TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > CPUs, RAM, Mainboard Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2006, 21:45   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 3

Funkturm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Hi,

mein System könnt Ihr in meiner Signatur sehen. Bin vollkommen verzweifelt. Würde meinen Rechner gern für wenig Geld Upgraden, d.h. am Besten nur den Prozessor (+Kühler und Co. natürlich).

Finde bei meinem speziellen Dell Mainboard aber nirgendwo Infos. Das einzige was ich rausfinden konnte war das mein Prozessor auf nem 478er Sockel sitzt.

Habe schon die Befürchtung dass ich mit dem P4 3.06GHz schon an der Grenz meines Boards bin.

Kennt sich jemand mit DELL Mainboards aus

Besten Gruß

der verzweifelte Funkturm
Funkturm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 22:23   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.826

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Ganz einfach, dell-support anschreiben, die sagen dir, welche cpu da max. draufpasst.
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2006, 23:13   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 3

Funkturm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Zitat:
Zitat von peak_of_tweak
Ganz einfach, dell-support anschreiben, die sagen dir, welche cpu da max. draufpasst.
Hab ich auch gedacht. Mein Rechner ist nun genau 2 1/2 Jahre alt. Jeder Dell Rechner hat auch eine Service-Tag-NR. mit der der Supprt sofort über die Grund- bzw. anfangs-systemkonfig. informiert ist.

Leider sagt Dell, dass es keinen support mehr für meinen Rechner gibt.

Hab schon versucht meiner Rechner über Dell Aufrüsten zu lassen. Hätte auch teuer Geld gelassen, aber nochnichtmal geld verdienen wollen die.

Deshalb bin ich doch auf mich selbst bzw. auf Antworten von Euch angewiesen.

Werde mir NIE wieder einen DELL Rechner holen

Trotzdem Danke.

Greetz by
Funkturm
Funkturm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2006, 00:50   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Don_Bilbo
 

Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 2.745

Don_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nett

Standard AW: Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Genau das gleiche Problem hatte ich auch mit meinem Dimenson4600, ich hab auch alles durchforstet..... ohne Erfolg....

Weißt du was dein MoBo für einen Chipsatz hat?


P.S.: Ich hab dann den DELL meiner Sis gegeben und mir nen neuen Selbstgebaut
Don_Bilbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2006, 08:15   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Einfach mal mit diesem Tool: http://www.tweakpc.de/forum/news/398...erfuegbar.html den Chipsatz ausfindig machen.
Mit einem i865 Chipsatz dürften wohl mindestens alle FSB400, FSB533 und FSB800 Northwood Prozessoren drin sein.
Wenn ein PIV 3,06GHz (FSB533) drin ist dürfte auf einem älteren max. FSB533 Board aber schon das oberste Ende der Fahnenstange erreicht sein.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2006, 12:53   #6 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Da du ganz ausdrucksstark bedauerst, dass du kein gamer system hast:

Wäre es nicht prinzipiell besser, den Prozessor einfach in Ruhe zu lassen und statt dessen die Grafikkarte zu tauschen ?


Übrigens, falls das dein Rechner ist, hilft es evtl. weiter

Geändert von Uwe64LE (23.08.2006 um 13:00 Uhr)
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2006, 15:07   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Hi,
ich würde auch sagen, das die CPU vollkommen ok geht. 3 GHz sollten eigentlich heute ausreichend sein. Die Ati 9600 Graka dagegen ist wirklich langsam aber sicher etwas angestaubt. Ich würde einfach die Grafikkarte ersetzen. Das sollte dann schon was bringen.

Ich würde jetzt aus dem Bauch raus irgendwas in Richtung X850-XT bzw. X1600-Pro empfehlen. Bin der Meinung, das die Ati's etwas weniger Strom verbraten und das deinem Netzteil zu gute kommt.

Bei Dell wurden teilweise Netzteile verbaut die einen anders belegten ATX-Stecker haben. Müsstest du mal in der Anleitung bzw. beim Support überprüfen ob du einfach ein stärkeres Netzteil einbauen kannst.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2006, 18:40   #8 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 3

Funkturm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Dell - Wie finde ich heraus welchen max. Prozessor mein Mainboard verträgt?

Vielen Dank für Eure Tips. Werde mal nach ner guten GraKarte suchen.
Ist vielleicht doch die günstigste Lösung.


Bin froh ein gutes Forum gefunden zu haben ! Dies war mein erster, wird aber nicht mein letzter Beitrag gewesen sein. (Bitte nicht als Drohung verstehen ;o)
Funkturm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dell, heraus, mainboard, max, prozessor, vertraegt, verträgt


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie finde ich heraus welchen Port "F1 2002" benutzt? Stümper Online Gaming, eSports und Clan Chat 4 08.08.2006 08:38
Passt mein alter Kühler auf mein neues Board/Prozessor? parasith CPUs und Mainboards allgemein 3 14.02.2006 16:12
Wie finde ich heraus welche Grafik Schnittstelle ich hab ? Lite Intel: CPUs und Mainboards 27 27.12.2005 08:33
Wie bekomme ich heraus um welchen Speicher es sich handelt? Mystique RAM Arbeitsspeicher 6 11.05.2003 20:41
Wir finde ich heraus welcher kühler oder lüfter so laut ist? Gast Cooling - Kühler, Lüfter etc. 3 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:45 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved