenn nicht;
ich hab ne bfg8800gts 512 mit originallüfter. der dreht am anfang richtig hoch kurz, und dann höre ich ihn nicht mehr, auch bei intensiven 3d anwendungen bleibt der ruhig.

was den chiphersteller betrifft, sind ja alle immer anderer meinung. ich vertrete den nvidia-sektor, weil ich mit den ati-treibern immer wieder schlechte erfahrung gemacht habe.
SuperElton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 17:51   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Hab ja prinzipiell nichts gegen Luftkühlung nur bin ich halt etwas (was Lautstärke angeht) verwöhnt durch meine Wakü und hab Bedenken, dass ich nen Modell mit so nem Super-Lüfter erwische und mir das zu laut ist. Jeder Hersteller baut ja andere Lüfter drauf und ich hab keine Ahnung, welche da gut sind.

Solange die RAMs passiv zu kühlen gehen, ist ja alles gut. Dann kann ich etwas rumbasteln. Hab auch noch nen VF-700 von Zalman, der passt glaube ich auch auf die 3870er Karten, falls mir der Standardlüfter zu laut ist und ich mich für ne ATI entscheiden sollte.
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 18:37   #8 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.532

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Der RAM ist bei neuen Grakas meist gar nicht das Problem. Da könnte man unter Umständen sogar komplett auf Kühler verzichten - aber die Spannungswandler sollte man definitiv kontrollieren!

Die heizen ordentlich hoch - und könnten damit auch zum Absturz der Graka führen (vielleicht gar zum tod - im extremsten Fall).

siehe auch hier:
ComputerBase - Test: ZEROtherm Hurricane HC92 (8800) (Seite 3)

Mit Standartkühler geht der Spannungswandler schon mal auf 92Grad hoch (8800GT) - was bei passiver Kühlung durchaus über 100 Grad gehen kann, weil dieser ja auch durch den Abluftstrom des Lüfters durchblasen und damit gekühlt wird.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2008, 19:32   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Das ist allerdings ein nicht zu verachtender Umstand. Die Voltage Regulator Temperature geht ja bei meiner X1800XT incl. Wakü schon bis ca. 75°. Ich hab mir halt nur mal ein paar Bilder von der 9600 GT z.B. von Palit angeschaut und da sieht es aus, als ob nur die GPU und vielleicht noch die RAMs gekühlt werden. Bei den 8800GT und 3870ern sieht man ja nix wegen der Kühleinheit, da werden die VRMs aber wohl mitgekühlt.

Wie sehen die VRMs eigentlich aus? Hier mal ein Bild einer "nackten" Zotac 8800GT http://www.techpowerup.com/reviews/Z...card_naked.jpg. Sind das die kleinen schwarzen Bauteile zwischen den RAMs und diesen stehenden Kondensatoren halbrechts?
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2008, 13:41   #10 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Hab mir die ECS 8800 GT (Elitegroup N8800GT-512MX+ HS, GeForce 8800 GT, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland) bestellt, da werden die RAMs & VRMs mittels Kühlkörper gekühlt. So brauch ich nur den S1 zu demontieren und einen Wasserkühler draufzubauen....und für unter 150 € echt günstig.

Geändert von disbelief (19.03.2008 um 14:22 Uhr)
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2008, 13:50   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von SuperElton
 

Registriert seit: 31.01.2008
Beiträge: 494

SuperElton sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSuperElton sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSuperElton sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

gute wahl
SuperElton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2008, 14:00   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Ich hoffe mal...die ist glaube ich ja nur mit 600/900/1500 getaktet. Ich denke aber, dass ist nur dem Passiv-Betrieb (ohne die Turbo-Module = Lüfter) geschuldet, der mit dieser Karte möglich ist. So kann der Hersteller garantieren, dass die Karte nicht überhitzt. Ich habe z.B. im HwLuxx gelesen dass OC-Raten von GPU 700 MHz und mehr / Speicher 1000 MHz und mehr problemlos drin sind. Mit 650 MHz wird sie auf jeden Fall laufen denke ich.

Ich hatte mich erst mit einer 9600 GT angefreundet, aber bei Preisen unter 150 € für eine 8800 GT konnte ich dann doch nicht widerstehen.

Geändert von disbelief (19.03.2008 um 14:26 Uhr)
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2008, 15:10   #13 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

mir stellt sich übrigens genau die gleiche Frage... ich hätte auch noch nen GPU Kühler dar und bin am überlegen, ob ich die anderen Graka-Bausteine dann passiv kühlen soll... weiß auch nicht so recht weiter damit
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2008, 17:37   #14 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Die von Elitegroup machen das bei ihrer Karte ja so und scheinbar mit Erfolg. Die RAMs und auch die Spannungswandler werden passiv gekühlt und der GPU-Kühler ist auch nur für die GPU da und kann somit gewechselt werden. Deshalb habe ich das Modell auch ausgewählt. Die meisten anderen Hersteller verwenden eine integrierte Lösung, bei welcher durch einen Kühlblock alle Elemente (GPU/RAM/VRM) gekühlt werden. Wenn man den abnimmt, muß man sich dann um die Kühlung von RAM und VRMs auch noch kümmern. Außerdem ist die ECS im Moment die günstigste Karte unter den 8800 GTs. Hoffe mal, es klappt so, wie ich mir das denke.

Der S1 ist mir auch zu groß, da ich in meinem Gehäuse noch 2 PCI-Karten stecken habe, der Kühler incl. Turbo-Module aber nur noch einen PCI-Platz freilässt. Aber wie gesagt, mir kommts ja nur auf die Platine an, die dürften ja eh alle gleich sein.

@ tomcatoggo

Um welche Karte handelt es sich denn bei dir?

edit: hab gerade mal nach Bildern gesucht - auf manchen ist ein Kühler für die Spannungswandler zu sehen, auf anderen nicht. Wahrscheinlich wird der bei der 8800 GT nicht gebraucht, wie man dieser Montage-Anleitung entnehmen kann Au-Ja! - Arctic Cooling Accelero S1 und Turbo Module vs. GeForce 8800 GT - 3/6.

Geändert von disbelief (19.03.2008 um 17:54 Uhr)
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2008, 18:50   #15 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

8800GT bzw. GTS 640 MB... hab beide
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2008, 11:23   #16 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: RAM neuer Grafikkarten passiv kühlen

Versuch es doch einfach. Mit etwas Gehäusekühlung und ein paar passiven Heatsinks dürfte das alles prima funktionieren.
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
grafikkarten, kühlen, passiv, ram


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Netzteil passiv kühlen ! NPM | Destructor Gehäuse und Case-Modding 5 02.10.2004 10:29
slot cpu passiv kühlen Gast Cooling - Kühler, Lüfter etc. 11 19.09.2004 11:40
P III/500 passiv kühlen? SKiD Intel: CPUs und Mainboards 9 09.03.2003 09:34
P II 333 passiv kühlen ? tweb Intel: CPUs und Mainboards 6 20.12.2002 15:23
GF2 GTS - passiv kühlen möglich? Gast Cooling - Kühler, Lüfter etc. 7 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:00 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved